Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > M > Mülheim-Kärlich

Mülheim-Kärlich

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 5 verschiedene Fachleute aus Mülheim-Kärlich:

Partner aus allen Branchen in Mülheim-Kärlich

FotoHorst Nikenich Rechtsanwalt

Kurfürstenstr. 13-19, 56218 Mülheim-Kärlich

Details
FotoAnwalt SuchserviceDr. Lothar Feuerpeil Rechtsanwalt

In der Pützgewann 6, 56218 Mülheim-Kärlich

Details
FotoMatthias Garrn Steuerberater

56218 Mülheim-Kärlich

Details
FotoHerbert Kämmerling Steuerberater

56218 Mülheim-Kärlich

Details
FotoWolfgang Flöck Steuerberater

56218 Mülheim-Kärlich

Details


Allgemeine Ratgeber

Abmahnung Urheberrecht: BGH legt Grenzen ausreichender Unterlassungserklärung fest!
Die Urteilsgründe des BGH (BGH, Urteil vom 12.05.2010,Az.: I ZR 121/08 - Sommer unseres Lebens ) liegen vor: Die lange erwarteten Urteilsgründe in dem Filesharing-Fall „Sommer unseres Lebens" des Bundesgerichtshofs (BGH) liegen nun vor. Die Urteilsgründe lassen offen, ob eine generelle Begrenzung der Abmahnkosten auf € 100,00 bei erstmaligen Filesharing-Abmahnungen gegeben ist. Der BGH hat den Fall... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Lars Jaeschke, LL.M.)

Schlecker-Transfergesellschaft gescheitert
Nun werden die betroffenen Schlecker-Mitarbeiter Kündigungen erhalten. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin und Essen In den nächsten Tagen werden viele Schlecker-Mitarbeiter eine Kündigung vom Insolvenzverwalter erhalten, da Pressemeldung zufolge die Einrichtung einer Transfergesellschaft gescheitert ist. Was müssen die betroffenen Arbeitnehmer beachten?... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Kündigung d. Redakteurin e. Zeitung wegen verweigerter Erklärung zu "Stasi-Kontakten"
Kündigung der Redakteurin einer Tageszeitung wegen verweigerter Erklärung zu "Stasi-Kontakten" Die Beklagte gibt die "Märkische Oderzeitung" heraus. Diese ist Nachfolgerin der früher von der SED-Bezirksleitung herausgegebenen Zeitung "Der Neue Tag". Die Klägerin ist seit 1972 bei der Beklagten bzw. deren Rechtsvorgängerin beschäftigt, seit Juli 1978 als Redakteurin einer Lokalredaktion. In den Räumen der Lokalredaktion... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Alkohol und Drogen im Straßenverkehr – Eine Einführung
Alkohol und Drogen spielen eine große Rolle in der Gesellschaft. Leider sind v.a. Trunkenheitsfahrten ebenfalls keine Seltenheit. Viele unterschätzen die Wirkung der Substanzen und überschätzen ihre eigenen Fahrkünste. Alkohol Wird man bei einer Trunkenheitsfahrt erwischt, so stellt sich naturgemäß die Frage nach der Bestrafung. Dies hängt einerseits davon ab, wie hoch der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

Strafanzeige gegen die Arbeitgeber - wann riskiert der Arbeitnehmer eine Kündigung?
Ein Plädoyer für eine zügige gesetzgeberische Tätigkeit von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin Eine aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) vom 21.7.2011 (Whistleblower-Fall, Heinisch ./. Bundesrepublik Deutschland, zuvor Heinisch ./. Vivantes Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg vom 28.3.2006, Aktenzeichen: 7 Sa 1884/05) hat... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Mülheim-Kärlich - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden