Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > M > Marburg

Marburg

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 76 verschiedene Fachleute aus Marburg:

Partner aus allen Branchen in Marburg

FotoUlrich Blanke Steuerberater

Software Center 5a, 35037 Marburg

Details
gelistet in: Steuerberater Marburg
FotoHans-Werner Ende Steuerberater

35039 Marburg

Details
gelistet in: Steuerberater Marburg
FotoAnwalt SuchserviceDr. Hans-Berndt Ziegler Rechtsanwalt

Am Grün 18, 35037 Marburg

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Marburg
FotoAnwalt SuchserviceCarsten Dalkowski Rechtsanwalt

Bismarckstraße 14, 35037 Marburg

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Marburg
FotoAnwalt SuchserviceDr. Joachim Lau Rechtsanwalt

Steinweg 35, 35037 Marburg

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Marburg
FotoMichael Woelbert Notar

35037 Marburg

Details
gelistet in: Notar Marburg
FotoMika Takeuchi-Jösten Dolmetscherin

Weintrautstraße 55, 35039 Marburg

Details
gelistet in: Dolmetscher Marburg
FotoAchim Boller Steuerberater

35043 Marburg

Details
gelistet in: Steuerberater Marburg
FotoDr. Anton Sebastian Schmölz Notar

35037 Marburg

Details
gelistet in: Notar Marburg
FotoDr. Sebastian Adler Notar

35037 Marburg

Details
gelistet in: Notar Marburg


Allgemeine Ratgeber

Schadensersatz bei offenen Immobilienfonds
Der XI. Senat des Bundesgerichtshofes hat am 29.04.2014 durch zwei Urteile die Rechte von Anlegern offener Immobilienfonds gestärkt. In seinen beiden Entscheidungen (Az.: XI ZR 477/12 und XI ZR 130/13) hat der BGH klargestellt, dass Anleger offener Immobilienfonds bei der Anlageberatung darauf hinzuweisen sind, dass bei solchen offenen Immobilienfonds die Gefahr einer Aussetzung der Rücknahme von Anteilen droht. Dieses... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein)

Eigenbedarfskündigung - Umfang der Begründungspflicht (Serie – Teil 14)
Welche Tatsachen müssen im Kündigungsschreiben selbst aufgeführt sein und was kann später noch im Prozess ergänzt werden? Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen zum Urteil des Landgerichts Berlin (LG Berlin, Urteil vom 24. Oktober 2013 – 67 S 100/13 –, juris). Vorliegend lesen Sie Teil 14 einer Artikelserie zum Thema... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Kosten für künstliche Befruchtung einer Soldatin
Bundeswehr muß Kosten für künstliche Befruchtung einer Soldatin durch intrazytoplasmatische Spermainjektion nicht übernehmen Die freie Heilfürsorge für Soldatinnen erstreckt sich nicht auf eine intrazytoplasmatische Spermainjektion. Das hat das Bundesverwaltungsgericht heute entschieden. Die Klägerin, eine verheiratete Soldatin auf Zeit, unterzog sich wegen anhaltender Kinderlosigkeit einer als... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Düstere Prognosen für die Schifffahrtsbranche im Jahr 2013
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Vor allem niedrige Charter- bzw. Frachtraten sowie hohe Treibstoffkosten sollen zu den Gründen der Krise zählen. Die niedrigen Raten sollen Folge eines zu großen Angebotes von Transportschiffen bei einer – gerade aufgrund der europäischen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Halbstrafe und 2/3 Bewährung
Halbstrafe und Aussetzung des Strafrestes 2/3 Reststrafe § 57 StGB — Aussetzung des Strafrestes bei zeitiger Freiheitsstrafe Das Gericht setzt die Vollstreckung des Restes einer zeitigen Freiheitsstrafe zur Bewährung aus, wenn  1.  zwei Drittel der verhängten Strafe, mindestens jedoch zwei Monate, verbüßt sind,  2. dies unter Berücksichtigung des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Manfred Zipper)

nach oben
Sie lesen gerade: Marburg - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden