Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > K > Kolbermoor

Kolbermoor

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 11 verschiedene Fachleute aus Kolbermoor:

Partner aus allen Branchen in Kolbermoor

FotoAlexander Diessl Rechtsanwalt

Jägerstr. 5, 83059 Kolbermoor

Details
gelistet in: Anwalt Kolbermoor
FotoRoland Krause Steuerberater

83059 Kolbermoor

Details
FotoJakob Gerstmeier Rechtsanwalt

Rosenheimer Str. 28, 83059 Kolbermoor

Details
gelistet in: Anwalt Kolbermoor
FotoStefan Schiffmann Steuerberater

83059 Kolbermoor

Details
FotoAnwalt SuchserviceDominik Nowotny Rechtsanwalt

Spinnereiinsel 3c, 83059 Kolbermoor

Details
gelistet in: Anwalt Kolbermoor
FotoErich Schlarb Steuerberater

83059 Kolbermoor

Details


Allgemeine Ratgeber

Praxisreport Rechtsanwalt: Urteil Amtsgericht Marbach im Strafrecht vom 20.05.2011 wegen Diebstahl
Bewährungsstrafen für Diebstahl von Reifen und Felgen im Wert von mehreren tausend Euro aus einem Autohaus in Bietigheim. Das Schöffengericht des Amtsgerichts Marbach hat 3 Männer nach 5 Monaten Untersuchungshaft zu Freiheitsstrafen (= Haftstrafen) verurteilt und diese zur Bewährung ausgesetzt. Nach § 242 StGB (Strafgesetzbuch) wird wegen Diebstahl mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Keine Strafe für alkoholisierten Fahrlehrer
Dresden (DAV). Ist ein Fahrlehrer bei einer Fahrschulfahrt betrunken, so wird er nur bestraft, wenn der Fahrschüler das Auto nicht selbstständig steuern kann. Dies geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Dresden vom 19. Dezember 2005 (AZ.: 3 Ss 588/05) hervor. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) schildert den Fall, in dem ein Fahrlehrer bei einer Überlandfahrt eine... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Kein Fahrverbot bei Notfalleinsatz
Berlin (DAV). Ärzte können, wenn sie privat zu schnell fahren - es sich aber um einen Notfall handelt - ohne Fahrverbot davonkommen. Auf diesen Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe vom 10. November 2004 (Az.: 1 Ss 94/04) weist die Deutsche Anwaltauskunft hin. Der 44-jährige Mediziner aus Nordbaden war in einer Tempo-100-Zone mit 161 km/h geblitzt worden. Das Amtsgericht Karlsruhe verhängte 500 ? Geldbuße, sah... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Anspruch auf Verteilung der verringerten Arbeitszeit
§ 8 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes begründet einen Anspruch des Arbeitnehmers, seine mit Zustimmung des Arbeitgebers verringerte Arbeitszeit auf die vom Arbeitnehmer gewünschten Zeiten festzulegen, soweit dieser Verteilung der Arbeitszeit keine betrieblichen Gründe entgegenstehen. Eine von den Betriebsparteien vereinbarte Regelung über den Beginn der täglichen Arbeitszeit (§ 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG) kann ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Gehalt unter Vorbehalt? Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalte in Bezug auf Zulagen, Prämien und Gratifikationen in Arbeitsverträgen
Es gibt wohl kaum einen Arbeitsvertrag, in dem der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer nicht zusätzlich zu dem normalen Festgehalt noch weitere Verdienstmöglichkeiten zusagt oder zumindest in Aussicht stellt. Diese zusätzlichen Vergütungsbestandteile existieren in zahlreichen verschiedenen Formen mit einer Vielzahl von Bezeichnungen, z.B. als Leistungszulagen, Prämien, Gratifikationen, Weihnachtsgeld,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Henning Kluge)

nach oben
Sie lesen gerade: Kolbermoor - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden