Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Backnang

Rechtsanwalt in Backnang

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Raich  Uhlandstraße 37, 71522 Backnang
Telefon: 07191 3448990
Rechtsanwalt in Backnang
Foto
In Kooperation mit dem ASS Eberhard Bollinger  Aspacher Straße 15, 71522 Backnang
Bollinger & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte
Telefon: 07191 62091
Rechtsanwalt in Backnang
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gabriele Häuser  Aspacher Straße 15, 71522 Backnang
Bollinger & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte
Telefon: 07191 62091
Rechtsanwältin in Backnang
Foto
In Kooperation mit dem ASS Meike Bandke  Aspacher Straße 15, 71522 Backnang
Bollinger & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte
Telefon: 07191 62091
Rechtsanwältin in Backnang
Foto Arno Schumacher  Uhlandstraße 16, 71522 Backnang
Telefon: 07191-65519
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Hans Maier  Herderstraße 8, 71522 Backnang
Telefon: 07191 86933
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Elke Kunzi  Dilleniusstraße 13, 71522 Backnang
Telefon: 07191 4968909
Rechtsanwältin in Backnang
Foto Erhard Holub  Uhlandstraße 24, 71522 Backnang
Telefon: 07191 1590
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Hans Georg Augenschein  Zu den Obstgärten 19, 71522 Backnang
Telefon: 07191 85618
Rechtsanwalt in Backnang
Foto Harald Penning  Löwensteiner Weg 20, 71522 Backnang
Telefon: 07191 979850
Rechtsanwalt in Backnang
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Informationen zum Rechtsanwalt Backnang

Die baden-württembergische Stadt Backnang ist mit etwa 35.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Rems-Murr-Kreis und dient als Mittelzentrum für die umliegenden Orte. Sie liegt etwa 30 Kilometer nordöstlich von Stuttgart und war bis 1973 Kreisstadt des inzwischen aufgelösten Landkreises Backnang. Backnang wird noch heute oft als Die Gerberstadt bezeichnet, da sich in der Stadt während der Industrialisierung viele Textil-Unternehmen wie Gerbereien, Webereien, Spinnereien und Strickereien ansiedelten, von denen sich schließlich die lederverarbeitenden Betriebe durchsetzen konnten. Dieser Ruf aus alten Zeiten ist der Stadt bis heute erhalten geblieben, obwohl die Fabriken längst geschlossen und abgerissen wurden. Heute hat unter anderem der europäische Marktführer für die Herstellung von Perücken seinen Sitz in Backnang und außerdem gibt es einige Unternehmen aus dem Bereich der Elektro- und Nachrichtentechnik, die nach der Auflösung aus der damaligen AEG hervorgegangen sind.

Es gibt etwa 50 Rechtsanwälte in Backnang, die bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer in Stuttgart registriert sind. Backnang ist Sitz eines eigenen Amtsgerichts, dem das Landgericht und das Oberlandesgericht Stuttgart übergeordnet sind.
Während man sich mit wenigen Ausnahmen bei einem Termin vor dem Backnanger Amtsgericht noch selbst vertreten darf, ist das in den sogenannten Anwaltsprozessen, die vor dem Landgericht und dem Oberlandesgericht stattfinden, nicht mehr möglich. Hier ist man gesetzlich verpflichtet, sich anwaltlich vertreten zu lassen, doch auch wenn es sich um einen Termin vor dem Amtsgericht handelt, ist es ratsam, sich im Vorfeld von einem Anwalt in Backnang beraten zu lassen. Eine unverbindliche Erstberatung bei einem Rechtsanwalt aus Backnang ist nicht teuer, kann einem im Gerichtsverfahren aber oft viel Geld und Ärger ersparen.


Allgemeine Ratgeber

Streik um Firmentarifvertrag gegen verbandsangehörigen Arbeitgeber
Streik um Firmentarifvertrag gegen verbandsangehörigen Arbeitgeber Die Klägerin, eine GmbH, betreibt die Müllverwertungsanlage Bonn. Die beklagte Gewerkschaft ver.di ist Rechtsnachfolgerin der Gewerkschaft ÖTV. Als Mitglied im Kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) wendet die Klägerin die von diesem mit der ÖTV geschlossenen Tarifverträge an. Im November 1999 übertrug die Stadt Bonn 93,5 % ihrer Gesellschaftsanteile an der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Kein Überstundennachschlag für überforderten Rechtsanwalt
Mainz (jur). Arbeitnehmer können keine nachträgliche Überstundenvergütung verlangen, wenn der Arbeitgeber davon ausgehen konnte, dass die zugewiesene Arbeit in der vereinbarten Arbeitszeit erledigt werden kann. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in einem am Freitag, 17. Januar 2014, schriftlich veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: 2 Ca 1850/12). Es wies damit einen angestellten... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Der Mindestlohn ist da - Verrechnen oder nicht? (Serie – Teil 6)
Ein Interview von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck mit Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Dineiger, Berlin und Essen. Bundestag und Bundesrat haben den sogenannten flächendeckenden Mindestlohn beschlossen. In dieser Serie von Interviews erklären die Fachanwälte für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Volker Dineiger, was der Gesetzgeber hier in die Welt gesetzt hat, für wen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Zum Wert der nicht genutzten Reiseleistung in einer Reiseabbruchversicherung
Der Kläger nimmt die Beklagte auf Zahlung aus einer Reiseabbruchversicherung in Anspruch. Er hatte für sich und seine Ehefrau über einen Reiseveranstalter eine Flugpauschalreise (Naturerlebnisreise) nach Namibia gebucht. Geplante Reisedauer: 15. September bis 1. Oktober 2001, Preis pro Person: rund 2.800 €. Weiter hatte er bei der Beklagten ein Versicherungspaket abgeschlossen, in dem neben einer... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Stellenabsage nicht begründet, kann Indiz für Diskriminierung sein
Erfurt (jur). Begründen Arbeitgeber nicht die Absage eines schwerbehinderten Stellenbewerbers, kann dies im Einzelfall als Indiz für eine Diskriminierung gewertet werden. Davon ist allerdings nur auszugehen, wenn ein Arbeitgeber trotz gesetzlicher Vorschriften auch zu wenig schwerbehinderte Arbeitnehmer eingestellt hat, urteilte am Donnerstag, 21. Februar 2013, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 8 AZR 180/12).... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Verrechnung von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich
Verrechnung von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich Der Kläger war bei der Beklagten seit 1984 beschäftigt. Im Juni 1999 beschloß die Gesellschafterversammlung der Beklagten, den Betrieb stillzulegen. Anschließend verhandelten die Betriebsparteien über einen Interessenausgleich. Nachdem mehrtägige Verhandlungen und die Einholung eines Sachverständigengutachtens ergebnislos geblieben waren, erklärte die Beklagte... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Backnang


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Backnang

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Backnang | Anwalt Backnang - Rechtsanwälte jetzt!