Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Fachanwälte > Steuerrecht > Hamburg

Fachanwalt für Steuerrecht in Hamburg

Fachanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Philipp Herrmann  Hudtwalckerstraße 11, 22299 Hamburg
Heissner & Struck Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Gewerberecht, Internationales Recht, Baurecht, privat, Umweltrecht, Immobilienrecht, Steuerrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Tanja Traub  Kleine Johannisstraße 10, 20457 Hamburg
NOLTE TRAUB Partnerschaft Rechtsanwälte Fachanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Erbschaftsteuerrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Handelsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Olfen  Mattentwiete 8, 20457 Hamburg
Oberwetter & Olfen Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, Erbschaftsteuerrecht, Einkommensteuerrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Kitzmann  Katharinenstraße 4, 20457 Hamburg
Kitzmann & Partner Rechtsanwälte GbR Kanzlei für Arbeitsrecht
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Steuerrecht

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Haas  Ericusspitze 4, 20457 Hamburg
beck rechtsanwälte Advokaten - Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Unternehmenskaufrecht, Immobilienrecht, IT-Recht, Steuerrecht, Insolvenzrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Roland Rotermund  Holzdamm 18, 20099 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jörn Baltruweit  Rathausmarkt 5, 20095 Hamburg
Helmke Rechtsanwälte Steuerberater Patentanwalt
Fachanwalt für: Steuerrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Grundstücksrecht, Immobilienrecht, Kreditrecht, Steuerrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Mietrecht
Foto Britta Leonhardt  Ifflandstr. 81-83, 22087 Hamburg
Kanzlei Dr. Scheffler & Partner
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerstrafrecht, Erbschaftsteuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
FotoDr. Jens Hinzpeter  Papenstraße 23, 22089 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Andreas Kreutzer  Veritaskai 3, 21079 Hamburg
SCHLARMANN von GEYSO
Fachanwalt für: Steuerrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Hans-Ronald Titz  Gertrudenstr. 3, 20095 Hamburg
Schwemer, Titz & Tötter
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Asko Witthuhn  Große Elbstraße 145 f, 22767 Hamburg
c/o Claussen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmenskaufrecht, Vertragsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Arne Trimpop  Wendenstr. 309, 20537 Hamburg
BTK Brüggemann Trimpop Partnerschaft
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Kai Stubenrauch  Rothenbaumchaussee 20, 20148 Hamburg
Sozietät Luther
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Steuerrecht

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Axel Reuter  Gertigstraße 19, 22303 Hamburg
Reuter & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Arbeitsrecht, Unternehmens- oder Betriebsnachfolge, Unternehmensnachfolgerecht, Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Unternehmenssteuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Waffen- und Sprengstoffrecht, Erbschaftsteuerrecht, Wettbewerbsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Gerd-Joachim Schulz  Brauhausstieg 23, 22041 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Gebührenrecht der Ärzte, Versicherungsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
FotoProf. Dr. LL.M. Johann Knollmann  Sonninstraße 28, 20097 Hamburg
c/o HSP STEUER Zehrt & Partner
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Bankrecht / Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Staatshaftungsrecht, EU-Recht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
FotoDr. Jens Neumann  Tonndorfer Hauptstraße 66, 22045 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Christoph Maass  Neubertstr. 14, 22087 Hamburg
Treuhand Hamburg GmbH
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Andreas J.T. Mahr  Holzdamm 53, 20099 Hamburg
MAHR Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
FotoDr. Christoph H. Honorarprof Seibt  Hohe Bleichen 7, 20354 Hamburg
Freshfields Bruckhaus Deringer
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Unternehmenskaufrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
FotoDr. Kai Greve  Am Sandtorkai 41, 20457 Hamburg
Kanzlei Taylor Wessing
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Umsatzsteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerstrafrecht, Zollrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Christoph Gienapp  Wexstr. 16, 20355 Hamburg
Gienapp Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
FotoDipl.-Vw. Frank-Ulrich Mohr  Leunastraße 48, 22761 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Jagdrecht, Waffen- und Sprengstoffrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Jaime Barbosa Sicard  Admiralitätstraße 10, 20459 Hamburg
Ebner Stolz Mönning Bachem
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, GmbH-Recht, Bilanzrecht, Unternehmenssteuerrecht, Aktiengesellschaftsrecht, Unternehmenskaufrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
FotoDr. Dieter Wolff  Bellmannstr. 11, 22607 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Christoph Seichter  Rahlstedter Bahnhofstraße 12, 22143 Hamburg
Dr. Seichter & Seichter
Fachanwalt für: Steuerrecht, Bau- und Architektenrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Baurecht / Architektenrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Andreas Siegle  Elbchaussee 18, 22765 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerstrafrecht, GmbH-Recht, Grundstücksrecht, Verkehrsrecht, Immobilienrecht, Immobiliensteuern, Unternehmenssteuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Barbara Reuter  Gertigstraße 19, 22303 Hamburg
Reuter & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Umwandlungsrecht, Bilanzrecht, Erbschaftsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Steuerstrafrecht, Zivilrecht, Markenrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Foto Dorothee Böhmel  Große Bleichen 68, 20354 Hamburg
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Unternehmens- oder Betriebsnachfolge, Unternehmensnachfolgerecht, GmbH-Recht, Personengesellschaften, Unternehmenskaufrecht, Bilanzrecht, Einkommensteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Immobiliensteuern

gelistet in: Rechtsanwalt Hamburg
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Ratgeber aus Hamburg

Was tun bei einer Änderungskündigung?
Will der Arbeitgeber einzelne Arbeitsbedingungen (z.B. das Gehalt, die Tätigkeit, den Arbeitsort) ändern, kann er dies grundsätzlich nur dann, wenn der Arbeitnehmer der beabsichtigten Änderung zustimmt. Ohne das Einverständnis des Arbeitnehmers kann der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag nicht ändern. Um den Arbeitnehmer zu einer Zustimmung zur Weiterarbeit unter geänderten Bedingungen zu bewegen,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge aus Hamburg)

Arbeitgeber zahlt Gehalt nicht: Was tun?
Der Arbeitgeber ist dem Arbeitnehmer gegenüber verpflichtet, rechtzeitig das geschuldete Gehalt zu zahlen. Das monatlich zu zahlende Gehalt ist in der Regel nach Ablauf des jeweiligen Monats fällig, d.h. der Arbeitgeber muss das Gehalt spätestens am ersten Tag des Folgemonats zahlen. Kommt der Arbeitgeber seiner Pflicht zur rechtzeitigen Zahlung des Gehalts nicht nach, hat der Arbeitnehmer verschiedene... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge aus Hamburg)

Habe ich Anspruch auf Weihnachtsgeld?
Gegen Ende eines jeden Jahres zahlen viele Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern zusätzlich zu dem laufenden Gehalt ein Weihnachtsgeld bzw. eine Weihnachtsgratifikation. Einen gesetzlichen Anspruch auf Weihnachtsgeld gibt es allerdings nicht. Ein Arbeitnehmer kann deshalb nur dann die Zahlung von Weihnachtsgeld vom Arbeitgeber verlangen, wenn er einen solchen Anspruch auf eine anderweitige Rechtsgrundlage stützen kann. Als... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge aus Hamburg)

Nach BAG-Urteil: 200.000 Leiharbeiter könnten rückwirkend Lohn einklagen
Am 14.12.2010 hat das Bundesarbeitsgericht in einer für großes Aufsehen sorgenden Entscheidung der Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) die Tariffähigkeit aberkannt . In unmittelbar nach Bekanntwerden der Entscheidung erschienenen Presseberichten war bereits von verheerenden Folgen für die Zeitarbeitsbranche die Rede. In der Online-Ausgabe des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge aus Hamburg)

Die Verdachtskündigung
Hat ein Arbeitgeber eine Kündigung ausgesprochen und setzt sich der gekündigte Arbeitnehmer dagegen mit einer Kündigungsschutzklage zur Wehr, trägt im Kündigungsschutzprozess grundsätzlich der Arbeitgeber die sogenannte Darlegungs- und Beweislast. Das bedeutet, dass im Kündigungsschutzprozess grundsätzlich der Arbeitgeber vortragen und notfalls auch beweisen muss, dass die Kündigung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge aus Hamburg)


Interessante Entscheidungen

LAG-DUESSELDORF, AZ. 12 TaBV 81/10:
1. Die für Fluglotsen in der Deutschen Flugsicherung tariflich bestimmte Altersgrenze von 55 Jahren ist unwirksam. 2. Im Antragsverfahren nach § 100 Abs. 2 Satz 3 BetrVG hat das Arbeitsgericht von Amts wegen zu prüfen, ob offensichtlich die Personalmaßnahme aus sachlichen Gründen nicht dringend erforderlich war und dies ggf. festzustellen . § 100 Abs. 3 Satz 1 BetrVG begründet kein "Gegenantragsrecht" des Betriebsrats. 3. Die Androhung von Zwangsgeld nach § 101 Satz 2 BetrVG erfolgt nicht im Erkenntnisverfahren durch die Kammer, sondern gemäß § 85 Abs. 1 Satz 3 ArbGG im Vollstreckungsverfahren durch den Vorsitzenden. Hinweis der Kammer: Zur Altersgrenze für Piloten: BAG 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A) - [= Rs. C-447/09 Prigge, SchlA 19.05.2011] Zur Altersgrenze für Flugingenieure: BAG 02.06.2010 - 7 AZR 904/08 (A) -

KG, AZ. (4) 121 Ss 245/12 (294/12):
Wird zur Begründung einer Aufklärungsrüge vorgebracht, das Tatgericht habe einen Beweisantrag zu Unrecht abgelehnt, sodass sich diese Rüge auf denselben Beschwerdepunkt wie eine - mögliche, aber nicht erhobene - Beweisantragsrüge bezieht, sind auch die Gründe eines ergangenen gerichtlichen Beschlusses über die Ablehnung des Beweisantrags mitzuteilen, weil sich daraus ergeben kann, weshalb sich der Tatrichter zur weiteren Beweiserhebung nicht gedrängt gesehen hat.

BGH, AZ. VIII ZR 89/12:
Schiebt beim Verkauf einer beweglichen Sache an einen Verbraucher der Verka?ufer, der Unternehmer ist, einen Verbraucher als Strohmann vor, um die Sache unter Ausschluss der Haftung für Mängel zu verkaufen, so ist der Kaufvertrag zwischen den Verbrauchern wirksam, sofern nicht die Voraussetzungen eines Scheingeschäfts (§ 117 BGB) vorliegen (im Anschluss an Senatsurteil vom 22. November 2006 - VIII ZR 72/06, BGHZ 170, 67).

LAG-KOELN, AZ. 10 Sa 500/10:
Zur Frage der Ablösung der nachwirkenden Protokollnotiz Nr. 3 zum Teil II Abschn. N Unterabschnitt I der Anlage 1 a zum BAT durch den TVöD.

nach oben
Sie lesen gerade: Fachanwalt Steuerrecht Hamburg