Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Arbeitsrecht > Traunstein

Rechtsanwalt in Traunstein - Arbeitsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Stefan Conrads  Mittlere Hofgasse 8, 83278 Traunstein
Telefon: 0861 64077
Rechtsanwalt Stefan Conrads mit Büro in Traunstein unterstützt Sie als Rechtsbeistand jederzeit bei Ihren aktuellen Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Knut Oelschig  Bahnhofstraße 19, 83278 Traunstein
Telefon: 0861 4346
Anwaltliche Rechtsberatung im Thema Arbeitsrecht gibt Herr Rechtsanwalt Knut Oelschig vor Ort in Traunstein.
Foto Jens Andreas Diedrich  Ludwigstr. 22 a, 83278 Traunstein
BSP Dr. Büttner Dr. Seufert
Telefon: 0861-988670
Herr Fachanwalt Jens Andreas Diedrich unterstützt Sie und erteilt Rechtsberatung zum Arbeitsrecht.
Foto Anna-Kristina Fembacher  Wasserburgerstr. 10, 83278 Traunstein
Telefon: 0861-14016
Frau Fachanwältin Anna-Kristina Fembacher unterstützt Sie im Arbeitsrecht bei Ihren Rechtsprozessen in Traunstein und in der Region.
Foto Karl-Heinz Firsching  Bahnhofsplatz 15, 83278 Traunstein
Telefon: 0861-2033
Rechtsanwalt Karl-Heinz Firsching vertritt Sie im Bereich Arbeitsrecht gern bei Ihren Rechtsproblemen in Traunstein und in der Region.
FotoDr. Jens Steinigen  Ludwigstr. 22, 83278 Traunstein
Lenze & Koll.
Telefon: 0861-988850
Rechtsberatung zum Rechtsthema Arbeitsrecht liefert Ihnen umgehend Herr Fachanwalt Dr. Jens Steinigen in Traunstein.
Foto Christian Keck  Bahnhofstr. 14, 83278 Traunstein
Keck
Telefon: 0861-9094510
Zu Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht hilft Ihnen vor Ort Herr Fachanwalt Christian Keck mit Sitz in Traunstein.
Foto Heinz Kraus  Maxplatz 5, 83278 Traunstein
Telefon: 0861-2036
Bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht berät und vertritt Sie in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Heinz Kraus aus Traunstein.
Foto Bernhard von Ellerts  Bahnhofstr. 17, 83278 Traunstein
von Ellerts
Telefon: 0861-209930
Rechtsanwalt Bernhard von Ellerts aus Traunstein hilft Ihnen gern bei Ihren juristischen Problemen im Gebiet Arbeitsrecht.
Foto Christian Fleischmann  Herzog-Otto-Str. 2, 83278 Traunstein
Fleischmann
Telefon: 0861-8985
Anwaltliche Beratung zum juristischen Gebiet Arbeitsrecht liefert Ihnen Herr Rechtsanwalt Christian Fleischmann in Traunstein.
FotoDr. Johannes Lell  Stadtplatz 38, 83278 Traunstein
Telefon: 0861-164888
Herr Fachanwalt Dr. Johannes Lell steht zur Verfügung bei Gerichtsverfahren zum Arbeitsrecht.
Foto Alexandra von Ellerts  Bahnhofstr. 17, 83278 Traunstein
von Ellerts
Telefon: 0861-209930
Rechtsanwältin Alexandra von Ellerts vertritt Sie im Arbeitsrecht zu jeder Zeit bei Ihren juristischen Fragen in Traunstein und Umgebung.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht


Ratgeber

Möglicher Wegfall von Mehrarbeit ist kein Befristungsgrund
Erfurt (jur). Die Unsicherheit eines Arbeitgebers über künftige Beschäftigungsmöglichkeiten rechtfertigt noch nicht den Abschluss befristeter Arbeitsverträge. „Es reicht nicht aus, dass eine Aufgabe beim Arbeitgeber möglicherweise entfällt“, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem am Donnerstag, 12. September 2013, bekanntgegebenen Urteil vom Vortag (Az.: 7 AZR... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Dürfen Arbeitgeber und Betriebsrat im Rahmen eines Sozialplans einen Höchstbetrag für die Abfindung vorsehen?
Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte Empfiehlt sich eine Kündigungsschutzklage auch dann, wenn es einen Sozialplan gibt? In dem vom Bundesarbeitsgericht (Urteil vom 21.7.2009, 1 AZR 566/08) jüngst entschiedenen Fall hatte ein Arbeitnehmer den Arbeitgeber auf Zahlung einer höheren Sozialplanabfindung verklagt. Hintergrund war, dass dem Arbeitnehmer nach den Kriterien des Sozialplanes... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Keine Auskunftspflicht des Arbeitgebers beim Einstellungsverfahren
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 25. April 2013 (Az. 8 AZR 287/08) soll das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden haben, dass ein Stellenbewerber keinen Anspruch auf Auskünfte bezüglich der Einstellungskriterien hat. Auch müsse... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Interessante Entscheidungen

LAG-DUESSELDORF, AZ. 4 (3) Sa 375/99:
Der Arbeitgeber ist aufgrun der Regelung in § 15 BMT-G II (Bundesmanteltarifvertrag für Arbeiter gemeindlicher Verwaltungen in Betrieben) im Wegedes Direktionsrechtes berechtigt, die angestellten Kontrollschaffnerinnen undKontrollschaffner anzuweisen, in Abkehr von der bisherigen Praxis den Dienst auf einem der Betriebshöfe aufzunehmen und in gleicher Weise aufeinem der Betriebshöfe zu beenden.Die bisherige Praxis, den Dienst mit der Aufnahme der Kontrolltätigkeit an der dem Wohnort nahe gelegenen Bus- oder Bahnstation beginnen bzw.enden zu lassen, stellt demgegenüber keine individuelle Arbeitszeitregelung dar, die nur durch den Ausspruch einer rechtswirksamen Änderungskündigung hätte geändert werden können.

VG-DES-SAARLANDES, AZ. 5 F 9/06:
Bei einer eingegrabenen Garage ist eine Stützmauer, die das entlang der Garagenzufahrt anstehende Gelände abstützt, bei der Frage der Einhaltung der Abstandsflächen nicht zu der Länge der Garage hinzuzurechnen. Eine Stützmauer ist nur dann abstandsflächenrelevant, wenn von ihr Wirkungen wie von einem Gebäude ausgehen. Eine Stützmauer mit einer Höhe von Maximal 2,75 m, die gegenüber dem Nachbargrundstück jedoch nur ca. 1,00 m aus der Erde ragt, verstößt daher nicht gegen die Abstandsflächenvorschriften. Im Rahmen einer Nachbarklage gegen eine im vereinfachten Verfahren erteilte Baugenehmigung kann nur die Verletzung der nachbarrechtlichen Vorschriften gerügt, die im Rahmen des Genehmigungsverfahrens geprüftwerden.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG, AZ. 5 LC 190/09:
Der Begriff der gesundheitlichen Eignung eines Beamtenbewerbers, der behindert, aber nicht schwerbehindert ist, ist dahin zu modifizieren, dass der Bewerber für die Übernahme in das Probebeamtenverhältnis als gesundheitlich geeignet anzusehen ist, wenn sich nach der prognostischen Einschätzung des Dienstherrn künftige Erkrankungen des Bewerbers und dauernde vorzeitige Dienstunfähigkeit mit einem überwiegenden Grad an Wahrscheinlichkeit, also mit mehr als 50 vom Hundert, ausschließen lassen.


Rechtsanwälte für Arbeitsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Traunstein | Arbeitsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!