Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > B > Bietigheim-Bissingen

Bietigheim-Bissingen

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 48 verschiedene Fachleute aus Bietigheim-Bissingen:

Partner aus allen Branchen in Bietigheim-Bissingen

FotoThomas M. Amann Rechtsanwalt

Stuttgarter Straße 57, 74321 Bietigheim-Bissingen

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Bietigheim-Bissingen
FotoWerner Kühner Notar

74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoErhard Eckert Notar

74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoDaniel Schaal Notar

74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoBjörn Alexander Beck Rechtsanwalt

Stuttgarter Straße 56, 74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoAnette Pflüger Steuerberaterin

74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoGünter Weidenbach Steuerberater

74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoAstrid Alexandra Schmetzer Rechtsanwältin

Talstraße 3, 74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoRalph Lehmann Sachverständiger

Moltkestraße 7, 74321 Bietigheim-Bissingen

Details
FotoBarbara Mende Steuerberaterin

74321 Bietigheim-Bissingen

Details


Ratgeber aus Bietigheim-Bissingen

Vom Chat ins Strafrecht - Kindesmissbrauch und Kinderpornographie durch chatten mit Kindern
§ 176 StGB - Sexueller Mißbrauch von Kindern (Kindesmissbrauch): Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer unter anderem auf ein Kind durch Schriften einwirkt, um es zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einem Dritten vornehmen oder von dem Täter oder einem Dritten an sich vornehmen lassen soll, oder auf ein Kind durch Vorzeigen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann aus Bietigheim-Bissingen)

Rechtsanwalt Strafrecht & Strafverteidigung - FAQ § 184b StGB (Kinderpornographie) Frage 1: Was darf bei einer Durchsuchung mitgenommen werden und kann noch einmal durchsucht werden?
Die Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Besitz bzw. Verbreiten von kinderpornographischen Schriften gemäß § 184b StGB (seit Januar auch wegen Jugendpornographie nach § 184c StGB) nehmen bundesweit immer mehr zu. Genauso zu nehmen die Härte der Strafverfolgung und der öffentliche Druck auf Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht. Das klassische Nord-Süd-Gefälle bei der Strafzumessung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann aus Bietigheim-Bissingen)

Herr Rechtsanwalt, welche Strafe droht bei BAföG-Betrug nach § 263 StGB? Fragen im Zusammenhang mit dem BAföG
Welche Strafe kann mich treffen? Ist die Rückzahlung ein Schuldeingeständnis? Muss ich trotz Rückzahlung mit einer Strafanzeige rechnen? Dies sind zur Zeit die von Mandanten am häufigsten gestellten Fragen an den im Bereich des BAföG-Betruges tätigen Strafverteidiger. Zur Recht - denn Verwirrung und Fehlinformation durch das Internet, die Polizei oder durch die Behörden kommt bei dem durch einen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann aus Bietigheim-Bissingen)

Alkohol & Trunkenheit am Steuer, § 316 StGB - Beweisverwertungsverbot einer unrechtmäßigen Blutentnahme?
Eine Straftat wegen Trunkenheit im Verkehr nach § 316 StGB oder wegen Gefährdung des Straßenverkehrs nach § 315c StGB (Strafgesetzbuch) kann schon ab einer Blutalkoholkonzentration (BAK) von 0,3 Promille oder weniger vorliegen, wenn Ausfallerscheinungen hinzutreten. Man spricht in einem solchen Fall von einer relativen Fahrunsicherheit bzw. relativen Fahruntauglichkeit. Von einer absoluten Fahrunsicherheit bzw.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann aus Bietigheim-Bissingen)

Ist der EU-Führerschein noch in Deutschland gültig? Das neue EuGH-Urteil vom 26.06.2008
Ausgangspunkt ist stets die Frage, ob ein in der Europäischen Union (bspw. in Polen oder Tschechien) erworbener Führerschein in Deutschland anzuerkennen ist. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) macht nun wesentliche Einschränkungen bei der Anerkennung von ausländischen Führerscheinen, die im Wege des so genannten „Führerschein-Tourismus" erworben wurden. So hat der EuGH hat am 26.06.2008... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann aus Bietigheim-Bissingen)

nach oben
Sie lesen gerade: Bietigheim-Bissingen - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden