Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > B > Barsinghausen

Barsinghausen

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 16 verschiedene Fachleute aus Barsinghausen:

Partner aus allen Branchen in Barsinghausen

FotoHorst Fabek Notar

30890 Barsinghausen

Details
gelistet in: Notar Barsinghausen
FotoGabriele Weissmann Steuerberaterin

30890 Barsinghausen

Details
FotoAngelika Schwarz Rechtsanwältin

Marktstraße 3-5, 30890 Barsinghausen

Details
FotoRalf Diekmann Steuerberater

30890 Barsinghausen

Details
FotoAriane Frick Rechtsanwältin

Rehrbrinkstraße 9, 30890 Barsinghausen

Details
FotoWolfgang K. Müller Steuerberater

30890 Barsinghausen

Details
FotoMelanie Dzimkowski-Giebel Notarin

30890 Barsinghausen

Details
gelistet in: Notar Barsinghausen
FotoJürgen Martin Notar

30890 Barsinghausen

Details
gelistet in: Notar Barsinghausen
FotoBeate Philipp Rechtsanwältin

Am Rittergut 1 a, 30890 Barsinghausen

Details


Allgemeine Ratgeber

Ist Arbeitnehmerüberlassung auf Dauerarbeitsplätzen verboten?
~~Ist Arbeitnehmerüberlassung auf Dauerarbeitsplätzen verboten? Dürfen Leiharbeitnehmer nur für kurze Zeit überlassen werden, um Produktionsspitzen oder Ausfälle von Stammpersonal aufzufangen, oder können Leiharbeitnehmer über Jahre hinweg auf demselben Arbeitsplatz eingesetzt werden? § 1 Abs. 1 S. 2 des 2011 neu gefassten Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) ordnet zwar an,... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Rechtsprechung: Beamtenrecht: "Rechtswidrigkeit der Besoldungsstufen",VG Frankfurt, 9 K 1175/11
Das Verwaltungsgericht Frankfurt hat mit Urteil vom 20.08.2012 entschieden, dass: 1. Die Staffelung des Grundbehalts in der Besoldungsordnung A nach Stufen nach § 27 BBesG in der bis zum 31.08.2006 geltenden Fassung eine unmittelbare Diskriminierung wegen des Alters i. S. d. Art. 2 Abs. 2 Buchst. a RL 2000/78/EG bewirke, 2. Diese Diskriminierung könne weder nach Art. 6 Abs. 1 RL 2000/78/EG noch nach Art. 4 Abs. 1 RL... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Marcus Richter, LL.M.)

Werbekampagne mit "Regenwald-Projekt" war teilweise wettbewerbswidrig
Die vom 01.05. bis zum 31.07.2003 durchgeführte Werbekampagne der K.-Brauerei mit ihrem "Regenwald-Projekt" war in bestimmten Punkten wettbewerbswidrig. Das Oberlandesgericht Hamm hat in einem heute verkündeten Urteil in einem einstweiligen Verfügungsverfahren eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts Siegen vom 7. August 2003 bestätigt. In diesem Urteil ist der Brauerei untersagt worden, mit Aussagen in Werbespots zu... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Klage gegen den eigenen Arbeitgeber?
Wenn Sie eine Kündigung erhalten haben und nicht innerhalb von 3 Wochen seit Zugang der Kündigung Klage beim Arbeitsgericht einreichen, wird die Kündigung wirksam und ist nicht mehr angreifbar.   Es ist kein Verbrechen, seinen Arbeitgeber im Falle einer Kündigung vor dem Arbeitsgericht zu verklagen. Jeder Arbeitgeber weiß, wenn er mehr als 10 Mitarbeiter in seinem Betrieb beschäftigt und... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Georg Schäfer)

Vorgetäuschter Eigenbedarf: Ausschluss des Schadensersatzanspruchs des Mieters bei Vergleich über Auszug
Der Schadensersatzanspruch des Mieters wegen vorgetäuschten Eigenbedarfs kann durch einen nach Ausspruch der Eigenbedarfskündigung geschlossenen Vergleich mit dem Vermieter über den Auszug ausgeschlossen sein. Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Amtsgerichts Hamburg-Blankenese, Urteil vom 04. September 2013 – 531 C 351/12.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Barsinghausen - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden