Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Arbeitsrecht > Kamen

Rechtsanwalt in Kamen - Arbeitsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Kamen

Egal ob betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsunfall oder schlechtes Arbeitszeugnis, die rechtlichen Probleme im Arbeitsrecht sind oftmals breit gestreut. Das Rechtsgebiet beschäftigt sich mit gesetzlichen Bestimmungen, Gesetzen und Verordnungen, welche im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses von Belang sind. Grundsätzlich beschäftigt sich das Arbeitsrecht mit den Rechtsverhältnissen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Mehr lesen


Hat man ein juristisches Problem wie z.B. mit dem Arbeitsvertrag, Mobbing, Diskriminierung, einer angeblich betriebsbedingten Kündigung oder auch einem Arbeitsunfall, dann sollte man sich in jedem Fall an einen Anwalt im Arbeitsrecht in Kamen wenden. Bei Schwierigkeiten im Bereich des Arbeitsrechts ist fundiertes Fachwissen nötig, um sein Recht zu erlangen. Dies kann ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Kamen bieten. Ein Arbeitsrecht-Rechtsanwalt wird nicht nur beratend aktiv werden z.B. bei Schwierigkeiten mit der Altersteilzeit, einer Wiedereingliederung, Fragen rund um den Arbeitsvertrag oder einer Abmahnung oder Kündigung. Er vertritt seinen Mandanten auch, sollte es zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Natürlich kann es sein, dass der Rechtsanwalt eine gütliche Regelung herbeiführt.

Grundsätzlich ist es egal, ob eine Rechtslage auf den ersten Blick unzweifelhaft erscheint. Es ist immer angebracht, sich durch die Beratung durch einen Fachexperten abzusichern. Gerade, wenn es um Verträge geht, sollte ein Fachmann diese genau unter die Lupe nehmen. Liegt die rechtliche Problematik in einem Dienstvertrag begründet, ist zwingend Fachwissen erforderlich, um rechtliche Feinheiten offenzulegen. Doch gleich, um was für ein arbeitsrechtliches Problem es sich handelt, mit einem Anwalt für Arbeitsrecht in Kamen schafft man sich eine ideale Basis, um sein Recht durchzusetzen. Es ist auch gleich, ob man sich noch in der Ausbildung befindet, bereits in Altersteilzeit oder in Mutterschutz ist. Sucht man sich Unterstützung bei einem Anwalt für Arbeitsrecht, kann man sich sicher sein, dass das persönliche Recht perfekt vertreten wird.

Auch, wenn man ein Problem mit einer betriebsbedingten Kündigung hat, sollte man sich rechtlichen Rat einholen. In vielen Fällen ist bereits eine Beratung ausreichend, um Folgekosten zu vermeiden und sein Recht durchzusetzen. Auf diese Weise erspart man sich meist auch viel Zeit und Nerven. Wichtig ist es auch zu betonen, dass bei Problemen im Arbeitsrecht in den meisten Fällen die persönliche finanzielle Existenz bedroht ist. Schon augenscheinlich kleine Schwierigkeiten können drastische Folgen haben, sei es ein negatives Arbeitszeugnis, eine Abmahnung, ein Arbeitsunfall oder Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag etc. Schnelles Handeln ist daher bei allen rechtlichen Fragen und Problemen, die in das Arbeitsrecht fallen, angebracht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Andreas Gebauer  Robert-Koch-Str. 58, 59174 Kamen
Gebauer
Telefon: 02307282896
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Habbes  Jahnstraße 80, 59174 Kamen
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht und Wohnungseigentumsrecht
Telefon: 02307/9833000
Rechtsauskunft bietet zum juristischen Bereich Arbeitsrecht die Rechtsanwaltskanzlei Habbes mit Kanzleisitz in Kamen.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Andreas Habbes  Jahnstraße 80, 59174 Kamen
Telefon: 02307 983-3000
Anwaltliche Rechtsberatung im anwaltlichen Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet Ihnen Herr Fachanwalt Andreas Habbes in Kamen.
Foto Heike Zeitel  Breslauer Str. 4, 59174 Kamen
Telefon: 02307-73426
Frau Fachanwältin Heike Zeitel unterstützt Sie und bietet Rechtsauskunft zum Arbeitsrecht.
Foto Hjalmar Gunnar Schwedtmann  Felix-Wankel-Str. 6, 59174 Kamen
Telefon: 02307-208457-0
Bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie gern Herr Fachanwalt Hjalmar Gunnar Schwedtmann mit Kanzleisitz in Kamen.
Foto Annette Först  Lütge Heide 2 b, 59174 Kamen
Telefon: 02307-923143
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht ist Ihr juristischer Beistand gern Frau Rechtsanwältin Annette Först mit Kanzleisitz in Kamen.
Foto Andreas Gebauer  Robert-Koch-Str. 58, 59174 Kamen
Rechtsanwaltskanzlei Gebauer
Telefon: 02307-282896

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht


Ratgeber

Sittenwidrige Probezeitkündigung
Die Kündigung eines Arbeitnehmers (Ingenieur) wegen dessen Eheschließung mit einer Chinesin ist sittenwidrig und damit unwirksam (Landesarbeitsgerichts (LAG) Schleswig-Holstein, Urteil vom 22.06.2011 – 3 Sa 95/11). Ein Fachbeitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck  und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin. Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein hat in zweiter Instanz die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Rechtschutzdeckung besteht auch bei nur angekündigter Kündigung. Ein Hinweis von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte
Eine Rechtsschutzversicherung muss grundsätzlich auch dann die Kosten anwaltlicher Beratung übernehmen, wenn der Arbeitnehmer seine Kündigung noch nicht erhalten hat, sondern der Arbeitgeber diese nur in Aussicht gestellt hat. Wie der Bundesgerichtshof in einer jüngeren Entscheidung (BGH, Urteil vom 19.11.2008, Az. IV ZR 305/07) entschieden hat, ist die Rechtsschutzversicherung bereits dann eintrittspflichtig,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Nachtschicht und Erkrankung
Schichtarbeitnehmer können im Fall einer Erkrankung verlangen, nur noch tagsüber eingesetzt zu werden - Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 09.04.2014, 10 AZR 637/13 Wenn Schichtarbeitnehmer nur noch tagsüber arbeiten können, sind sie gleichwohl arbeitsfähig und können von ihrem Arbeitgeber verlangen, nicht mehr in der Nachtschicht eingeteilt zu werden. Der Fall der mit der Nachtschicht... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Altersdiskriminierung einmal umgekehrt –Berechnung der Betriebszugehörigkeit bei Kündigungsfristen unter Berücksichtigung von vor dem 25. Lebensjahr verbrachten Zeiten
Seit über 80 Jahren galt in Deutschland die in § 622 Abs. 2 S. 2 BGB enthaltene Regelung, dass zur Ermittlung der Kündigungsfrist die Berechnung der Betriebszugehörigkeit von Arbeitnehmern erst ab deren 25. Lebensjahr begann. Dies hatte zur Folge, dass jemand, der unmittelbar nach seinem Schulabschluss mit 16 Jahren eine Lehre begonnen hat und von seinem Ausbildungsbetrieb übernommen wurde, auch nach zehn... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Äußerungen des Arbeitnehmers über betriebliche Verhältnisse - was ist erlaubt?
Auch im Zusammenhang mit einer geplanten Betriebsratswahl darf ein Arbeitnehmer nicht wissentlich falsche, geschäftsschädigende Behauptungen über die betrieblichen Verhältnisse aufstellen. Sachliche Kritik an den betrieblichen Gegebenheiten ist jedoch erlaubt. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck Berlin und Essen zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 31. Juli 2014 – 2 AZR... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Rechtsanwälte für Arbeitsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Kamen | Arbeitsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!