Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > I > Ingolstadt

Ingolstadt

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 104 verschiedene Fachleute aus Ingolstadt:

Partner aus allen Branchen in Ingolstadt

FotoRudolf Krenn Sachverständiger

Baldestr. 5, 85055 Ingolstadt

Details
FotoAnwalt SuchserviceDr. rer. pol. Susanne Geißler Rechtsanwältin

Gerolfinger Straße 32, 85049 Ingolstadt

Details
FotoTobias Fembacher Notar

85049 Ingolstadt

Details
gelistet in: Notar Ingolstadt
FotoKarl-Heinz Hettele Steuerberater

85051 Ingolstadt

Details
FotoAnwalt SuchserviceFranz E. Kobinger Rechtsanwalt

Theresienstraße 14, 85049 Ingolstadt

Details
FotoBarbara Schabmüller Steuerberaterin

Haltmayrstraße 8f, 85049 Ingolstadt

Details
FotoSiegfried Ostermeier Steuerberater

85055 Ingolstadt

Details
FotoMichael Blomeier Notar

85049 Ingolstadt

Details
gelistet in: Notar Ingolstadt
FotoNicola Schwenkert Dolmetscherin

Pfarrer-Medicus-Straße 12a, 85051 Ingolstadt

Details
FotoProf. Dr. Bernd Wegmann Notar

85049 Ingolstadt

Details
gelistet in: Notar Ingolstadt


Allgemeine Ratgeber

Rechtsanwalt – Tip – Arbeitsrecht: Nochmal Kündigung wegen Diebstahl / Unterschlagung geringwertiger Sachen
Das Urteil des Bundesarbeitsgerichtes (BAG) im Fall „Emily" zeigt seine Wirkung: In einer aktuellen Entscheidung des Arbeitsgerichtes Bonn wurde die jüngste höchstrichterliche Rechtsprechung des BAG zur Frage der Kündigung bei Diebstahl / Unterschlagung geringwertiger Sachen aufgegriffen und ausdrücklich bestätigt. I. Vorgeschichte: Das BAG hatte hat wie bekannt in seiner Entscheidung vom... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Mathias Henke)

Arbeitszeugnis – Ist „Gut“ das neue „Befriedigend“?
Ein Arbeitszeugnis muss nach der Rechtsprechung die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers wahrheitsgemäß darstellen, aber gleichzeitig auch wohlwollend sein. Dies hat dazu geführt, dass selbst eher schlechte Bewertungen sich für den juristischen Laien positiv anhören. Gute bis sehr gute Noten lassen sich erst durch entsprechend viele Superlative, Adjektive und Übertreibungen erreichen.  Wenn aber... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Begebung der Anfechtung eines Erbvertrages bedarf keiner notariellen Beurkundung
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 10.07.2013 (Az.: IV ZR 224/12) festgelegt, dass die Begebung keiner gesonderten notariellen Beurkundung bedürfe. Dieser Entscheidung lag ein Fall zugrunde, in welchem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Ehegattenunterhalt
Der Ehegattenunterhalt Unter bestimmten Umständen kann die bedürftige Person nach der Scheidung weiterhin von dem geschiedenen Ehegatten Unterhalt verlangen. Allerdings gilt zunächst der Grundsatz der Eigenverantwortung. Das heißt, dass nach der Scheidung ein jeder selbst für seinen Lebensunterhalt sorgen muss. Folgende Unterhaltsansprüche gibt es: Unterhalt wegen Kindesbetreuung... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Janine D. Wagner)

Quotenabgeltungsklauseln unwirksam?
Quotenabgeltungsklauseln und Klauseln über die Durchführung von Schönheitsreparaturen bei unrenovierten Wohnungen möglicherweise unwirksam – Beschluss des BGH vom 22.01.2014, VIII ZR 143/06 Es ist schon oft vorgekommen – der BGH fällt eine Entscheidung,  mit der er seine bisherige Rechtsprechung ändert, und etliche Klauseln in Mietverträgen sind nicht mehr das Papier wert, auf... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

nach oben
Sie lesen gerade: Ingolstadt - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden