Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Fachanwälte > Strafrecht > Nürnberg

Fachanwalt für Strafrecht in Nürnberg

Fachanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Dr. iur. Tobias Rudolph  Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg
Rudolph Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Internetrecht, Presserecht, Urheberrecht, Medienrecht
Premiumeintrag, gelistet in: Fachanwalt Strafrecht Nürnberg
Foto
Gero Loyens  Äußere Laufer Gasse 9-11, 90403 Nürnberg
Gero Loyens
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Betäubungsmittelrecht, Jugendstrafrecht, Ausländer-/Asylrecht
Premiumeintrag, gelistet in: Fachanwalt Strafrecht Nürnberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Harald Straßner  Kaiserstraße 31-35, 90403 Nürnberg
Clausen, Doll & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Jugendstrafrecht, Betäubungsmittelrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASS Richard Georg Müller  Pirckheimer Straße 68, 90408 Nürnberg
Dr. Lehmann & Kollegen Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Asylrecht, Produkthaftungsrecht, Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Verwaltungsrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Tobias Rudolph  Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg
Rudolph Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Foto Antje Steiner  Roritzer Str. 27, 90419 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Opferhilfe, Verkehrsrecht

Foto Anna Lottner  Kaiserstraße 17, 90403 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

Foto Benjamin Schmitt  Leipziger Platz 21, 90491 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

Foto Franz Heinz  Spittlertorgraben 49, 90429 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Opferhilfe

Foto Karl Heinz Becker  Laufertormauer 8, 90403 Nürnberg
Fachanwalt für: Familienrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Familienrecht, Strafrecht, Ausländerrecht, Opferhilfe

Foto Iñigo Schmitt-Reinholtz  Elbinger Str. 11, 90491 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

Foto Felix Müller  Lorenzer Platz 3a, 90402 Nürnberg
Fachanwalt für: Sozialrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Sozialrecht, Strafrecht, Arzthaftungsrecht, Rentenversicherung, Asylrecht, Ausländerrecht

Foto Jörg Steinheimer  Bucher Str. 21, 90419 Nürnberg
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Strafrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht

Foto Iñigo Schmitt-Reinholtz  Elbinger Strasse 11, 90491 Nürnberg
Schmitt-Reinholtz, Holzschuher & Schmitt
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht, Mietrecht, Wehrrecht, Wettbewerbsrecht

Foto Alexander Seifert  An der Fleischbrücke 1-3, 90403 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Medizinrecht

FotoDr. Jürgen Bauch  Frauentorgraben 43, 90443 Nürnberg
Fachanwalt für: Familienrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Familienrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht

FotoDr. Manfred Ellmer  Allersberger Str. 73, 90461 Nürnberg
Fachanwalt für: Familienrecht, Strafrecht

Schwerpunkte: Familienrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht, Ausländerrecht, Erbrecht, Staats- und Organisationsrecht, Staatsrecht, Verfassungsrecht, Vereinsrecht, Sportrecht

Foto Jürgen Lubojanski  An der Fleischbrücke 1-3, 90403 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

Foto Andreas Ophoff  Willy-Brandt-Platz 4, 90402 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht

Foto Jochen Horn  Fürther Str. 139, 90429 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Ausländerrecht, Erbrecht, Vereinsrecht, Verkehrsrecht

Foto Karsten Volland  Fürther Str. 139, 90429 Nürnberg
Fachanwalt für: Strafrecht

Schwerpunkte: Strafrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Revisionsrecht, Steuerstrafrecht, Umweltrecht, Wirtschaftsrecht, Jugendstrafrecht

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber aus Nürnberg

BGH: Treuhandkommanditist haftet auf Schadensersatz
Der BGH hat nunmehr mit einer Entscheidung vom 09.07.2013 – II ZR 9/12 – seine Rechtsprechung klargestellt, dass Treuhandkommanditisten, die auch eigene Anteile an einer Gesellschaft halten, bei der Verletzung von Aufklärungspflichten gegenüber Anlegern haften. Ein Anleger muss ein richtiges Bild über die Kapitalanlage vermittelt bekommen, insbesondere mittels des Verkaufsprospekts. Er muss also... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein aus Nürnberg)

Urheberrecht trifft Videostream – Neue Abmahnwelle der U+C Rechtsanwälte
Nach vielen Jahren der Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen in sog. Tauschbörsen (Filesharing) haben die Abmahn-Kanzleien, allen voran die U+C Rechtsanwälte aus Regensburg, eine neue Möglichkeit aufgetan, Urheberrechtsverletzungen zu verfolgen. Gemeint ist dabei der sogenannte Videostream, bei dem Nutzer nicht unmittelbar Dateien zur späteren Nutzung auf die Festplatte herunterladen, sondern direkt im Netz... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Sebastian Iben aus Nürnberg)

Informationsveranstaltung: (Lehman-)Zertifikate – Banken droht dank aktueller Rechtsprechung Erdrutsch
Viele der ca. 40.000 Geschädigten der Pleite der Lehman Brothers Bank haben die Hoffnung auf Rückzahlung ihres „verlorenen" Geldes verloren. Insbesondere nach einer Entscheidung des Landgerichts Frankfurt im November 2008, die von interessierten Kreisen als Grundsatzurteil „mißbraucht" worden ist, wurde Zertifikatsgeschädigten versucht zu suggerieren, dass die Geltendmachung von Ansprüchen gegen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein aus Nürnberg)

Steuervorteile bei Schrottimmobilien nicht auf Schadensersatz anzurechnen
Der Bundesgerichtshof hat nunmehr einen Streit beendet, der Instanzgerichte in ganz Deutschland über Jahre beschäftigt hat. Geschädigte Anleger, welche Opfer sog. Schrottimmobilien geworden sind, haben sich in der Vergangenheit bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegenüber Banken, die solche Immobilien finanzierten oder in Verfahren gegen die vermittelnden Anlageberater häufig... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein aus Nürnberg)

Swap-Geschädigte können Hoffnung schöpfen
Wie bereits berichtet hat der Bundesgerichtshof am 22.03.2011 (Az.: XI ZR 33/10) einem durch ein Swap-Geschäft geschädigten Bankkunden Schadensersatz zugesprochen. Gegenstand der Klage war die Geltendmachung von Schadensersatz-ansprüchen aus fehlerhafter Anlageberatung im Zusammenhang mit der Empfehlung und der Eingehung eines sogenannten Spread-Ladder-Swaps. Die Klägerin, ein mittelständisches... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein aus Nürnberg)


Interessante Entscheidungen

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 13 S 970/94:
1. Es wird daran festgehalten, daß in Einbürgerungsverfahren der Auffangstreitwert des § 13 Abs 1 S 2 GKG festzusetzen ist (aA: BVerwG, Beschlüsse vom 28.9.1993 - 1 C 1/93 und 1 C 25/92 -).

OVG-BERLIN-BRANDENBURG, AZ. OVG 12 B 50.07:
Bei der Tätigkeit des deutschen Bundesrates im Zusammenhang mit dem Zustandekommen von Rechtsverordnungen des Bundes handelt es sich zwar als Rechtsetzung der vollziehenden Gewalt in einem weiteren Sinne um öffentlich-rechtliche Verwaltungstätigkeit, doch unterfällt diese nicht dem insoweit engeren Begriff der Wahrnehmung öffentlich-rechtlicher Verwaltungsaufgaben im Sinne von § 1 Abs. 1 Satz 2 IFG.

NIEDERSAECHSISCHES-FG, AZ. 12 K 443/03:
Zur Qualifikation eines Mitarbeiterzimmers im Kindergarten als "anderer Arbeitsplatz" i.S.v. § 4 Abs. 5 Nr. 6b Satz 2, 2. Alt. EStG.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. PL 15 S 1817/94:
1. Im personalvertretungsrechtlichen Beschlußverfahren auf Ersetzung der Zustimmung der zuständigen Personalvertretung zur außerordentlichen Kündigung eines Personalratsmitglieds und auf dessen Ausschluß aus einer Personalvertretung sind die Werte der Gegenstände der anwaltlichen Tätigkeit jeweils mit dem Auffangwert nach § 8 Abs 2 BRAGO (BRAGebO) anzunehmen. Gehört das Personalratsmitglied zwei Personalvertretungen an und beziehen sich die in einem Beschlußverfahren gestellten Anträge des Dienststellenleiters hierauf, so handelt es sich um insgesamt vier Gegenstände anwaltlicher Tätigkeit, deren Werte nach § 7 Abs 2 BRAGO (BRAGebO) zusammenzurechnen sind.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 6 S 2353/92:
1. Bei der Umwandlung der Hilfeleistung von einer Darlehensgewährung in eine Beihilfe (Zuschuß) ist der Gegenstandswert nicht durch den Jahresbetrag, jedoch auf die Hälfte des als Darlehen gewährten Gesamtbetrags begrenzt.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 1 S 3135/91:
1. Der Beschluß Nr 1/80 des Assoziationsrats EWG-Türkei (EWGAssRBes 1/80) steht der Ausweisung eines Ausländers türkischer Staatsangehörigkeit auch aus generalpräventiven Gründen nicht entgegen.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 1 S 570/11:
Der Verbraucherinformationsanspruch nach § 1 Abs. 1 VIG schränkt den Informationsanspruch der Presse nach § 4 Abs. 1 LPresseG BW nicht ein.

nach oben
Sie lesen gerade: Fachanwalt Strafrecht Nürnberg