Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > S > Schwabmünchen

Schwabmünchen

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 4 verschiedene Fachleute aus Schwabmünchen:

Partner aus allen Branchen in Schwabmünchen

FotoMichael Grob Notar

86830 Schwabmünchen

Details
gelistet in: Notar Schwabmünchen
FotoDr. Gerald Weigl Notar

86830 Schwabmünchen

Details
gelistet in: Notar Schwabmünchen
FotoAnja Rosenbaum Rechtsanwältin

Luitpoldstr. 12, 86830 Schwabmünchen

Details
FotoAlexander Haußmann Rechtsanwalt

Raiffeisenstr. 2, 86830 Schwabmünchen

Details


Allgemeine Ratgeber

Auszahlungen offener Immobilienfonds verlaufen wohl zäh
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: An die Anteilseigner des SEB Immoinvest sollen bereits im Juli 20 % des Fondsvermögens ausgezahlt worden sein. Ungewiss sind jedoch die weiteren Auszahlungen, auch bei anderen offenen Immobilienfonds. Andere Fonds, die sich in Abwicklung befinden, liegen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Schwangere und Mutterschutz – Beschäftigungsverbote -
Schutz vor Gefahren für Leib und Leben und Gesundheit von Mutter und Kind • Während der Schwangerschaft müssen keine Arbeiten zu verrichtet werden, für die ein Beschäftigungsverbot gilt. • Verboten sind schwere körperliche Arbeiten oder der Umgang mit giftigen Gasen, Dämpfen und Stäuben. • Arbeiten, bei denen man sich häufig beugen und strecken,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

BAG: Eine formularmäßige Vergütungsabweichung muss für Arbeitnehmer zumutbar sein
Nach § 308 Nr. 4 BGB ist die formularmäßige Vereinbarung eines Rechts des Arbeitgebers, die versprochene Vergütung zu ändern oder von ihr abzuweichen, unwirksam, wenn nicht die Vereinbarung der Änderung oder Abweichung unter Berücksichtigung der Interessen des Arbeitgebers für den Arbeitnehmer zumutbar ist. Diese Regelung gilt seit dem 1. Januar 2002. Auf Arbeitsverträge, die vor dem 1. Januar 2002 begründet worden sind,... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Insolvenzreife und Hinweispflicht des Steuerberaters
Ein Steuerberater, der mit der Erstellung der Bilanzen einer Gesellschaft beauftragt ist, muss nicht ohne Weiteres auf eine etwaige Insolvenzreife hinweisen (BGH vom 06.02.2014, IX ZR 53/13). Ist eine juristische Person (z.B. GmbH, AG, Verein) zahlungsunfähig oder überschuldet,  sind die Vertretungsorgange gemäß § 15 a InsO verpflichtet, ohne schuldhaftes Zögern, spätestens jedoch... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Kündigungsfrist
• Bei einer ordentlichen Kündigung ist immer die nach Arbeitsvertrag, Gesetz (§ 622 BGB) oder Tarifvertrag für den Arbeitnehmer günstigste (also längste) Kündigungsfrist zu beachten. • Nach § 622 BGB kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. • Für eine... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Schwabmünchen - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden