Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Arbeitsrecht > Neckarsulm

Rechtsanwalt in Neckarsulm - Arbeitsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Leopold Hessek  Weinstraße 35, 74172 Neckarsulm
Telefon: 07132 1702422
Rechtsanwalt Leopold Hessek mit Kanzlei in Neckarsulm unterstützt Sie als Rechtsbeistand persönlich bei Ihren Rechtsproblemen zum Gebiet Arbeitsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kai-Uwe Eick  Gottfried-Leibniz-Straße 6, 74172 Neckarsulm
Telefon: 07132 383689
Rechtsanwalt Kai-Uwe Eick mit Büro in Neckarsulm berät Sie persönlich bei Ihren juristischen Problemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht.
Foto Gerold Hauke  Friedrichstraße 34, 74172 Neckarsulm
Telefon: 07132 5579
Anwaltliche Vertretung im anwaltlichen Schwerpunkt Arbeitsrecht liefert Ihnen Herr Rechtsanwalt Gerold Hauke mit Kanzlei in Neckarsulm.
Foto Giuseppe D´Antuono  Heiner-Fleischmann-Straße 6, 74172 Neckarsulm
Telefon: 07132 369900
Fachanwalt Giuseppe D´Antuono mit Kanzleisitz in Neckarsulm unterstützt Sie als Rechtsbeistand stets bei Ihren juristischen Angelegenheiten im Bereich Arbeitsrecht.
Foto Alexander Rieck  Wilhelmstraße 3, 74172 Neckarsulm
Telefon: 07132 951590
Fachanwalt Alexander Rieck hilft Ihnen bei Gerichtsverfahren zum Arbeitsrecht.
Foto Jürgen Kühner  Weinstraße 35, 74172 Neckarsulm
Telefon: 07132 4886992
Fachanwalt Jürgen Kühner aus Neckarsulm berät Sie gern bei Ihren juristischen Problemen im Bereich Arbeitsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht


Ratgeber

Der Geschäftsführervertrag
1. Bei der Anstellung eines Geschäftsführers handelt es sich weder um einen Arbeits- noch um einen Dienstverhältnis. Der Geschäftsführer wird von der Gesellschafterversammlung bestellt. Es können mehr als nur eine Person Geschäftsführer sein. 2.  Die Bestellung der Geschäftsführer ist zu jeder Zeit widerruflich. 3. Im Gesellschaftsvertrag kann die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Berechtigung zum Ausspruch der Kündigung
• Häufig sind Kündigungen unwirksam, weil derjenige der die Kündigung ausspricht nicht dazu nicht berechtigt ist. • Wer jeweils berechtigt ist, richtet sich nach der Rechtsform des Arbeitgebers. • In der Einzelfirma ist der Inhaber (und nur dieser) berechtigt. • In einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)  müssen alle Gesellschafter gemeinsam... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Haftung nur bei Vorsatz bezügl. des Schadenseintritts - Mit Gabelstapler Tor gerammt
Volle Haftung nur bei Vorsatz bezüglich des Schadenseintritts Die Parteien streiten darum, ob der Beklagte als Auszubildender für den Beruf des Verkäufers mit einer Ausbildungsvergütung von 600,00 DM monatlich der Klägerin zum Schadensersatz in Höhe von 6.900,00 DM verpflichtet ist. Der Schaden entstand, als der 16 ½-jährige Auszubildende mit einem Gabelstapler gegen ein halb geöffnetes Sektionaltor der Lagerhalle fuhr.... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Bei der Entscheidung über eine Versetzung müssen alle Arbeitnehmer einbezogen werden
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Die Grundsätze billigen Ermessens müssen von Arbeitgebern auch bei dienstlichen Versetzung von Arbeitnehmern eingehalten werden. Dies entscheid das Bundesarbeitsgericht mit Urteil vom 10.07.2013 (Az.: 10 AZR 915/12).... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Keine Prämienlohnarbeit ohne Betriebsvereinbarung
"Prämienlohnarbeit ist solche Arbeit, bei der vorher durch Betriebsvereinbarung ein bestimmter Arbeitserfolg (Qualität, Materialeinsparung u.a.) festgelegt wird" (§ 14 Nr. 4 MTV für gewerbliche Arbeitnehmer Metallindustrie Bayern Stand 1. Januar 1998 - MTV-ME-BY). Nach § 23 des Tarifvertrages - Prämienlohn - sind die Prämienbedingungen mit dem Betriebsrat zu vereinbaren (Nr. 1), wobei sich der Verdienst der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Arbeitsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Neckarsulm | Arbeitsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!