Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Bamberg > Zentrum

Rechtsanwalt in Bamberg Zentrum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Rechtsanwalt Manfred Deinlein  Willy-Lessing-Str. 5, 96047 Bamberg - Zentrum
Deinlein & Schreyer
Fachanwalt für: Bau- und Architektenrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Schwerpunkte: Mietrecht, Baurecht / Architektenrecht, Baurecht, privat, Bauträgerrecht, Wohnungseigentumsrecht, Immobilienrecht, Maklerrecht
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Bamberg - Zentrum
Foto Andreas Hornig  Franz-Ludwig-Str. 11, 96047 Bamberg - Zentrum
Hornig|Dr. Händler
Fachanwalt für: Erbrecht, Familienrecht

Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Scheidung

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Zuverlässigkeit der bei Ermittlung von Rechtsverletzungen beim sog. filesharing eingesetzten Software
  Rechtsverletzung durch Auskunft über Anschlußinhaber unter Verwendung von Verkehrsdaten OLG Köln, Beschluss vom 10.02.2011, 6 W 5/11 Das OLG Köln hat in einem Beschwerdeverfahren festgestelltt, daß die Erteilung einer Auskunft durch einen Internetproviders über Namen und Anschrift eines Anschlußinhabers unter Verwendung der Verkehrsdaten, gestützt auf eine Anordnung nach §... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Rechtsanwalt Volker Backs)

Arbeitszeitverlängerung und Zustimmungsverweigerung bei Eingruppierung
Arbeitszeitverlängerung und Zustimmungsverweigerung bei Eingruppierung Die Arbeitgeberin ist ein Unternehmen des Zeitschriftenverlagsgewerbes. Sie ist nicht tarifgebunden. Die bei ihr beschäftigten Arbeitnehmer gruppiert sie nach den einschlägigen Gehaltstarifverträgen ein. Für die vor 1996 eingestellten Arbeitnehmer gilt die tariflvertragliche Wochenarbeitszeit von 35 Stunden für Angestellte und von 38 Stunden für... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zeugnisformulierung „als sehr interessierten und hochmotivierten Mitarbeiter kennen gelernt“ nicht zu beanstanden
Laut Bundesarbeitsgericht ist die Formulierung in einem Zeugnis, man habe den Mitarbeiter „als sehr interessierten und hochmotivierten Mitarbeiter kennen gelernt“, nicht als versteckter Hinweis auf tatsächliches Desinteresse und fehlende Motivation des Mitarbeiters zu verstehen.   Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden sich daher in Zukunft in aller Regel nicht mehr mit Erfolgsaussicht gegen diese... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gregor Ziegler)


Weitere Rechtsgebiete in Bamberg Zentrum

Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Bamberg Zentrum - Ihr Surf-Tipp: Rechtsanwälte Bamberg Zentrum