Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > E > Erftstadt

Erftstadt

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 48 verschiedene Fachleute aus Erftstadt:

Partner aus allen Branchen in Erftstadt

FotoSandor Toth-Sagi Sachverständiger

Kranichstr. 68, 50374 Erftstadt

Details
FotoAnwalt SuchserviceNina Restemeyer Rechtsanwältin

Fritz-Erler-Straße 6, 50374 Erftstadt

Details
FotoAnwalt SuchserviceKerstin Clara Mink Rechtsanwältin

Fritz-Erler-Straße 6, 50374 Erftstadt

Details
FotoAnwalt SuchserviceJörg Fricke Rechtsanwalt

Klosterstraße 10, 50374 Erftstadt

Details
FotoAndreas Cüppers Notar

50374 Erftstadt

Details
gelistet in: Notar Erftstadt
FotoHeinz-Peter Janßen Steuerberater

50374 Erftstadt

Details
FotoFranz Plog Steuerberater

50374 Erftstadt

Details
FotoDieter Volk Steuerberater

50374 Erftstadt

Details


Allgemeine Ratgeber

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte zur Minderung der Miete bei Lärm.
Das Minderungsrecht kann für einzelne Räume der Wohnung unterschiedlich beurteilt werden: In Funktionsräumen, wie Küche, Bad und Flur, muss der Mieter mehr Lärm hinnehmen als in Wohn- und Schlafräumen. Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 23.9.2009, Az. VIII ZR 300/08) hat in einer aktuellen Entscheidung darauf hingewiesen, dass bei einer Lärmbelästigung nicht ohne weiteres von einem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Bundesarbeitsgericht setzt Signal gegen Diskriminierung behinderter Bewerber
Bei fachlich gleicher Eignung und Qualifikation ist ein öffentlicher Arbeitgeber verpflichtet, die Bewerbungen Behinderter bevorzugt zu behandeln - so schreibt es der Gesetzgeber in § 82 SGB IX vor. Dass ein öffentlicher Arbeitgeber, hier eine Polizeidirektion am Frankfurter Flughafen, es unterließ, einen behinderten Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen, wertete das Bundesarbeitsgericht in seinem Urteil vom... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Christoph Riedel)

Bundesgerichtshof zur Wirksamkeit von Vertragsstrafen in Bauverträgen
Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Wirksamkeit einer Vertragsstrafenklausel in Bauverträgen zu entscheiden. Nach dieser vom Auftraggeber gestellten Klausel hatte der Auftragnehmer bei Überschreitung der vertraglich vereinbarten Fertigstellungstermine eine Vertragsstrafe in Höhe von 0,15 % des vereinbarten Pauschalpreises für jeden Werktag der Verspätung zu zahlen, insgesamt höchstens 10 % des... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Bei Operation vergessenes Tuchband erst nach 17 Jahren entdeckt: 8000 Euro
8.000 Euro Schmerzensgeld für Patientin Eine heute 48jährige Patientin erhält ein Schmerzensgeld von 8.000 Euro, weil Ärzte eines Krankenhauses im März 1985 ein während einer Operation verwendetes sogenanntes Tuchband in ihrem Unterleib vergaßen. Nach der Operation litt die Frau über viele Jahre an Bauch- und Unterleibsschmerzen. Sie befand sich deshalb ab 1990 durchgehend in ärztlicher Behandlung. Erst Ende 2001... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Beschränkungen beim Verlustausgleich bei spanischen Gesellschaften und entsprechende Fristverlängerung
Im Zusammenhang mit dem Liquiditätsmangel im spanischen Haushalt und mit dem Ziel einer Erhöhung der Einnahmen aus der Körperschaftsteuer, hatte die Regierung am 19. August 2011 im Eilverfahren per Dekret zwei wichtige Änderungen bezüglich des Verlustausgleichs bei der Körperschaftsteuer eingeführt. Für die Gesellschaften, die Gewinne verzeichnet haben und deren Umsätze 6 Millionen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Javier Valls)

nach oben
Sie lesen gerade: Erftstadt - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden