Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Bad Kreuznach

Rechtsanwalt in Bad Kreuznach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Logo
Rechtsanwälte Wöhrle & Schick  Kreuzstraße 31-33, 55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/2983260
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Armin Haslinger  Moltkestraße 6, 55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671 73113
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jens Briemle  Kirchstraße 1, 55545 Bad Kreuznach
Briemle und Fernis Rechtsanwälte
Telefon: 0671 27610
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Arnold  Salinenstraße 19, 55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671 844240
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Rainer Fernis  Kirchstraße 1, 55545 Bad Kreuznach
Briemle und Fernis Rechtsanwälte
Telefon: 0671 27610
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ricarda Fernis  Kirchstraße 1, 55545 Bad Kreuznach
Briemle und Fernis Rechtsanwälte
Telefon: 0671 27610
Rechtsanwältin in Bad Kreuznach
Foto Egbert Ramm  Mannheimer Str. 12, 55545 Bad Kreuznach
Ramm
Telefon: 0671-2201
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto Hans-Jürgen Merk  Rheingrafenstraße 5, 55543 Bad Kreuznach
Merk-Anwälte
Telefon: 0671-7967520
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto Diethelm Zickmann  Römerstraße 18-20, 55543 Bad Kreuznach
Zickmann & Keßler
Telefon: 0671-920260
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Foto Hans Reinholz  Mannheimer Straße 173, 55543 Bad Kreuznach
Kanzler - Kern - Kaiser
Telefon: 0671-840070
Rechtsanwalt in Bad Kreuznach
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Informationen zum Rechtsanwalt Bad Kreuznach

Die Rechtsanwaltskammer Koblenz, in deren Zuständigkeitsbereich Bad Kreuznach fällt, verzeichnet mit Stand Januar 2013 2299 zugelassene Rechtsanwälte und 1050 zugelassene Rechtsanwältinnen.
Bad Kreuznach verfügt sowohl über ein Amtsgericht, als auch über ein Landgericht. Das übergeordnete Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht Koblenz.
Zum Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts gehört der gesamte Kreis Bad Kreuznach mit Ausnahme der Stadt Kirn und der Verbandsgemeinden Bad Sobernheim, Kirn-Land und Meisenheim.
Das Landgericht Bad Kreuznach ist eines von acht rheinland-pfälzischen Landgerichten, wovon sich weitere drei im Bezirk des Oberlandesgerichts Koblenz befinden. Im Gegensatz zum Amtsgericht herrscht am Landgericht Bad Kreuznach, wie an allen Landgerichten, für die meisten Verfahren ein Anwaltszwang, das heißt, man muss sich in einem gerichtlichen Verfahren von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Das Gleiche gilt für die Verfahren vor dem Oberlandesgericht in Koblenz.
Vor dem Amtsgericht darf man sich bis auf einige Ausnahmen selbst vertreten, in den meisten Fällen ist man aber mit einem Rechtsanwalt aus Bad Kreuznach besser beraten als ohne. In Bad Kreuznach selbst stehen dazu ca. 150 Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen zur Verfügung, die ihre Mandanten in zivilrechtlichen und strafrechtlichen Verfahren vor Gericht vertreten.
Ausnahmen von dem Recht, sich vor dem Amtsgericht selbst zu vertreten, gibt es in einigen Verfahren aus dem Bereich des Familienrechts, insbesondere bei Ehescheidungen sowie daraus resultierenden Unterhalts- und Güterrechtsverfahren. In diesen Fällen besteht bereits vor dem Amtsgericht für mindestens einen Ehepartner die gesetzliche Verpflichtung, sich durch einen Rechtsanwalt vertreten zu lassen.
Aber auch in allen anderen Angelegenheiten steht einem ein Rechtsanwalt in Bad Kreuznach mit Rat und Tat zur Seite und hilft dem Bürger, sich im Dickicht der Paragraphen zurechtzufinden.


Allgemeine Ratgeber

Die Verjährung im Steuerstrafrecht
Die Abgabenordnung unterscheidet zunächst zwischen der Festsetzungsverjährung und der sogenannten Zahlungsverjährung. Diese Verjährungsfristen betreffen nur die Zahlung sowie die Festsetzung von unterschiedlichen Steuern und nicht die Verfolgung einer möglichen Steuerstraftat.   Die strafrechtliche Verfolgungsverjährung beträgt gemäß § 78 StGB, einheitlich für... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Keine Speicherung von Fingerabdrücken Unschuldiger
Straßburg (jur). Polizeibehörden müssen bei der digitalen Speicherung von Fingerabdrücken Unschuldige außen vor lassen. Andernfalls wird gegen deren Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens verstoßen, urteilte am Donnerstag, 18. April 2013, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) (Az.: 19522/09). Die Straßburger Richter rügten damit das Vorgehen der Pariser... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Änderung im Schadensersatzrecht II.: Ersatzansprüche von Insassen bei Unfällen werden
Berlin (DAV). Mit dem am 01. August 2002 in Kraft tretenden Schadensersatzrechtsänderungsgesetz verbessern sich die Anspruchsvoraussetzungen für die Insassen von Kraftfahrzeugen. Insassen bekommen zukünftig auch dann Schadensersatz, wenn weder dem eigenen Fahrer, noch dem Unfallgegner ein Verschulden nachgewiesen werden kann. Nach Auskunft der Deutschen Anwaltauskunft erhielten Fahrzeuginsassen keinen Schadensersatz, wenn... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Haftung für Unterbrechung der Stromzufuhr
Oberlandesgericht Nürnberg Urteil vom 17.12.2003, Az: 4 U 2129/03 1. Der Vertrag zwischen einem Gastwirt und einem Zeltverleih-Unternehmen über das Aufstellen eines Festzeltes hat keine Schutzwirkung zu Gunsten eines Dritten, der von der Beschädigung eines Stromkabels im Zuge des Zeltaufbaus betroffen ist. 2. Zu den Sorgfaltspflichten eines mit dem Aufbau eines Festzelts beauftragten Unternehmers, der die Arbeiten... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Entgeltfortzahlung für Personalratsschulung
Entgeltfortzahlung für Personalratsschulung Der bei der beklagten Stadt beschäftigte Kläger ist Mitglied des Personalrats. Auf das Arbeitsverhältnis findet kraft beiderseitiger Tarifbindung der Bundes-Manteltarifvertrag für Arbeiter gemeindlicher Verwaltungen und Betriebe (BMT-G II) Anwendung. Gem. § 26 Abs. 2 Satz 1 BMT-G II ist der Urlaubslohn iSv. § 67 Nr. 40 BMT-G II zu zahlen, wenn dem Arbeiter Lohn ohne... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Gerichtsstandsvereinbarungen im Wirtschaftsrecht
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Die Frage nach der gerichtlichen Zuständigkeit stellt sich besonders in Fällen von länderübergreifenden wirtschaftlichen Verträgen innerhalb der EU. Der Europäische Gerichtshof (EuGH)... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Bad Kreuznach


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Bad Kreuznach

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Bad Kreuznach | Anwalt Bad Kreuznach - Rechtsanwälte jetzt!