Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht > Freiburg im Breisgau

Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau - Arzthaftungsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Robert Phleps  Dreikönigstraße 12, 79102 Freiburg im Breisgau
Endriß und Kollegen Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0761 79196-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Olaf Müller  Dreikönigstraße 12, 79102 Freiburg im Breisgau
Endriß und Kollegen Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0761 79196-0
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Schadensersatz im Geburtsschadensrecht - Haftungsrechtliche Abgrenzung der Verantwortungsbereiche von Hebamme, Belegarzt und Krankenhausträger
Die sog. Passivlegitimation, die Frage danach, wer Anspruchsgegner ist, hat vor allem rechtstechnische Bedeutung bei der Geltendmachung von Ansprüchen im Bereich des Geburtsschadensrechts. Das Gegenstück zur Passivlegitimation ist die Aktivlegitimation, also die Frage nach dem Inhaber des Anspruchs. Der Bundesgerichtshof hatte bereits in seiner Entscheidung vom 14.02.1995 (Az: VI ZR 272/93) hinsichtlich der Frage der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Ulf S. Grambusch)

Schadensersatz im Geburtsschadensrecht – Der grobe Behandlungsfehler im Geburtsschadensrecht
Diese Beweisregeln des Bundesgerichtshofes zum groben behandlungsfehler stellen die Praxis im Bereich des Geburtsschadenrechts vor erhebliche praktische Probleme. Die Voraussetzungen, unter denen die Rechtsprechung zu der Annahme eines groben Behandlungsfehlers kommen kann, hat die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes in einer Vielzahl von Einzelfallentscheidungen definiert und damit konkretisiert. Das Vorliegen eines groben... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Ulf S. Grambusch)

Leitlinien im Geburtsschadensrecht – Leitlinien als maßgeblicher Facharztstandard im Geburtsschadensrecht?
Im Fall eines Geburtsschadens stellt sich die Frage, ob sog. Leitlinien der AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.) wegen ihres abstrakten Regelungsgehalts geeignet sind, einen Behandlungsfehler in dem individuellen Geburtsschadenfall anzunehmen, wenn nämlich der behandelnde Arzt von einer Leitlinie abweicht. Die AWMF berät über grundsätzliche und... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Ulf S. Grambusch)

EuGH betont umfassende Produkthaftung bei Herzschrittmachern
Luxemburg (jur). Hersteller von Herzschrittmachern und ähnlichen medizinischen Geräten müssen umfassend für Produktfehler haften. Bei entsprechenden Hinweisen können alle Produkte desselben Modells oder derselben Serie als fehlerhaft eingestuft werden, urteilte am Donnerstag, 5. März 2015, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-503/13 und C-504/13). Danach muss der Hersteller... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Schadensersatz im Geburtsschadensrecht – Mehrbedarfsschadens bei Fahrtkosten und Kraftfahrzeug-Umbaukosten
Da der Mehrbedarfsschaden fiktiv abgerechnet werden darf, sind auch diejenigen Kosten zu ersetzen, die dadurch entstehen, dass sich der Betroffene nicht ohne technische oder ohne fremde Hilfe fortbewegen kann. Dazu zählen auch Kosten, die im Zusammenhang mit Fahrten zu den behandelnden Ärzten und/ oder Krankenhäusern entstehen und unter Umständen auch in Zukunft anfallen. Angefallene Fahrtkosten sind nach der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Ulf S. Grambusch)


Rechtsanwälte für Arzthaftungsrecht im Umkreis von 50 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau | Arzthaftungsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!