Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > I > Iphofen

Iphofen

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 2 verschiedene Fachleute aus Iphofen:

Partner aus allen Branchen in Iphofen

FotoAnwalt SuchserviceOliver Wanke Rechtsanwalt

Mönchsondheimer Straße 27, 97346 Iphofen

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Iphofen
FotoLL.M. Jörg Schanow Rechtsanwalt

Am Schafhofgraben 28, 97346 Iphofen

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Iphofen


Allgemeine Ratgeber

Ersatz von Reparaturkosten bis zur Höhe des Wiederbeschaffungswertes
Der Kläger verlangt von der Beklagten als Haftpflichtversicherer des Schädigers Schadensersatz wegen eines Verkehrsunfalls, bei dem sein Kraftfahrzeug beschädigt wurde. Der Kläger ist Karosseriebaumeister und hat sein Fahrzeug nach dem Unfall selbst instandgesetzt. Im Prozeß hat der Sachverständige bestätigt, daß durch die Reparaturmaßnahmen jedenfalls Verkehrs- und Betriebssicherheit wiederhergestellt worden sind; er hat... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Concept I: Weitere Vollstreckungstitel für geschädigte Kunden ergangen
Wie schon mehrfach berichtet bangen Kunden der Firma Concept I, Lauf, aktuell um die von ihnen angelegten Gelder. Die Firma Concept I hat durch ihren Inhaber sowie durch Vermittler mehreren hundert Anlegern sichere Renditen im zweistelligen Prozentbereich zugesichert und ihnen u.a. Mitarbeiteraktien diverser Großkonzerne zum Kauf, oftmals verbunden mit sog. Kursabsicherungen, angeboten. Daneben wurden weitere... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein)

Das Arbeitszeugnis: Rechte des Arbeitnehmers und Pflichten des Arbeitgebers (Kanzlei Rüter & Pape - Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in Frankfurt am Main)
Arbeitszeugnis: Gratwanderung zwischen Wahrheitspflicht und Wohlwollen Das Arbeitszeugnis ist die Visitenkarte des Arbeitnehmers für künftige Bewerbungen: Es muss wohlwollend formuliert sein, um sein berufliches Fortkommen nicht zu erschweren; es muss allerdings auch der Wahrheit entsprechen, damit sich der potenzielle neue Arbeitgeber ein umfassendes Bild von ihm machen kann. Dieser scheinbare Widerspruch -... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Marco Pape)

BGH zur "Bürgschaft auf erstes Anfordern" in einem Bauvertrag
Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs über die formularmäßige Verpflichtung des Auftragnehmers in einem Bauvertrag zur Stellung einer Bürgschaft auf erstes Anfordern Der für das Bau- und Architektenrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte im April 2002 entschieden, daß der Auftraggeber eines Bauvorhabens in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht verlangen darf, daß der Auftragnehmer als... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Unterrichtung des Betriebsrats über bevorstehende Massenentlassungen
Beabsichtigt der Arbeitgeber Massenentlassungen, hat er den Betriebsrat nach § 17 Abs. 2 Satz 1 KSchG schriftlich ua. über die Gründe für die geplanten Entlassungen zu unterrichten. Ob danach die Unterrichtung der Schriftform iSv. § 126 BGB bedarf, hat das Bundesarbeitsgericht noch nicht entschieden. Hat der Arbeitgeber die von § 17 Abs. 2 Satz 1 KSchG geforderten... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Gregor Ziegler)

nach oben
Sie lesen gerade: Iphofen - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden