Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht > Dortmund

Rechtsanwalt in Dortmund - Arzthaftungsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hans-Peter Wedemeier  An der Wasserburg 33, 44379 Dortmund
Telefon: 0231 61149
Foto
In Kooperation mit dem ASS Christian Heimann  Kaiserstraße 17a, 44135 Dortmund
Budin.rechtsanwälte GbR Rechtsanwälte Fachanwälte Notare
Telefon: 0231 55900-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Beatrice Artmann  Heitkampstraße 33, 44339 Dortmund
Telefon: 0231 7280549
Foto
In Kooperation mit dem ASS Tobias Gaase  Hallesche Straße 71, 44143 Dortmund
Fussan & Gaase Rechtsanwälte
Telefon: 0231 72549999
Foto Jochen Wiegand  Leopoldstr. 10, 44147 Dortmund
Telefon: 0231-818536
Rechtsauskunft im Bereich Arzthaftungsrecht liefert Ihnen Herr Rechtsanwalt Jochen Wiegand vor Ort in Dortmund.
Foto Andreas Hützen  Westfalendamm 217, 44141 Dortmund
Telefon: 0231-28680960
Bei anwaltlichen Rechtsfragen rund um das Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht berät und vertritt Sie persönlich Herr Rechtsanwalt Andreas Hützen mit Kanzleisitz in Dortmund.
Foto Carsten Kortmann  Goebenstr. 9, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-579421
Bei Rechtsproblemen zum Thema Arzthaftungsrecht ist Ihr anwaltlicher Beistand persönlich Herr Rechtsanwalt Carsten Kortmann mit Kanzleisitz in Dortmund.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Maximale Schmerzensgeldbeträge bei sog. Schwerstschäden
In einer höchst aktuellen Entscheidung vom 16. Februar 2012 hat das Kammergericht Berlin (20 U 157/10) einem schwerstgeschädigten Kind ein Schmerzensgeld in Höhe von 650.000,00 € zugesprochen. In dem zu entscheidenden Fall hatte sich ein damals 4 1/2 jähriges Kind bei einem Sturz einen Arm gebrochen. Bei der noch am gleichen Tag erfolgten Operation war es nach der Narkotisierung zu Komplikationen gekommen:... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Joachim Laux)

Schadensersatz im Geburtsschadensrecht – Beweislastfragen der Eingriffsaufklärung und der Selbstbestimmungsaufklärung im Geburtsschadensrecht
Fragen im Zusammenhang mit der Eingriffsaufklärung und der Selbstbestimmungsaufklärung sind auch im Geburtsschadensrecht regelmäßig streitentscheidend. Im Grundsatz hat der Arzt die Voraussetzungen für eine wirksame Aufklärung darzutun und in der Praxis im Bestreitensfalle auch zu beweisen. Der Arzt hat auch im Geburtsschadensrecht die Erfüllung seiner Aufklärungspflicht nachzuweisen.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Ulf S. Grambusch)

Dr. Rauhaus Rechtsanwälte - Bundesweite Rechtsvertretung von medizingeschädigten Patienten
Verletzt ein Arzt, ein Zahnarzt oder ein Geburtshelfer schuldhaft seine Pflichten aus dem ärztlichen Behandlungsvertrag und entsteht dem Patienten hierdurch ein gesundheitlicher und / oder finanzieller Schaden, hat der Arzt für diese Folgen seiner Behandlung einzustehen. Dem medizingeschädigten Patienten steht ein Anspruch auf Schmerzensgeld und / oder Schadensersatz gegen den Mediziner zu. Dabei kann ein... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Valerie Eiberg)

Gerade im Bereich des Patientenrechts wird oft professionelle Hilfe benötigt
Wussten Sie eigentlich, dass die Zahl der Behandlungsfehler von Ärzten in Deutschland bei ungefähr 400.000 pro Jahr liegt? Und das ist nur die offizielle Zahl, die tatsächliche Anzahl dieser Ärztefehler ist nicht genau bekannt, weil die Fälle nicht öffentlich werden oder ungeklärt bleiben. In einer derartigen Situation gerät der geschädigte Patient in eine Lage, in der er hilflos und... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Valerie Eiberg)

Bis zu 500.000,00 EUR Schmerzensgeld im Geburtsschadensrecht – Angemessener Ausgleich durch einmalige Kapitalzahlung und eine Schmerzensgeldrente
Angesicht im Geburtsschadensrecht regelmäßig gegebener schwerster körperlicher Behinderungen spricht die Rechtsprechung im Einzelfall Schmerzensgeldbeträge in Höhe von bis zu 500.000,00 EUR zu. Schmerzensgeld soll dem Patienten im Geburtsschadensrecht einen angemessenen Ausgleich für diejenigen Schäden und Lebensbeeinträchtigungen bieten, die nicht vermögensrechtlicher Art sind.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Ulf S. Grambusch)


Rechtsanwälte für Arzthaftungsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Dortmund | Arzthaftungsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!