Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > L > Landshut

Landshut

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 103 verschiedene Fachleute aus Landshut:

Partner aus allen Branchen in Landshut

FotoFachanwältin für Familienrecht Sandra Segl Rechtsanwältin

Stethaimer Str. 28, 84034 Landshut

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Landshut
FotoDoris Götzer Rechtsanwältin

Isargestade 732, 84028 Landshut

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Landshut
FotoCem Guemues Sachverständiger

84032 Landshut

Details
FotoPeter Suttner Notar

84028 Landshut

Details
gelistet in: Notar Landshut
FotoMelanie Nikolaus-Piegsa Dolmetscherin

Bahnhofsplatz 1, 84032 Landshut

Details
gelistet in: Dolmetscher Landshut
FotoMartin Kastl Steuerberater

84028 Landshut

Details
FotoKlaus Ernst Steuerberater

84034 Landshut

Details
FotoAnwalt SuchserviceDr. Thomas Krimmel Rechtsanwalt

Rennweg 119 a, 84034 Landshut

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Landshut
FotoMichael Schiekofer Steuerberater

84036 Landshut

Details
FotoDipl.Ing. Casiana Monica Zölde Dolmetscherin

Rennweg 69 d, 84034 Landshut

Details
gelistet in: Dolmetscher Landshut


Allgemeine Ratgeber

Gehalt unter Vorbehalt? Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalte in Bezug auf Zulagen, Prämien und Gratifikationen in Arbeitsverträgen
Es gibt wohl kaum einen Arbeitsvertrag, in dem der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer nicht zusätzlich zu dem normalen Festgehalt noch weitere Verdienstmöglichkeiten zusagt oder zumindest in Aussicht stellt. Diese zusätzlichen Vergütungsbestandteile existieren in zahlreichen verschiedenen Formen mit einer Vielzahl von Bezeichnungen, z.B. als Leistungszulagen, Prämien, Gratifikationen, Weihnachtsgeld,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Henning Kluge)

Vertragslaufzeit von 72 Monaten bei Werbemaßnahme (hier: Werbung an Einkaufswagen) verstößt gegen §§ 309 Nr. 9 a, 307 BGB
Vertragslaufzeit von 72 Monaten bei Werbemaßnahme (hier: Werbung an Einkaufswagen) verstößt gegen §§ 309 Nr. 9 a, 307 BGB OLG Brandenburg, Urteil vom 19.05.2011, 12 U 175/10 Das Oberlandesgericht Brandenburg hat in einem kürzlich verkündeten Urteil festgestellt, dass eine von den Vertragsparteien getroffene vertragliche Regelung über die Laufzeit einer Werbemaßnahme von 72... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Volker Backs)

Das Patientenrechtegesetz - Keine Stärkung der Patientenrechte
Zum 01. Januar 2013 soll das neue Patientenrechtegesetz in Kraft treten. Kernstück ist die Neuregelung der §§ 630a bis 630h im BGB, welche explizit den Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patienten regeln. Daneben wird die Informationspflicht des Arztes bei erkennbaren Behandlungsfehlern festgeschrieben. Auch die Aufklärungs- und Dokumentationspflichten des Arztes sind nun ausdrücklich normiert. Die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Joachim Laux)

Farbwahlklausel im Mietvertrag
Grundsätzlich benachteiligt eine Farbwahlklausel den Mieter (nur) dann nicht unangemessen, wenn sie ausschließlich für den Zeitpunkt der Rückgabe gilt und dem Mieter noch einen gewissen Spielraum lässt. In einem vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall bezog sich eine im Mietvertrag enthaltene Farbvorgabe nur auf den Zeitpunkt der Rückgabe der Mietsache und erlaubte es dem Mieter somit, die Wohnung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Björn Blume)

Beamte: Anspruch auf Sabbatjahr?
Inwieweit haben leitende Beamte Anspruch auf ein Sabbatjahr? Hierzu hat jetzt das Verwaltungsgericht Koblenz ein interessantes Urteil gesprochen.  Vorliegend ging es um den Rektor einer kleinen Schule aus Rheinland-Pfalz, der sich eine Auszeit in Form von seinem Sabbatjahr nehmen wollte. Doch sein Dienstherr lehnte dies ab und berief sich auf dienstliche Belange. Da zog der Schulleiter vor Gericht und klagte. Der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

nach oben
Sie lesen gerade: Landshut - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden