Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > P > Paderborn

Paderborn

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 126 verschiedene Fachleute aus Paderborn:

Partner aus allen Branchen in Paderborn

FotoSusanne Höpfner Rechtsanwältin

Giersmauer 5, 33098 Paderborn

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Anwalt Paderborn
FotoHans Georg Dalka Notar

33102 Paderborn

Details
gelistet in: Notar Paderborn
FotoDr. Harald Schmidt Steuerberater

33100 Paderborn

Details
FotoThomas Spieker Steuerberater

33100 Paderborn

Details
FotoAnwalt SuchserviceBrigitte Erdmann-Karus Rechtsanwältin

Husener Straße 4, 33098 Paderborn

Details
gelistet in: Anwalt Paderborn
FotoWolfgang Bollermann Notar

33098 Paderborn

Details
gelistet in: Notar Paderborn
FotoDavid Casey Unternehmensberater

Obernheideweg 11, 33106 Paderborn

Details
FotoHeiner W. Dietsch Steuerberater

33098 Paderborn

Details
FotoStephan Doppler Dolmetscher

Ükern 29, 33098 Paderborn

Details
gelistet in: Dolmetscher Paderborn
FotoAnwalt SuchserviceAndreas Carl Rechtsanwalt

Kamp 21, 33098 Paderborn

Details
gelistet in: Anwalt Paderborn


Allgemeine Ratgeber

Betrieb, Unternehmen, Konzern oder Firma? … Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin
1. An die Unterscheidung zwischen Betrieb, Unternehmen, Konzern und Firma knüpfen sich viele arbeitsrechtliche Konsequenzen. Leider werden die Begriffe in der Praxis häufig durcheinander gebracht. Missverständnisse sind dann vorprogrammiert. 2. Eine genaue Unterscheidung der Begriffe ist wichtig, zum Beispiel bei Fragen des Betriebsübergangs, bei der Wahl des Betriebsrates (oder im öffentlichen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Befristung mit Sachgrund
1. Soweit nicht ausnahmsweise eine Befristung ohne Sachgrund zulässig ist, bedarf die Befristung des Arbeitsverhältnisses grundsätzlich eines sachlichen Grundes, der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bereits vorliegen muss. 2. Auch bei der Befristung einzelner Arbeitsbedingungen ist ein Sachgrund erforderlich. Als Sachgründe sind von der Rechtsprechung anerkannt: a. Vorübergehender... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte zu typischen Fehlern bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen
Eine erschreckende Vielzahl heute noch verwandter Arbeitsverträge sind unbrauchbar aus im wesentlichen drei Gründen: 1. Die Arbeitsverträge enthalten unwirksame Regelungen. 2. Die Arbeitsverträge enthalten überflüssige Regelungen. 3. In Arbeitsverträgen fehlen gesetzlich vorgeschriebene Regelungen. 1. Die Arbeitsverträge enthalten unwirksame Regelungen. Seit dem 1.1.2002 werden... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Erhebliche Beschädigungen an drei Wochen altem Auto - Entschädigung auf Neuwagenbasis
SAARBRÜCKEN (DAV). Bei erheblichen Beschädigungen an einem erst wenige Wochen alten Auto muss sich der Besitzer nicht immer auf eine Reparatur einlassen, sondern kann eine Entschädigung auf Neuwagenbasis verlangen. Dies ergibt sich aus dem Urteil des Landgerichts Saarbrücken, das die Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein - DAV) veröffentlicht haben. In dem Fall war die Klägerin... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Nach Kündigung freigestellt? Darf doppelt verdient werden?
Wenn Arbeitnehmer eine Kündigung erhalten, werden sie oft auch freigestellt. Sie brauchen somit nicht mehr zu arbeiten, bekommen aber trotzdem noch ihr Gehalt bis zum Ende der Kündigungsfrist. So soll vermieden werden, dass das durch die Kündigung gestörte Vertrauensverhältnis zu Unruhe im Betrieb führt. Oft sollen auch Firmeninterna, Kundendaten usw. geschützt werden. Die Arbeitnehmer sind hiermit... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

nach oben
Sie lesen gerade: Paderborn - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden