Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Fachanwälte > Steuerrecht > Bad Kreuznach

Fachanwalt für Steuerrecht in Bad Kreuznach

Fachanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Christiane Dipl.-Finanzwirt Faust  Mannheimer Straße 173, 55543 Bad Kreuznach
Kanzler - Kern - Kaiser
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

Foto Christian Closhen  Schlossstraße 9, 55543 Bad Kreuznach
Closhen Soiné & Partner
Fachanwalt für: Steuerrecht, Insolvenzrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Handelsrecht, Handelsvertreterrecht, Unternehmenskaufrecht, Verbraucherinsolvenz, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

ab-in-den-urlaub.de: Bundespatentgericht hält Marke für eintragungsfähig
Die Anmelderin betreibt mehrere Internetportale und beantragte beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) die Eintragung der Wort-/Bildmarke „ab-in-den-urlaub.de". Eine Marke wird beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) nur eingetragen, wenn keine absoluten Schutzhindernisse entgegenstehen. Im Wesentlichen muss die Marke unterscheidungskräftig (§ 8 Abs. 2 Nr. 1 Markengesetz) und sie darf nicht... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer)

Abmahnung Daniel Sebastian wegen Filesharings im Auftrag der DigiRights Administration GmbH für den Sampler „German Top 50 ODC“
Nach vielen Jahren der absoluten Chancenlosigkeit gegenüber Abmahnungen wegen Filesharings für den Anschlussinhaber hat sich die Rechtsprechung des BGH immer mehr Richtung Entlastungsmöglichkeiten für den Anschlussinhaber entwickelt.   Haben Sie eine Abmahnung der Abmahnkanzlei Daniel Sebastian wegen des Vorwurfs der Urheberrechtsverletzung im Namen der DigiRights Administration GmbH für den... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Georg Schäfer)

neuer Rundfunkbeitrag nach Urteil des Verwaltungsgerichts Gera rechtmäßig
Der zum 01. Januar 2013 neu eingeführte Rundfunkbeitrag wird derzeit kontrovers diskutiert und beschäftigt auch viele Verwaltungsgerichte. Gegen den erhobenen Rundfunkbeitrag aufgrund eines Bescheides hatte sich eine Privatperson vor dem Verwaltungsgericht (VG) Gera gewehrt. Das VG wies die Anfechtungsklage mit Urteil vom 19.03.2014 (Az. 3 K 554/13 Ge) ab. Das Gericht wies in der Klagebegründung darauf hin,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

Möglicher Wegfall von Mehrarbeit ist kein Befristungsgrund
Erfurt (jur). Die Unsicherheit eines Arbeitgebers über künftige Beschäftigungsmöglichkeiten rechtfertigt noch nicht den Abschluss befristeter Arbeitsverträge. „Es reicht nicht aus, dass eine Aufgabe beim Arbeitgeber möglicherweise entfällt“, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem am Donnerstag, 12. September 2013, bekanntgegebenen Urteil vom Vortag (Az.: 7 AZR... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

10 Hinweise zum Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers
1. Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf Urlaub Nach § 1 Bundesurlaubsgesetz hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub . Deshalb haben z.B. auch Teilzeitbeschäftige, geringfügig Beschäftigte („Mini-Jobber", „400-Euro-Jobber"), befristet angestellte Arbeitnehmer, Aushilfen, Aushilfskräfte, in Ferienarbeit oder in Nebentätigkeit Beschäftigte, Praktikanten und... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge)

nach oben
Sie lesen gerade: Fachanwalt Steuerrecht Bad Kreuznach