Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Fachanwälte > Miet- und Wohnungseigentumsrecht > Bremen

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Bremen

Fachanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hans-Georg Schumacher  Hemelinger Bahnhofstraße 15, 28309 Bremen
Schumacher & Lipsius Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Ausländerrecht, Familienrecht, Maklerrecht, Verwaltungsrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht
Foto Christian Carstens  Schwachhauser Heerstr. 53, 28211 Bremen
Carstens, Schultz
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Baurecht, privat, Miet- und Pachtrecht, Immobilienrecht, Maklerrecht, Vereinsrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Werkvertragsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Bremen
Foto Andres Pfeiffer  Hamburger Str. 67, 28205 Bremen
Bergen, Pfeiffer
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Arbeitsrecht, Miet- und Pachtrecht, Steuerrecht, Reiserecht

gelistet in: Rechtsanwalt Bremen
Foto Andreas Christian Jakel  Hollerallee 31, 28209 Bremen
Dr. Saur, Dr. Schröder, Winther, Forke
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrecht

Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrecht, Miet- und Pachtrecht, Ordnungswidrigkeiten, Baurecht, privat

gelistet in: Rechtsanwalt Bremen
Foto Alexander Ruddat  Obernstr. 39-43, 28195 Bremen
Ruddat
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Bremen
FotoDr. Jürgen Keller  Schlachte 3/5, 28195 Bremen
von Einem & Partner
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Arbeitsrecht

Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Arbeitsrecht, GmbH-Recht, Miet- und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Kündigungsschutzrecht, Maklerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Bremen
Foto Ingo Bolling  Lilienthaler Heerstr. 382, 28357 Bremen
Bolling, Skjefstad
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Bremen
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Lebensversicherung oder Rentenversicherung Rückabwickeln - Wie und wann geht das?
Ist die Wertentwicklung Ihrer Versicherung unbefriedigend oder benötigen Sie das Geld aus der Versicherung für andere Zwecke? In einer solchen Situation haben viele Finanzberater nur die Kündigung zum Rückkaufswert, den Verkauf oder die Beleihung  vorgeschlagen um eine Lebensversicherung oder Rentenversicherung zu Geld zu machen. Im Dezember 2013 hat der EuGH (Europäische... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Meyer)

Eine Musikkassette ist keine brennende Zigarette
Zur Frage der Haftung des Kaskoversicherers, wenn der Versicherte sich während der Fahrt nach einem Gegenstand bückt und hierdurch sein Auto beschädigt wird. Kurzfassung Tolle Reflexe zeichnen zwar einen Oliver Kahn aus. Für einen Autofahrer können sie sehr kostspielig werden. Verursacht er einen Unfall, weil er während der Fahrt eine in den Fußraum des Fahrzeugs heruntergefallenen Kassette aufhebt, verliert er in... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Arbeitgeber dürfen Dauerbedarf mit befristeten Anstellungen decken
Oft kommt es vor, dass private oder öffentliche Arbeitgeber eine Stelle befristet besetzen, obwohl der Arbeitsbedarf dauerhaft besteht. Soweit kein Sachgrund im Sinne des § 14 Abs. 1 TzBfG vorliegt, also die z.B. die Vertretung eines erkrankten Arbeitnehmers, ist meist lediglich eine sog. sachgrundlose Befristung bis zu einer Dauer von zwei Jahren gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG möglich. Nur bei... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

EuGH verwirft deutsche Kündigungsfristen für Arbeitnehmer
Kündigungsfristen für Arbeitnehmer nach deutschem Recht sind teilweise diskriminierend. Für Arbeitnehmer gelten aufgrund eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs ab sofort längere Kündigungsfristen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) verwarf eine Regelung im deutschen Arbeitnehmerrecht. Hintergrund ist § 622 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Danach beträgt die Kündigungsfrist... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Christoph Häntzschel)

Verkehrsrecht, Trunkenheitsfahrt und Fahrverbot
Wird eine Straftat begangen, die im Zusammenhang mit dem Führen eines Kraftfahrzeugs steht, so kann das Gericht ein Fahrverbot für eine Dauer von 1 – 3 Monaten verhängen, § 44 StGB.  Von diesem Fahrverbot wird besonders bei Trunkenheitsfahrten Gebrauch gemacht. Das Verhängen eines Fahrverbots dient hauptsächlich erzieherischen Zwecken. Sie soll weitere Straftaten dieser Art vorbeugen. Das... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

nach oben
Sie lesen gerade: Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht Bremen