Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > B > Bedburg

Bedburg

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 8 verschiedene Fachleute aus Bedburg:

Partner aus allen Branchen in Bedburg

FotoStefan Stein Steuerberater

50181 Bedburg

Details
gelistet in: Steuerberater Bedburg
FotoLorenz Güttes Steuerberater

50181 Bedburg

Details
gelistet in: Steuerberater Bedburg
FotoDr. Daniel Berresheim Notar

50181 Bedburg

Details
gelistet in: Notar Bedburg
FotoNadine Grotenclos Steuerberaterin

50181 Bedburg

Details
gelistet in: Steuerberater Bedburg
FotoJörg Specht Detektiv

Adolf-Silverberg-Str. 37, 50181 Bedburg

Details
gelistet in: Detektiv Bedburg


Allgemeine Ratgeber

Keine Belehrung als Beschuldigter - Aussage nicht verwertbar
KOBLENZ (DAV). Angaben eines Betroffenen nach einer Verkehrsunfallflucht sind vor Gericht nur verwertbar, wenn er zuvor darüber belehrt wurde, das er als Beschuldigter vernommen werden soll. Dies folgt aus einer Entscheidung des Landgerichts Koblenz, die von den Verkehrsrechts-Anwälten (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein - DAV) veröffentlicht worden ist. Gegen den Angeklagten war in dem zu Grunde... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Das Arbeitsverhältnis – ein grundrechtsfreier Raum?
Ein Mitarbeiter eines großen Unternehmen (so jüngst Ikea) hat NPD-Funktionäre als Facebook-Freunde, ein Angestellter in der öffentlichen Verwaltung äußert kommunistische Parolen, ein Lehrling macht Werbung für eine politische Partei vor dem Eingang seines Lehrbetriebes: alle diese Fälle haben zu Kündigungen geführt oder sollen dazu führen. Ist die Kündigung aber... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Betriebsbedingte Kündigung des Insolvenzverwalters in der Freistellungsphase?
Block-Altersteilzeit: Betriebsbedingte Kündigung des Insolvenzverwalters in der Freistellungsphase? Der Kläger war seit 1964 bei der Schuldnerin beschäftigt, zuletzt als Niederlassungsleiter in H. Mit Wirkung zum 1. November 1999 schloß die Schuldnerin mit dem Kläger einen Vertrag über Altersteilzeit, der ein Jahr Vollarbeit, ein Jahr Freistellungsphase und ein Arbeitsentgelt iHv. mindestens 80 % des... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Urlaubsgeld im Verbraucherinsolvenzverfahren
Urlaubsgeld ist bei einer Gehaltspfändung ausgenommen, soweit es den Rahmen des Üblichen nicht übersteigt. Diese Regelung für die Gehaltspfändung gilt auch im Insolvenzverfahren entsprechend. Der Bundesgerichtshof musste sich in einem kürzlich erlassenen Beschluss mit den Voraussetzungen und den Einschränkungen dieser Vorschrift auseinandersetzen.   Das Gericht hat klargestellt, dass der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Christian von der Linden)

Flashmob-Aktionen sind zulässig
Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 22.09.2008, 1 AZR 972/08, und Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 26.03.2014, 1 BvR 3185/09 Die Gewerkschaft verdi hat ein neues Arbeitskampf-Mittel gefunden, nämlich so genannte Flashmob-Aktionen, die nur in der Einzelhandelsbranche denkbar sind. Personen, die an solchen Aktionen teilnehmen möchten, können hierbei den Gewerkschaften ihre Mobilfunknummer mitteilen,... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

nach oben
Sie lesen gerade: Bedburg - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden