Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Arbeitsrecht > Marburg

Rechtsanwalt in Marburg - Arbeitsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Marburg

Anwaltssuche für Rechtsanwälte im Bereich Arbeitsrecht in der Anwaltsliste. Die rechtlichen Beziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind im Rechtsgebiet des Arbeitsrechts niedergelegt. Das Rechtsgebiet umfasst unter anderem juristische Probleme aus den Bereichen Zeitarbeit, Arbeitszeugnis, Probezeit, Mobbing oder Diskriminierung.
Mehr lesen


Egal, was man für ein arbeitsrechtliches Problem hat, sei es eine eine ungerechtfertigte Abmahnung, eine zweifelhafte betrieblich Vereinbarung, Unstimmigkeiten bei der Altersteilzeit. In allen Fällen ist es empfohlen, einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht von Marburg zu konsultieren. Um bei derartigen rechtlichen Schwierigkeiten sein Recht durchzusetzen, ist es unumgänglich, sich durch einen Spezialisten wie einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht unterstützen zu lassen. Ein Arbeitsrecht-Rechtsanwalt wird nicht nur beratend aktiv werden z.B. bei Problemen mit der Altersteilzeit, einer Wiedereingliederung, Fragen rund um den Arbeitsvertrag oder einer Abmahnung oder Kündigung. Er vertritt seinen Mandanten auch, sollte es zu einer Verhandlung vor Gericht kommen. Selbstverständlich wird der Anwalt auch etwaige schriftliche Korrespondenz übernehmen.

Egal ob ein Rechtsproblem vermeintlich eindeutig erscheint oder, ob es sich schwierig zu gestalten scheint. Sich Unterstützung bei einem Rechtsanwalt zu suchen ist immer die richtige Vorgehensweise. Vor allem auch, wenn es um Verträge geht, sollten diese durch einen Juristen genauestens untersucht werden. Um einen Arbeitsvertrag rechtlich zu bewerten, ist Fachwissen zwingend erforderlich. Generell allerdings ist es gleichgültig, um was für ein rechtliche Problem es sich im Bereich Arbeitsrecht genau handelt. Mit einem Anwalt im Arbeitsrecht in Marburg hat man eine umfassende Unterstützung an der Seite. Auf diese Weise wird es leichter, das eigene Recht auch tatsächlich durchzusetzen. Bei der Frage, ob man sich unterstützen und beraten lassen sollte, ist es auch egal, ob man schon in Altersteilzeit ist oder sich in der Ausbildung befindet bzw. in Mutterschutz oder Elternzeit ist. Das Beste, was man tun kann, um sicherzustellen, dass das eigene Recht fachgerecht vertreten wird, ist es, sich einen Anwalt zu nehmen.

Auch, wenn man ein Problem mit einer Abfindung hat, sollte man sich rechtlichen Rat einholen. Oftmals kann eine juristische Beratung bereits ausreichen, um hohe Folgekosten auszuschließen. Damit spart man sich sehr oft auch viel Zeit und Nerven. Wichtig ist es ferner zu betonen, dass bei Problemen im Arbeitsrecht in vielen Fällen die persönliche finanzielle Existenz bedroht ist. Egal ist es dabei, ob es sich um eine Abmahnung handelt, Probleme in der Ausbildung, Mobbing, Probleme mit dem Betriebstrat etc. Somit sollte man unbedingt umgehend handeln und sich juristischen Rat suchen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
In Kooperation mit dem ASS Arik Thaye Bredendiek  Bismarckstraße 14, 35037 Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Telefon: 06421 3097830
Rechtsanwalt Arik Thaye Bredendiek vertritt Sie im Schwerpunkt Arbeitsrecht schnell bei Ihren Rechtsprozessen in Marburg und in angrenzenden Orten.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Kelz  Bismarckstraße 14, 35037 Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Telefon: 06421 3097830
Fachanwalt Thomas Kelz mit Sitz in Marburg unterstützt Sie als Rechtsbeistand gern bei Ihren Rechtssachen zum Thema Arbeitsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hermann Zimmermann  Frankfurter Straße 6 1/2, 35037 Marburg
Telefon: 06421 1710-0
Anwaltliche Beratung zum juristischen Bereich Arbeitsrecht gibt Herr Fachanwalt Hermann Zimmermann aus Marburg.
FotoDr. Alexander Koberg  Wilhelmstraße 27, 35037 Marburg
Dr. Boetzkes, Faecks, Dr. Rissel, Wöflein und Dr. Koberg
Telefon: 06421/17110
Rechtliche Hilfe im Bereich Arbeitsrecht liefert Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Alexander Koberg mit Sitz in Marburg.
Foto Gundula Pierson  Software-Center 5 a, 35037 Marburg
Pierson & Kollegen
Telefon: 06421/94813-50
Rechtsanwältin Gundula Pierson hilft Ihnen und gibt Ratschläge zum Arbeitsrecht.
Foto Alexei Padva  Wilhelmstraße 31, 35037 Marburg
Padva
Telefon: 06421/17538-0
Fachanwalt Alexei Padva ist behilflich und erteilt Rechtsberatung zum Arbeitsrecht.
Foto Jürgen Bandte  Schwanallee 10, 35037 Marburg
Schlangenotto, Leyener & Kollegen
Telefon: 06421/17370
Fachanwalt Jürgen Bandte mit Büro in Marburg unterstützt Sie persönlich bei Ihren juristischen Problemen im Arbeitsrecht.
Foto Bernd Möller  Bahnhofstr. 16 a, 35037 Marburg
Möller
Telefon: 06421/67031
Bei Rechtsproblemen im Gebiet Arbeitsrecht ist Ihr juristischer Berater in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bernd Möller mit Kanzleisitz in Marburg.
Foto Hans-Dieter Wolf  Deutschhausstraße 32, 35037 Marburg
Arbeitnehmerkanzlei WOLF

Fachanwalt Hans-Dieter Wolf steht zur Verfügung und bietet Rechtsberatung zum Arbeitsrecht.
Foto Daniela Heiland-Junglaß  Biegenstraße 43, 35037 Marburg
Hintze und Heiland-Junglaß
Telefon: 06421/8891081
Rechtsanwältin Daniela Heiland-Junglaß bietet anwaltliche Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht schnell bei Ihren juristischen Fragen in Marburg und Umgebung.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht


Ratgeber

Die arbeitsrechtliche Stellung von Datenschutzbeauftragten (Kündigungsschutz, Benachteiligungsverbot, Abberufung)
Die Datenschutzbeauftragte in den Unternehmen genießen besonderen Schutz. Für Datenschutzbeauftragte gilt ein Benachteiligungsverbot. Gem. § 4f Abs. 3 S. 5, 6 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) darf der Datenschutzbeauftragte wegen der Erfüllung seiner Aufgaben nicht benachteiligt werden. Unter Benachteiligung in diesem Sinne war und ist unter anderem jede Änderung des Arbeits- oder... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Abmahnungen kein Mobbing
Mobbing ist nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts das systematische Anfeinden, Schikanieren oder Diskriminieren von Arbeitnehmern untereinander oder durch Vorgesetzte. In einem vom Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein (LAG) entschiedenen Fall hatte ein Arbeitnehmer innerhalb von 4 Monaten 9 Abmahnungen aus unterschiedlichen Gründen erhalten. Die LAG-Richter mussten nun entscheiden, ob es sich hier, wie der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Björn Blume)

Die Provision
• Mit einer Provision wird ein Arbeitnehmer prozentual am Wert von Geschäften beteiligt, die auf seine Tätigkeit zurückzuführen sind (z.B. eine Abschlussprovision oder Vermittlungsprovision). In der Praxis wird die Provision oft zusätzlich zu einem Fixgehalt gezahlt. Besonders bei Handelsvertretern ist die Provision eine gängige Arbeitsvergütung. Die Provision ist eine... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Vergütung nach Bestellung zur Frauenbeauftragten - Vergütung
Die Klägerin ist beim Land Hessen als Bezügerechnerin angestellt und in der Vergütungsgruppe (VergGr) V b BAT eingruppiert. Sie wurde 1987 zur Frauenbeauftragten ihrer Dienststelle bestellt und übt diese Aufgabe zeitlich überwiegend aus. Ihre Bestellung wurde nach Inkrafttreten des Hessischen Gesetzes über die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zum Abbau von Diskriminierungen von Frauen in der öffentlichen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Kündigungsschutz während der Schwangerschaft und die Voraussetzungen einer Kündigung: Mutterschutzfristen und Mutterschaftsgeld
Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte Das Mutterschutzgesetz räumt schwangeren Arbeitnehmerinnen und jungen Müttern besondere Schutzrechte ein. Der finanzielle Nachteil durch den Arbeitsausfall vor und nach der Geburt wird durch das Mutterschaftsgeld abgefedert. 1. Besonderer Kündigungsschutz für die Arbeitnehmerin Während der gesamten Schwangerschaft bis zum Ablauf von vier... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Rechtsanwälte für Arbeitsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Marburg | Arbeitsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!