Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > H > Herrenberg

Herrenberg

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 23 verschiedene Fachleute aus Herrenberg:

Partner aus allen Branchen in Herrenberg

FotoAnwalt SuchserviceMaren Jarmuske Rechtsanwältin

Johannes-Kepler-Straße 4-6, 71083 Herrenberg

Details
FotoPeter Specht Steuerberater

71083 Herrenberg

Details
FotoWerner Feil Steuerberater

71083 Herrenberg

Details
FotoBritta Maria Müller Rechtsanwältin

Bahnhofstrasse 11, 71083 Herrenberg

Details
FotoUrsula Metter Steuerberaterin

71083 Herrenberg

Details
FotoAnwalt SuchserviceTanja Stoll Rechtsanwältin

Stuttgarter Straße 37, 71083 Herrenberg

Details
FotoGerd Teufel Notar

71083 Herrenberg

Details
gelistet in: Notar Herrenberg
FotoManfred Gottschalk Notar

71083 Herrenberg

Details
gelistet in: Notar Herrenberg
FotoGerhard Wandel Notar

71083 Herrenberg

Details
gelistet in: Notar Herrenberg


Allgemeine Ratgeber

Die Eigenbedarfskündigung bei einem befristeten Mietverhältnis
Eigenbedarfskündigung trotz Unwirksamkeit einer Befristung für den Zeitraum der ursprünglich vorgesehenen Befristung ausgeschlossen. BGH, Urteil vom 10. Juli 2013 – VIII ZR 388/12 –, juris. Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin Ausgangslage: Bei der Begutachtung der Frage, ob der Vermieter sich mit einer Eigenbedarfskündigung vom Mieter... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Abmahnung der Kanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag von EMI Music Germany GmbH & Co. KG wegen 30 Seconds to Mars – This is war
Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Anwaltskanzlei Kanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag der EMI Music GmbH betreffend der Musikgruppe 30 Seconds to Mars und dem Musikalbum This is war. Die Anwaltskanzlei Rasch fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und Erstattung ihrer Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

Arbeitszeugnis – Ist „Gut“ das neue „Befriedigend“?
Ein Arbeitszeugnis muss nach der Rechtsprechung die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers wahrheitsgemäß darstellen, aber gleichzeitig auch wohlwollend sein. Dies hat dazu geführt, dass selbst eher schlechte Bewertungen sich für den juristischen Laien positiv anhören. Gute bis sehr gute Noten lassen sich erst durch entsprechend viele Superlative, Adjektive und Übertreibungen erreichen.  Wenn aber... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Internetnutzung
• Hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die Nutzung des Internets für private Zwecke erlaubt, so kann dieser das Internet privat nutzen, wenn dadurch die Pflicht Arbeitsleistung nicht verletzt wird. • Eine exzessive Nutzung des Internets, durch den Arbeitnehmer, während der Arbeitszeit verletzt erheblich die arbeitsvertraglichen Haupt- und Nebenleistungspflichten. In einem solchen Fall bedarf es keiner... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Videoüberwachung bei Wohnungseigentum
Eine Videoüberwachung im Eingangsbereich eines Gebäudes mit Eigentumswohnungen ist durchaus möglich – aber nur unter strengen Anforderungen, wie der Bundesgerichtshof in seiner Entscheidung vom 24.05.2013, V ZR 220/12 ausgeführt hat. Der Sachverhalt In einer Wohnungseigentumsanlage war 2008 der frisch renovierte Eingangsbereich mittels eines Farbanschlags verschmutzt worden. Die... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

nach oben
Sie lesen gerade: Herrenberg - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden