Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Arbeitsrecht > Münster

Rechtsanwalt in Münster - Arbeitsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Münster

In der Arbeitsrecht-Anwaltsliste finden sich Rechtsanwälte und Fachanwälte für dieses Rechtsgebiet, welches sich mit den Rechtsbeziehungen zwischen der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite beschäftigt. Probleme in diesem Rechtsgebiet können z.B. bei vermeintlicher Schwarzarbeit, betriebsbedingten Kündigungen oder Diskriminierung auftreten.
Mehr lesen


Hat man ein juristisches Problem wie zum Beispiel mit einem Arbeitszeugnis, einer Kündigung, Mobbing oder auch mit betrieblichen Vereinbarungen oder einer Abfindung, dann sollte man sich unbedingt an einen Anwalt im Arbeitsrecht in Münster wenden. Bei Problemen im Bereich des Arbeitsrechts ist fundiertes Fachwissen nötig, um sein Recht durchzusetzen. Das kann ein Anwalt im Arbeitsrecht von Münster bieten. Ein Anwalt, der auf das Arbeitsrecht spezialisiert ist, bietet nicht nur eine rechtliche Beratung bei zum Beispiel Diskriminierung, Schwierigkeiten in der Probezeit, einem Arbeitsunfall bzw. bei rechtlichen Unstimmigkeiten in Bezug auf einen Arbeitsvertrag. Ebenso wird der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Münster eine Vertretung seines Mandanten vor Gericht übernehmen. Auch die schriftliche Korrespondenz mit dem Arbeitnehmer bzw. Arbeitgeber wird übernommen.

Grundsätzlich ist es egal, ob ein juristisches Problem auf den ersten Blick eindeutig erscheint. Es ist immer sinnvoll, sich durch die Auskunft durch einen Fachexperten abzusichern. Gerade, wenn es um Verträge geht, sollte ein Fachmann diese genau unter die Lupe nehmen. Um einen Arbeitsvertrag rechtlich zu bewerten, ist Fachwissen unbedingt erforderlich. Generell allerdings ist es gleichgültig, um welches juristische Problem es sich auf dem Gebiet Arbeitsrecht exakt handelt. Mit einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Münster hat man eine kompetente Unterstützung an der Seite. So wird es leichter, das eigene Recht auch wirklich durchzusetzen. Gleich ist es überdies, ob man bereits gekündigt ist, sich in Mutterschutz oder in der Probezeit befindet, in Teilzeit arbeitet, in Zeitarbeit oder bereits in Altersteilzeit ist. Das Optimale, was man tun kann, um sicherzugehen, dass das eigene Recht kompetent vertreten wird, ist es, sich einen Rechtsanwalt zu nehmen.

Auch, wenn man ein Problem mit einer Abfindung hat, sollte man sich rechtlichen Rat einholen. In nicht wenigen Fällen ist bereits eine Beratung ausreichend, um Folgekosten zu vermeiden und sein Recht zu bekommen. Häufig erspart man sich mit dieser Vorgehensweise überdies Zeit und Nerven. Wichtig ist es auch hervorzuheben, dass bei Problemen im Arbeitsrecht in den meisten Fällen die persönliche finanzielle Existenz bedroht ist. Egal ist es dabei, ob es sich um eine betriebliche Kündigung handelt, Schwierigkeiten mit dem Arbeitszeugnis, oder Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag etc. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, unverzüglich zu handeln.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Thilo Schwirtz  Hafenweg 46 - 48, 48155 Münster
Anwaltskanzlei Schwirtz
Telefon: 0251 – 60933 10
Fachanwalt Thilo Schwirtz vertritt Sie im Anwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht gern bei Ihren juristischen Angelegenheiten in Münster und Umgebung.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Rainer Bernges  Veestherrnweg 12, 29633 Munster
Telefon: 05192 99060
Anwaltliche Beratung zum anwaltlichen Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt Herr Fachanwalt Rainer Bernges in Munster.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bernhard K. Schmidt  Friedrich-Ebert-Straße 120, 48153 Münster
Telefon: 0251 3794680
Bei juristischen Streitigkeiten im Bereich Arbeitsrecht hilft Ihnen vor Ort Herr Rechtsanwalt Bernhard K. Schmidt in Münster.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Markus Zöller  Salzstraße 46, 48143 Münster
Telefon: 0251 8493927
Rechtsanwalt Markus Zöller in Münster hilft Ihnen vor Ort bei Ihren juristischen Streitigkeiten zum Gebiet Arbeitsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ralf Böcker  Prinzipalmarkt 20, 48143 Münster
Telefon: 0251 58088
Fachanwalt Ralf Böcker mit Sitz in Münster hilft Ihnen immer gern bei Ihren Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kerstin Horstmann  Aegidiistraße 38, 48143 Münster
Telefon: 0251 39637210
Frau Rechtsanwältin Kerstin Horstmann bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Arbeitsrecht in Ihrem Ort bei Ihren juristischen Angelegenheiten in Münster und in der Region.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hans-Hubert Wensing  Westfalenstraße 173 a, 48165 Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte
Telefon: 02501 4492-0
Fachanwalt Hans-Hubert Wensing steht zur Verfügung bei Gerichtsverfahren zum Arbeitsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Wienhold Schulte  Mecklenbecker Straße 229, 48163 Münster
Schulte & Karlsfeld Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0251 97219-0
Fachanwalt Dr. Wienhold Schulte mit Büro in Münster hilft als Ihr Beistand in Ihrer Nähe bei Ihren Rechtsproblemen im Gebiet Arbeitsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Stephan Karlsfeld  Mecklenbecker Straße 229, 48163 Münster
Schulte & Karlsfeld Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0251 97219-0
Bei Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht berät Sie vor Ort Herr Fachanwalt Dr. Stephan Karlsfeld mit Sitz in Münster.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kolja Florian Mertens  Engelstraße 68, 48143 Münster
Telefon: 0251 7486534
Rechtsanwalt Kolja Florian Mertens vertritt Sie im Bereich Arbeitsrecht zu jeder Zeit bei Ihren Rechtsanfragen in Münster und Umland.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Anja Roer  Stiftsherrenstraße 45, 48143 Münster
Telefon: 0251 39009-0
Rechtsberatung im Rechtsthema Arbeitsrecht gibt Frau Fachanwältin Anja Roer vor Ort in Münster.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Christine Kirchhoff  Hansestraße 77, 48165 Münster
Telefon: 02501 92600
Anwaltliche Unterstützung im Bereich Arbeitsrecht bietet Frau Rechtsanwältin Christine Kirchhoff mit Kanzleisitz in Münster.
Foto Christian Bussmann  Prinzipalmarkt 22, 48143 Münster
Telefon: 0251-9816990
Fachanwalt Christian Bussmann hilft Ihnen in Gerichtsprozessen zum Arbeitsrecht.
Foto Dieter Zaborowski  Dauvemühle 156, 48159 Münster
Telefon: 0251-260596
Bei juristischen Streitigkeiten zum Thema Arbeitsrecht ist Ihr juristischer Beistand vor Ort Herr Rechtsanwalt Dieter Zaborowski in Münster.
Foto Heike Girke-Pedder  Breite Gasse 1, 48143 Münster
Telefon: 0251-9225571
Bei Rechtsproblemen im Gebiet Arbeitsrecht unterstützt Sie gern Frau Rechtsanwältin Heike Girke-Pedder mit Kanzleisitz in Münster.
Foto Bernhard Karl Schmidt  Friedrich-Ebert-Str. 120, 48153 Münster
Telefon: 0251-3794680
Rechtsanwalt Bernhard Karl Schmidt unterstützt Sie im Bereich Arbeitsrecht schnell bei Ihren Rechtsproblemen in Münster und Umgebung.
Foto Eric Odenkirchen  Kettelerstr. 13, 48147 Münster

Rechtsanwalt Eric Odenkirchen mit Büro in Münster - Ihr Rechtsbeistand hilft immer gern bei Ihren aktuellen Rechtsproblemen im Arbeitsrecht.
Foto Jürgen Eskes  Nevinghoff 16, 48147 Münster
Telefon: 0251-6097690
Fachanwalt Jürgen Eskes mit Sitz in Münster hilft als Ihr Beistand vor Ort bei Ihren Rechtsproblemen zum Thema Arbeitsrecht.
Foto Daniel Miguel Lück  Hamannplatz 33, 48157 Münster
Telefon: 0251-62561607
Herr Rechtsanwalt Daniel Miguel Lück hilft Ihnen und bietet juristischen Beistand zum Arbeitsrecht.
FotoLL.M. Katharina Neuroth  Verspoel 12, 48143 Münster
c/o Alpmann Fröhlich RA-GmbH
Telefon: 0251-41701-0
Fachanwältin Katharina Neuroth hilft Ihnen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht vor Ort bei Ihren Prozessen in Münster und in der Region.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht


Ratgeber

Die arbeitsrechtliche Abmahnung
Wann muss man vor einer Kündigung abmahnen? Ist es sinnvoll gegen eine Abmahnung vorzugehen?  Ein Fachbeitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin Mit der Abmahnung erklärt der Arbeitgeber, dass er mit einem bestimmten Verhalten oder mit der Leistungen des Arbeitnehmers unzufrieden ist und dieses als Verstoß gegen die Verpflichtungen aus dem Arbeitsvertrag wertet. Verbunden wird die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Betriebsübergang – dynamische Bezugnahmeklausel verbindlich für nicht tarifgebundenen Erwerber
In vielen Arbeitsverträgen von tarifgebundenen Arbeitgebern befinden sich so genannte dynamische Bezugnahmeklauseln, die auf die jeweils geltenden Bestimmungen eines bestimmten einschlägigen Tarifvertrags verweisen. Diese dienen regelmäßig dazu, dass Arbeitnehmer, die nicht in der Gewerkschaft sind, genauso behandelt werden wie Gewerkschaftsmitglieder und z.B. an zukünftigen Gehaltserhöhungen... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Vorsicht bei Abfindungszahlungen im Rahmen eines Aufhebungsvertrags oder im Zusammenhang mit dem Ausspruch einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses.
Zahlt ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer für den Verlust des Arbeitsplatzes eine Abfindung im Rahmen eines außergerichtlichen Aufhebungsvertrags, geht der Arbeitnehmer regelmäßig das Risiko ein, von der Bundesagentur für Arbeit eine Sperrzeit zu erhalten. Keine Sperrzeit wird verhängt, wenn der Arbeitnehmer nach einer Kündigung des Arbeitgebers Kündigungsschutzklage erhebt und der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Interessante Entscheidungen

LAG-NIEDERSACHSEN, AZ. 16 Sa 663/10:
Eine vorformulierte Vertragsklausel, die nicht nur eine wirksame Kündigung durch den neuen Arbeitgeber, sondern darüber hinaus eine unter Einhaltung der Voraussetzungen des § 1 Abs. 2 KSchG ausgesprochenen Kündigung verlangt, um ein einem Auflösungsantrag vereinbartes Rückkehrrecht auszuüben, benachteiligt den Arbeitnehmer unangemessen i.S.v. § 307 Abs. 1 S. 1 BGB und ist daher unwirksam (im Anschluss an BAG 9.02.2011, 7 AZR 91/10).

VG-DARMSTADT, AZ. 5 L 634/10.DA.A (3):
1. In Hessen ist für Ausländer, die einer bestehenden Wohnsitznahmeverpflichtung unterliegen, ausschließlich die Ausländerbehörde des Zuweisungsortes örtlich zuständig. 2. Die Erteilung einer "Zweitduldung" ist nicht möglich. Geduldete Ausländer mit Wohnsitznahmeverpflichtung, die einen länderübergreifenden Wohnsitzwechsel anstreben, müssen einen solchen Wechsel von der für sie örtlich zuständigen Ausländerbehörde genehmigen lassen. Die Ausländerbehörde des Wunschzielor-tes muss diesem Wechsel zustimmen. 3. Wird die Genehmigung zu einem länderübergreifenden Wohnsitzwechsel erteilt, übersiedelt der geduldete Ausländer an den Wunschzielort, wird die Ausländerbe-hörde des Wunschzielortes für den geduldeten Ausländer zuständig und hat ihm eine neue Duldung zu erteilen. Die Duldung der bisher für den Ausländer zuständigen Ausländerbehörde erlischt zugleich automatisch.

OVG-BERLIN-BRANDENBURG, AZ. OVG 6 N 32.09:
Zur Frage der Ermessensreduzierung beim sog. Wiederaufgreifen im weiteren Sinne nach § 48 Abs. 1 VwVfG in Fällen, in denen ein Versorgungsabschlag wegen Teilzeitbeschäftigung nach § 14 Abs. 1 BeamtVG a.F., den das Bundesverfassungsgericht für nichtig erklärt hat, festgesetzt wurde.

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, AZ. 6 A 699/10:
Die Versetzung eines Beamten in den Ruhestand auf der Grundlage des § 45 Abs. 1 Satz 1 LBG NRW a.F. i.V.m. § 194 LBG NRW a.F. ist eine der Mitwirkung der Gleichstellungsbeauftragten unterliegende personelle Maßnahme.


Rechtsanwälte für Arbeitsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Münster | Arbeitsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!