Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Arbeitsrecht > Villingen-Schwenningen

Rechtsanwalt in Villingen-Schwenningen - Arbeitsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Villingen-Schwenningen

In Villingen-Schwenningen einen Rechtsanwalt online suchen und finden im Arbeitsrecht. Das Rechtsgebiet des Arbeitsrechts beschäftigt sich mit den gesetzlichen Beziehungen zwischen Arbeitgeber und abhängig beschäftigen Arbeitnehmern. Rechtliche Probleme auf diesem Gebiet können beispielsweise in den Bereichen Betriebsübergang, Mobbing an Arbeitsplatz oder im Rahmen von Betriebsvereinbarungen auftreten.
Mehr lesen


Egal, was man für ein arbeitsrechtliches Problem hat, sei es eine plötzliche Kündigung, ein fragwürdiges Arbeitszeugnis, Schwierigkeiten mit dem Betriebsrat oder auch ein Arbeitsunfall. In allen Fällen ist es angebracht, einen Rechtsanwalt im Arbeitsrecht von Villingen-Schwenningen zu konsultieren. Um bei derartigen juristischen Problemen sein Recht durchzusetzen, ist es nicht zu vermeiden, sich durch einen Fachmann wie einem Anwalt für Arbeitsrecht unterstützen zu lassen. Ein Arbeitsrecht-Anwalt wird nicht nur beratend aktiv werden zum Beispiel bei Problemen mit der Altersteilzeit, einer Wiedereingliederung, Fragen rund um den Arbeitsvertrag oder einer Abmahnung oder Kündigung. Ebenso wird der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Villingen-Schwenningen eine Vertretung seines Mandanten bei einer Gerichtsverhandlung übernehmen. Auch ist es möglich, dass der Jurist eine gütliche Regelung erzielt.

Gleich ob ein Rechtsproblem dem Anschein nach eindeutig erscheint oder, ob es sich diffizil zu gestalten scheint. Sich Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen ist immer die richtige Vorgehensweise. Vor allem auch, wenn es um Verträge geht, sollten dieselben durch einen Anwalt genauestens überprüft werden. Liegt die rechtliche Problematik in einem Dienstvertrag begründet, ist zwingend Fachwissen erforderlich, um rechtliche Sachlagen offenzulegen. Generell allerdings ist es gleichgültig, um welches juristische Problem es sich auf dem Gebiet Arbeitsrecht genau handelt. Mit einem Anwalt für Arbeitsrecht von Villingen-Schwenningen hat man eine kompetente Unterstützung an der Seite. Auf diese Weise wird es leichter, das eigene Recht auch wirklich zu erlangen. Es spielt auch keine Rolle, ob man sich noch in der Ausbildung befindet, bereits in Altersteilzeit oder in Mutterschutz ist. Ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Villingen-Schwenningen ist immer der optimale Ansprechpartner.

Vor allem bei bestimmten rechtlichen Problemen wie einer betriebsbedingten Kündigung, sollte man auf gar keinen Fall zögern, sich beraten zu lassen. In nicht wenigen Fällen kann bereits ein Beratungsgespräch ausreichend sein, um hohe Folgekosten zu umgehen. Häufig erspart man sich mit dieser Vorgehensweise auch Nerven und Zeit. Gerade bei Problemen auf dem Gebiet Arbeitsrecht ist nicht selten die persönliche finanzielle Existenz bedroht und betroffen. Egal ist es dabei, ob es sich um eine betriebliche Kündigung handelt, Schwierigkeiten mit dem Arbeitszeugnis, oder Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag etc. Somit sollte man unbedingt umgehend handeln und sich rechtlichen Rat einholen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
In Kooperation mit dem ASS Joachim Milani  Rietstraße 35, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 1780
Foto Berthold Kederer  Karlstr. 36, 78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07720 30080
Herr Fachanwalt Berthold Kederer unterstützt Sie bei rechtlichen Fragen zum Arbeitsrecht.
Foto Jochen Link  Niedere Str. 63, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 33166
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht ist Ihr juristischer Beistand gern Herr Fachanwalt Jochen Link aus Villingen-Schwenningen.
Foto Jens Neumann  Klosterring 4, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 56066
Herr Fachanwalt Jens Neumann unterstützt Sie im Arbeitsrecht in Ihrem Ort bei Ihren juristischen Angelegenheiten in Villingen-Schwenningen und in angrenzenden Orten.
Foto Jürgen Blum  Villinger Str. 8, 78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07720 22746
Herr Fachanwalt Jürgen Blum ist behilflich bei juristischen Problemen zum Arbeitsrecht.
Foto Fotini Papadopoulou  Saarlandstr. 25, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 2066731
Frau Rechtsanwältin Fotini Papadopoulou bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht in Ihrem Ort bei Ihren Rechtsproblemen in Villingen-Schwenningen und in angrenzenden Orten.
Foto Felix Thiemann  Niedere Str. 92, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 20000
Fachanwalt Felix Thiemann mit Anwaltskanzlei in Villingen-Schwenningen hilft als Ihr Beistand jederzeit bei Ihren aktuellen Rechtsproblemen zum Gebiet Arbeitsrecht.
Foto Hartung Schreiber  Warenburgstr. 3, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 98160
Herr Fachanwalt Hartung Schreiber unterstützt Sie bei juristischen Problemen zum Arbeitsrecht.
Foto Beate Schmidt-Kempe  Luisenstr. 10, 78048 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 87890
Fachanwältin Beate Schmidt-Kempe mit Anwaltskanzlei in Villingen-Schwenningen hilft Ihnen in Ihrer Nähe bei Ihren juristischen Angelegenheiten zum Thema Arbeitsrecht.
Foto Karl Kellner  Niedere Str. 19, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 92780
Fachanwalt Karl Kellner mit Anwaltskanzlei in Villingen-Schwenningen - Ihr Rechtsbeistand hilft persönlich bei Ihren Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht


Ratgeber

Wann muss der Arbeitgeber Überstunden vergüten?
Sind manche Berufsgruppen „besser dran“? Können manche Berufsgruppen eher Überstundenvergütung verlangen, als andere? Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin. Nach einer Studie verbringen 13 % aller deutschen Büroarbeitskräfte mehr als 11 Stunden werktäglich im Büro. Viele dieser Arbeitnehmer leisten über das... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Wahrung eines Versorgungsbesitzstandes nach Betriebsübergang
Wahrung eines Versorgungsbesitzstandes nach Betriebsübergang Die Parteien streiten darum, ob der Kläger von der beklagten Unterstützungskasse eines Automobilunternehmens, die dessen etwaiger Versorgungsschuld beigetreten ist, neben der dort erdienten Betriebrente auch eine Betriebsrente nach Maßgabe der Versorgungsordnung eines früheren Arbeitgebers verlangen kann. Der 1936 geborene Kläger war zunächst 24 Jahre lang... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Kein Gleichbehandlungsverstoß bei freiwilligem Abfindungsprogramm nur für jüngere Arbeitnehmer
Arbeitgeber, die ein freiwilliges Abfindungsprogramm auflegen, um Kündigungen zu vermeiden, dürfen ältere Arbeitnehmer ausnehmen. Das hat das Bundesarbeitsgericht in seiner Entscheidung vom 25.02.2010, AZ 6 AZR 911/08 festgestellt. In dem entschiedenen Fall wurden Arbeitnehmer des Jahrgangs 1952 und älter von dem Abfindungsprogramm ausgeschlossen. Zudem behielt der Arbeitgeber sich vor, in jedem einzelnen Fall... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Massive Bedrohung des Vorgesetzten rechtfertigt fristlose Kündigung
Arbeitsrecht: Beleidigungen oder tätliche Angriffe auf Vorgesetzte können eine Kündigung, auch eine fristlose, nach sich ziehen. Der Kläger war bei der Stadtverwaltung  Mönchengladbach beschäftigt und hatte gegenüber seinem Vorgestetzen geäußert: "Ich hau dir vor die Fresse. Ich nehme es in Kauf, nach einer Schlägerei gekündigt zu werden, der kriegt von mir eine... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

Zehn Tipps für Kündigungen des Arbeitgebers: Was ist zu beachten, wenn man Kündigungsklagen, zumindest aber hohe Abfindungszahlungen vermeiden will.
1. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Mündliche Kündigungen, aber auch Kündigungen per Fax und Mail sind immer unwirksam. 2. Der Zugang der Kündigung beim Arbeitnehmer muss nachgewiesen werden können. Lassen Sie die schriftliche Kündigung von einem Boten aushändigen. Der Bote sollte auf einer Abschrift genau notieren, wann er wem und wo das Original... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Rechtsanwälte für Arbeitsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Villingen-Schwenningen | Arbeitsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!