Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Fachanwälte > Strafrecht > Krefeld

Fachanwalt für Strafrecht in Krefeld

Fachanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Marcel Meyer  Kölner Straße 552, 47807 Krefeld
Weimann & Meyer Anwaltskanzlei
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, Verkehrsrecht, Strafrecht, Betäubungsmittelrecht, Jugendstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Internetstrafrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Arne Christian Lißewski  Peterstraße 118 (Behni, 47798 Krefeld
Fachanwalt für: Steuerrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Kreditrecht, Strafrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Steuerrecht, Insolvenzrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jörg Hintzen  Nordwall 111, 47798 Krefeld
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Betäubungsmittelrecht, Jugendstrafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Verkehrsrecht
Foto Anja Oberst-Halb  Von-Beckerath-Straße 11, 47799 Krefeld
Lux & Bruckhaus
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Krefeld
Foto Andreas Möller  Dürerstr. 17, 47799 Krefeld
Rechtsanwälte Andries & Collegen
Fachanwalt für: Strafrecht, Verkehrsrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Verkehrsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Krefeld
FotoMag.jur. Lic.jur. LL.M. Dr. Jörg Loke  Bruchstr. 18, 47829 Krefeld
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Krefeld
FotoLL.M. Hayrettin Yesilkaya  Nordwall 57, 47798 Krefeld
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Krefeld
Foto Jasper Marten  Tannenstr. 42-44, 47798 Krefeld
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Krefeld
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Abrechnung nach Unfall 130 % Grenze
Nach einem Verkehrsunfall stellt sich die Frage, wie der Schaden abgerechnet werden kann. Selbst wenn die vom Gutachter kalkulierten Reparaturkosten über dem Wiederbeschaffungswert des Kraftfahrzeugs liegen, darf der Geschädigte grundsätzlich die Reparaturkosten von der gegnerischen Haftpflichtversicherung verlangen, sofern die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert nicht um mehr als 30 % überschreitet.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow)

Rücktrittsrecht bei Hotelreservierungsvertrag
Ein nicht gewerblicher Reiseveranstalter kann von einer Hotelreservierung zurücktreten, wenn er andernfalls einem so großen Haftungsrisiko ausgesetzt wäre, dass ein Hotelier mit einer entsprechenden Haftungsbereitschaft seines Vertragspartners nicht rechnen durfte. Das hat das Oberlandesgericht Hamm in einem heute bekannt gewordenen Urteil entschieden. Der Pfarrer einer Kirchengemeinde im Raum Arnsberg organisierte häufig... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Kündigung eines Gewerbemietverhältnisses wegen Zerrüttung des Mietverhältnisses.
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor Berlin Es kommt nicht selten vor, dass Vermieter und Mieter einer Gewerbeeinheit richtig sauer auf einander sind. Bei all den Stänkereien, die ein Gewerbemietverhältnis mit sich bringt, kann das eine oder andere böse Wort fallen – auch Dritten gegenüber. So manch ein Mieter oder Vermieter reagiert... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Das Urheberrechtsgesetz
Grundsätzlich unterliegt das Sacheigentum einem absoluten Schutz gemäß § 903 BGB. Das geistige Eigentum ist ebenfalls gesetzlich geschützt, allerdings nicht umfassend, sondern nur partiell.   Zu den wichtigsten Schutzgesetzen zählen:   Patent Gebrauchsmuster Geschmacksmuster Markengesetz... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Georg Schäfer)

Psychische Erkrankungen (Burn-Out, Depressionen und Krankheiten) schützen Arbeitnehmer nicht vor einer verhaltensbedingten Kündigung
Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck zum Urteil des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein vom 9.6.2011 (AZ: 5 Sa 509/109). Grundsätzlich sind verhaltensbedingte Kündigungen nur dann wirksam wenn neben den objektiv vorwerfbaren Verfehlungen des Arbeitnehmers auch ein schuldhaftes tun vorliegt. Arbeitnehmer die aufgrund einer psychischen Erkrankung, zum Beispiel Burn-Out zu schuldhaften Handeln quasi... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Fachanwalt Strafrecht Krefeld