Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > D > Dillenburg

Dillenburg

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 17 verschiedene Fachleute aus Dillenburg:

Partner aus allen Branchen in Dillenburg

FotoHans-Joachim Hentschel Notar

35683 Dillenburg

Details
gelistet in: Notar Dillenburg
FotoHarald Uebel Notar

35683 Dillenburg

Details
gelistet in: Notar Dillenburg
FotoWilli Schindler Steuerberater

35683 Dillenburg

Details
FotoAnwalt SuchserviceAndrea Maria Gerarda Andreano Rechtsanwältin

Hindenburgstraße 12, 35683 Dillenburg

Details
gelistet in: Anwalt Dillenburg
FotoGunnar Kirschbaum Rechtsanwalt

Hof-Feldbach-Str. 6/8, 35683 Dillenburg

Details
gelistet in: Anwalt Dillenburg
FotoAndreas Feret Notar

35683 Dillenburg

Details
gelistet in: Notar Dillenburg
FotoFriedhelm + Thorsten Dietermann Steuerberater

Maibachstrasse 11, 35683 Dillenburg

Details
FotoJochen Nickel Rechtsanwalt

Wilhelmstraße 14, 35683 Dillenburg

Details
gelistet in: Anwalt Dillenburg
FotoJessica Sauer Steuerberaterin

35684 Dillenburg

Details


Allgemeine Ratgeber

Urlaubsansprüche müssen grundsätzlich im laufenden Kalenderjahr genommen werden. Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin zum aktuellen Urteil des Bundesarbeitsgerichts (Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 9. August 2011 - 9 AZR 425/10 -)
Wenn Arbeitnehmer ihren Urlaub nicht im laufenden Kalenderjahr nehmen, riskieren sie, dass dieser verfällt. In der betrieblichen Praxis ist es üblich, dass Arbeitnehmer den Urlaub mit ins folgende Jahr nehmen. Manche Arbeitnehmer "schleppen" auf diese Weise Urlaubsansprüche für mehrere Jahre mit sich rum. Das ist sehr gefährlich, wie an dem aktuell vom Bundesarbeitsgericht entschiedenen Fall zu sehen. Dort... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Zeugnisformulierung „als sehr interessierten und hochmotivierten Mitarbeiter kennen gelernt“ nicht zu beanstanden
Laut Bundesarbeitsgericht ist die Formulierung in einem Zeugnis, man habe den Mitarbeiter „als sehr interessierten und hochmotivierten Mitarbeiter kennen gelernt“, nicht als versteckter Hinweis auf tatsächliches Desinteresse und fehlende Motivation des Mitarbeiters zu verstehen.   Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden sich daher in Zukunft in aller Regel nicht mehr mit Erfolgsaussicht gegen diese... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Gregor Ziegler)

Bundesgerichtshof zu den Anforderungen an die Darlegung eines Mangels einer Mietwohnung
Der Bundesgerichtshof hat heute in einer Entscheidung seine Rechtsprechung zu den Anforderungen an die Darlegung eines Mangels einer Mietsache bekräftigt.   Die Beklagten sind Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus der Klägerin in Berlin-Mitte. Einen Teil der Wohnungen vermietet die Klägerin als Ferienwohnungen an Touristen. Die Beklagten minderten die Miete um 20 %, da es durch die Vermietung an... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Gregor Ziegler)

Wer ist Vertragspartner?
Zur Frage der Haftung eines Anlageberaters für von ihm vermittelte Genussrechte einer später insolvent gewordenen Firma Kurzfassung Vermittelt ein Anlageberater Wertpapiere namens eines Finanzdienstleistungsunternehmens, kommt ein Beratungsvertrag in der Regel nur zwischen dem Unternehmen und dem Anleger zustande. Der Berater haftet daher grundsätzlich nicht persönlich für eine mögliche Falschberatung. Das... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Ankündigung einer Krankheit und darauf folgende Kündigung
Die Ankündigung einer Erkrankung ist nicht ohne weiteres Grund für eine fristlose Kündigung ohne vorherige Abmahnung, wenn der Arbeitnehmer wirklich krank ist. Urteil des Landesarbeitsgerichts LArbG Berlin-Brandenburg, vom 15. März 2013 – 10 Sa 2427/12 –. Jin Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin Hintergrund: In der Wut über ein vermeintliches... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Dillenburg - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden