Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Fachanwälte > Steuerrecht > Eschborn

Fachanwalt für Steuerrecht in Eschborn

Fachanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Erik Hackenberg  Hauptstraße 78, 65760 Eschborn
c/o Dr. Hackenberg & Dröschel
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Handelsrecht, Internationales Recht, GmbH-Recht, EDV-Recht

gelistet in: Rechtsanwalt Eschborn
Foto Diana Ebert  Frankfurter Str. 80-82, 65760 Eschborn
LPS Leistner Pokoy Schedler
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Unternehmens- oder Betriebsnachfolge, Unternehmensnachfolgerecht, Umwandlungsrecht, Unternehmenskaufrecht, Erbschaftsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Steuerstrafrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Eschborn
FotoDr. Ansgar Becker  Mergenthalerallee 3-5, 65760 Eschborn
Ernst & Young Law GmbH
Fachanwalt für: Steuerrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Bankrecht / Kapitalmarktrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Eschborn
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Großbank Barclays plant Streichung von 19.000 Stellen in den nächsten Jahren
Was sollten Mitarbeiter beachten? Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.  Die britische Großbank Barclays wird aktuellen Medienberichten zufolge ihren Sparkurs verschärfen und in den nächsten drei Jahren 19.000 Stellen streichen. Es ist eine Reaktion auf die anhaltende Flaute im Investmentbanking. Entsprechend soll der Handel mit Wertpapieren bis zur... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Der Sozialplan
•Ein Sozialplan ist eine Vereinbarung zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber über den Ausgleich oder die Milderung der wirtschaftlichen Nachteile, welche dem Arbeitnehmer aus einer Betriebsänderung entstehen. •Der Sozialplan ist anders als der Interessenausgleich eine Betriebsvereinbarung. •Bei jeder Betriebsänderung kann grundsätzlich ein Sozialplan verlangt werden. •Der Sozialplan sollte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Keine Altersdiskriminierung durch die Staffelung der Kündigungsfristen nach der Dauer der Betriebszugehörigkeit in § 622 Abs. 2 Satz 1 BGB
(Stuttgart) Die vom Arbeitgeber einzuhaltende gesetzliche Kündigungsfrist des § 622 Abs. 1 BGB beträgt vier Wochen zum Fünfzehnten oder Ende eines Kalendermonats und verlängert sich gemäß § 622 Abs. 2 Satz 1 BGB bei längerer Betriebszugehörigkeit in mehreren Stufen. Diese Staffelung der Kündigungsfristen verletzt das Verbot der mittelbaren... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Henn)

Eingetragene Lebenspartner und Ehegatten sollen steuerlich gleich behandelt werden
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das geht aus einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 18.07.2012 (AZ: 1 BvL 16/11) hervor. Altfälle ab dem Jahr 2001, die von dieser Steuer betroffenen sind, müssten demnach nachträglich privilegiert werden. Die im Zusammenhang mit der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Heizkostenabrechnung: Wie muss der Vermieter abrechnen?
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin ...wenn aufgrund fehlender Messgeräte eine verbrauchsabhängige Abrechnung nicht möglich ist? Der Bundesgerichtshof hat dem Mieter einen Schadensersatzanspruch zugebilligt. Der Mieter kann grundsätzlich den Schaden geltend machen, der ihm durch die nicht verbrauchsabhängige Abrechnung entsteht... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Fachanwalt Steuerrecht Eschborn