Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > N > Neuss

Neuss

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 123 verschiedene Fachleute aus Neuss:

Partner aus allen Branchen in Neuss

FotoWalter Dickmann Rechtsanwalt

Friedrichstraße 44-46, 41460 Neuss

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Anwalt Neuss
FotoErnst G. Thomas Steuerberater

41460 Neuss

Details
gelistet in: Steuerberater Neuss
FotoMichaela Donath Dolmetscherin

Königstrasse 62, 41460 Neuss

Details
gelistet in: Dolmetscher Neuss
FotoAnwalt SuchserviceChristian Peter Bonn Rechtsanwalt

Büchel 12-14, 41460 Neuss

Details
gelistet in: Anwalt Neuss
FotoDr. Volker Hustedt Notar

41460 Neuss

Details
gelistet in: Notar Neuss
FotoDr. Paul Terner Notar

41460 Neuss

Details
gelistet in: Notar Neuss
FotoNorbert Mevissen Steuerberater

41462 Neuss

Details
gelistet in: Steuerberater Neuss
FotoDr. Christine von Hertzberg Notarin

41460 Neuss

Details
gelistet in: Notar Neuss
FotoGünther Trautmann Steuerberater

41460 Neuss

Details
gelistet in: Steuerberater Neuss
FotoAnwalt SuchserviceVolker West Rechtsanwalt

An der Maar 13, 41472 Neuss

Details
gelistet in: Anwalt Neuss


Allgemeine Ratgeber

Fahrerflucht Teil 3: Strafe / Strafmaß
Teil 3: Welche strafrechtlichen Folgen treffen den Unfallverursacher? Die Fahrerflucht ist im strafrechtlichen Sinne ein Vergehen. In § 142 I StGB ist festgelegt, dass das unerlaubte Entfernen vom Unfallort - wie die Fahrerflucht gesetzlich heißt- mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe bestraft wird. Fahrverbot Bei Verurteilung oder im Zuge eines Strafbefehls kann das Gericht zusätzlich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow)

Verschweigen von Vorschäden gegenüber der Versicherung nicht zwingend nachteilig
OLDENBURG (DAV). Das Verschweigen von Vorschäden in einem Unfall-Meldeformular hat nicht zwingend zur Folge, dass ein Versicherter seinen Schutzanspruch verliert. Wird das Unternehmen bei der Bearbeitung des aktuellen Falls automatisch auf einen Vorschaden aufmerksam, kann es sich nicht auf Leistungsfreiheit berufen, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg. In dem Fall, den die Verkehrsrechts-Anwälte im Deutschen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Vom Burn-Out zum Bore-Out.
Über die Folgen von Zivilisationsleiden im Arbeitsrecht. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin. Der Spiegel berichtet in seiner Ausgabe vom 1.10.2011, dass eine französische Beamtin wegen Langeweile im Büro einen sogenannten Bore-Out erlitten hat. Scheinbar kann auch Unterforderung zu psychischen Leiden – wie bei einem Burn-Out –... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Kavaliersstart gefährdet Versicherungsschutz
Hamm/Berlin (DAV). Rast ein Autofahrer nach einem Ampelstopp mit einem Kavaliersstart los und fährt mit weit überhöhter Geschwindigkeit, muss die Vollkaskoversicherung bei einem dadurch verursachten Unfall nicht unbedingt für den Schaden aufkommen. Dies geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 10. August 2007 (AZ: 20 U 218/06) hervor, über das die Deutsche Anwaltauskunft berichtet. Ein Sportwagenfahrer musste... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Arbeitszeitverlängerung und Zustimmungsverweigerung bei Eingruppierung
Arbeitszeitverlängerung und Zustimmungsverweigerung bei Eingruppierung Die Arbeitgeberin ist ein Unternehmen des Zeitschriftenverlagsgewerbes. Sie ist nicht tarifgebunden. Die bei ihr beschäftigten Arbeitnehmer gruppiert sie nach den einschlägigen Gehaltstarifverträgen ein. Für die vor 1996 eingestellten Arbeitnehmer gilt die tariflvertragliche Wochenarbeitszeit von 35 Stunden für Angestellte und von 38 Stunden für... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

nach oben
Sie lesen gerade: Neuss - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden