Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Backnang

Rechtsanwalt in Backnang

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Meike Bandke  Aspacher Straße 15, 71522 Backnang
Bollinger & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte
Telefon: 07191 62091
Rechtsanwältin in Backnang
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Raich  Aspacher Straße 15, 71522 Backnang
Bollinger & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte
Telefon: 07191 62091
Rechtsanwalt in Backnang
Foto
In Kooperation mit dem ASS Eberhard Bollinger  Aspacher Straße 15, 71522 Backnang
Bollinger & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte
Telefon: 07191 62091
Rechtsanwalt in Backnang
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gabriele Häuser  Aspacher Straße 15, 71522 Backnang
Bollinger & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte
Telefon: 07191 62091
Rechtsanwältin in Backnang
Foto Erhard Holub  Uhlandstraße 24, 71522 Backnang
Telefon: 07191 1590
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Harald Penning  Löwensteiner Weg 20, 71522 Backnang
Telefon: 07191 979850
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Elke Kunzi  Dilleniusstraße 13, 71522 Backnang
Telefon: 07191 4968909
Rechtsanwältin in Backnang
Foto Helmut Jacksch  Talstraße 55, 71522 Backnang
Telefon: 07191 952990
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Hans Maier  Herderstraße 8, 71522 Backnang
Telefon: 07191 86933
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Hans Georg Augenschein  Zu den Obstgärten 19, 71522 Backnang
Telefon: 07191 85618
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Arno Schumacher  Uhlandstraße 16, 71522 Backnang
Telefon: 07191-65519
Rechtsanwalt in Backnang
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Medizinhistorisches Museum der Charité vor dem Aus: Was geschieht mit den Mitarbeitern? Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin
Laut Berichten der Berliner Morgenpost vom 17.8.2011 und 18.8.2011 will die Berliner Charité ihr Medizinhistorisches Museum aufgeben oder zumindest einem rigiden Sparzwang unterwerfen. Die Morgenpost zitiert aber auch eine Sprecherin der Charité, dass keine Kündigungen geplant seien und dass eine Abgabe des Museums an einen anderen Träger ebenfalls nicht stattfinden werde. Diese Aussage lässt vermuten,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Können alle Leiharbeitnehmer die Gleichstellung mit den Festangestellten verlangen?
Dass Leiharbeitnehmer, in deren Arbeitsverträgen ein Verweis auf die Tarifverträge enthalten ist, die die christliche Gewerkschaft CGZP geschlossen hatte, den gleichen Lohn wie vergleichbare Arbeitnehmer des Entleihers verlangen können, wissen wir bereits seit dem Urteil des BAG vom 14.12.2010 (1 ABR 19/10). Aber trifft dasselbe auch auf Zeitarbeitnehmer zu, in deren Verträgen auf den BZA-Tarifvertrag, also den... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts: Kürzung des Weihnachtsgeldes trotz entsprechendem Freiwilligkeitvorbehalt im Arbeitsvertrag unwirksam.
Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte Mit seiner Klage hat der Arbeitnehmer die Zahlung von Weihnachtsgeld verlangt. Der Arbeitgeber verwies auf die schlechte wirtschaftliche Situation des Unternehmens und auf eine Klausel im Arbeitsvertrag. Dort war geregelt, dass unter anderem auch die Zahlung von Weihnachtsgeld freiwillig erfolge. Normalerweise reicht solch eine Klausel aus, um eine so genannte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Prognosefehler im Prospekt können Schadenersatzansprüche der Anleger begründen
GRP Rainer Rechtsanwälte, Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 23.04.2012 (AZ II ZR 75/10) zu den Grundsätzen der Prospekthaftung bei Prognosefehlern Stellung genommen. Dem Anleger müsse für seine Beitrittsentscheidung ein richtiges Bild über das Beteiligungsobjekt... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Ausländisches Recht bei Erbfällen
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: In der heutigen Zeit sind Erbfälle mit Auslandsbezug nicht selten. Hierfür können mehrere Gründe angeführt werden. In Deutschland leben beispielsweise viele Erblasser mit einer ausländischen Staatsangehörigkeit. Des Weiteren steigt... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Der Logistikvertrag im Handelsrecht und Transportrecht
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Der Logistikvertrag kann Bestandteile verschiedener Vertragstypen, wie etwa dem Fracht-, Werk- oder Lagervertrag, aufweisen. Der Spediteur kann sich im Rahmen eines Logistikvertrages zu einer großen Anzahl... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Interessante Entscheidungen

VG-STUTTGART, AZ. 17 K 1823/05:
Die Kürzung der Sonderzahlungen für Versorgungsempfänger durch das Haushaltsstrukturgesetz 2005 ist verfassungsgemäß und auch ansonsten rechtmäßig.

VG-STUTTGART, AZ. 11 K 732/12:
Ein Verwaltungsakt ist nur dann hinreichend bestimmt, wenn der Adressat erkennen kann, was von ihm gefordert wird.

OLG-KOELN, AZ. 16 U 34/96:
1) Ein im Lauf von Rost befallenes Jagdgewehr ist auch dann mangelhaft, wenn die Schußpräzision zum Zeitpunkt des Kaufs durch den Rost nicht beeinträchtigt wird. 2) Hat der Käufer im Vertrauen auf eine ihm angebotene Reparatur der mangelhaften Kaufsache vorbehaltlos auf sein Wandlungsrecht verzichtet, so kann sich der Verkäufer auf diesen Verzicht nicht mehr berufen, wenn sich eine Nachbesserung nachträglich als endgültig gescheitert erweist.

OVG-BERLIN-BRANDENBURG, AZ. OVG 3 M 57/09:
Auf die Weisung der Senatsverwaltung für Inneres, wonach die Sperrwirkung des § 11 Abs. 1 Satz 2 AufenthG in so genannten Bleiberechtsfällen nicht gilt, können sich Antragsteller nicht berufen, da sie nicht vom Einvernehmen des Bundesministeriums des Innern mit dem Bleiberechtsbeschluss der Innenministerkonferenz vom 17. November 2006 umfasst ist.

VG-STUTTGART, AZ. 11 K 1733/10:
Die Heilung eines Verfahrensfehlers (hier: Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör - Heilung durch Möglichkeit des Widerspruchs) hat zur Folge, dass der Kläger mit seinem erst zur Heilung führenden Vortrag nicht mit dem Hinweis darauf ausgeschlossen sein kann, dass es für die Beurteilung der Sach- und Rechtslage bei der Anfechtung der Zustimmungsentscheidung, die bereits im Ausgangsverfahren ergangen ist, auf den Zeitpunkt der Bekanntgabe der Zustimmungsentscheidung ankommt, der schwerbehinderte Mensch mit späterem Vorbringen mithin präkludiert sei.

LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. L 8 AL 271/05:
Festsetzung einer Sperrzeit bei Widerspruch gegen Betriebsübergang ohne Angabe von Gründen und anschließender Kündigung durch den (bisherigen) Arbeitgeber wegen Wegfalls des Arbeitsplatzes


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Backnang


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Backnang

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Backnang | Anwalt Backnang - Rechtsanwälte jetzt!