Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Beamtenrecht > Freiburg im Breisgau

Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau - Beamtenrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Lena Kühnbach  Dreikönigstraße 12, 79102 Freiburg im Breisgau
Endriß und Kollegen Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0761 79196-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kerstin Oetjen  Urachstraße 3, 79102 Freiburg im Breisgau
Telefon: 0761 7079610
Foto
In Kooperation mit dem ASS Olaf Müller  Dreikönigstraße 12, 79102 Freiburg im Breisgau
Endriß und Kollegen Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0761 79196-0
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Beamtenbesoldung - Neuregelung aufgrund Altersdiskriminierung?
Das Besoldungsrecht für Beamte, Richter und Staatsanwälte wurde in den letzten Jahren umfassend reformiert. Traditionell war die Besoldung an das Lebensalter geknüpft, es beinhalte sogenannte Lebensaltersstufe, so dass die Betroffenen, ohne jegliche Leistungskomponente, alle zwei, drei oder vier Jahre mehr Geld erhielten. Diese Besoldungsstrategie war nicht nur wenig leistungsfördernd, sie war auch vor allem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

Beamtenrecht: Zum Prognosemaßstab bei der Beurteilung der gesundheitlichen Eignung von Beamtenbewerbern
1. Einleitung Wer sich in Deutschland auf ein öffentliches Amt hin bewirbt, hat regelmäßig etliche Hürden vor sich. Will man z. B. in ein Beamtenverhältnis eintreten, so wird neben den üblichen Qualifikationen, die einem im Kampf gegen andere Bewerber auszeichnen müssen, gefordert, dass man auch gesundheitlich für die jeweilige Stelle geeignet sein muss. Interessant ist dabei die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt LL.M. Marcus Richter)

psychische Erkrankungen und Verbeamtung
Bereits das Grundgesetz statuiert als Zugangsvoraussetzung zu einem öffentlichen Amt die Eignung des Bewerbers. Auch die einschlägigen Vorschriften des Bundes und der Länder machen die Begründung des Beamtenverhältnisses (ebenso wie die Übernahme auf Lebenszeit) von der Eignung eines Bewerbers abhängig. Dabei fällt unter den Rechtsbegriff der Eignung, sowohl die körperliche als auch die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

Dienstherr muss nicht für Arbeitszimmer eines Lehrers aufkommen
Das Bundesverwaltungsgericht hat mit drei Urteilen vom 24.01.2013, Az.: 5 C 11.12 bis 5 C 13.12) entschieden, dass verbeamtete Lehrer von ihrem Dienstherren keinen Aufwendungsersatz für ein häusliches Arbeitszimmer einschließlich Arbeitsmaterialien verlangen können. Das maßgebliche Besoldungsgesetz erlaube nur dann eine Aufwandsentschädigung, wenn der Haushalt dafür entsprechende Mittel vorsehe.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

Keine Mindestaltersgrenzen beim Beamten-Aufstieg
Leipzig (jur). Laufbahnregelungen für Beamte dürfen keine Mindestaltersgrenze enthalten. Solche Grenzen sind verfassungswidrig, wie das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit zwei am Donnerstag, 27. September 2012, bekanntgegebenen Urteilen vom Vortag entschied (Az.: 2 C 74.10 und 2 C 75.10). Es verwarf damit eine Mindestaltersgrenze bei der Finanzverwaltung des Saarlandes. Zwei Steuerhauptsekretärinnen wollten an... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Beamtenrecht im Umkreis von 100 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau | Beamtenrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!