Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Betriebsverfassungsrecht > Köln

Rechtsanwalt in Köln - Betriebsverfassungsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Dr. Nele Urban  Hohenstaufenring 63, 50674 Köln
Urban Rechtsanwaltskanzlei
Telefon: 0221 – 589 37 840
Anwaltliche Rechtsberatung zum juristischen Gebiet Betriebsverfassungsrecht bietet Ihnen gern Frau Rechtsanwältin Dr. Nele Urban vor Ort in Köln.
Foto
Markus Karl Schlüter  Hohenzollernring 85/87, 50672 Köln
Garben, Schlüter, Schützler & Reiss Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, PartG mbB
Telefon: 0221 - 399240
Herr Rechtsanwalt Markus Karl Schlüter unterstützt Sie zum Rechtsthema Betriebsverfassungsrecht unbürokratisch bei Ihren Rechtsprozessen in Köln und Umland.
Foto
Dr. Peter Bitzer  Berrenrather Straße 393, 50937 Köln
Anwaltskanzlei Dr. Bitzer
Telefon: 0221 - 4740451
Rechtsanwalt Dr. Peter Bitzer bietet anwaltliche Hilfe im Anwaltsschwerpunkt Betriebsverfassungsrecht unbürokratisch bei Ihren Rechtsproblemen in Köln und Umland.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Heinz Biermann  Venloer Straße 44, 50672 Köln
Decruppe & Kollegen Rechtsanwälte
Telefon: 0221 56961-78
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jan Peter Feddersen  Hülchrather Straße 15, 50670 Köln
Telefon: 0221 888994-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Beate Heisig  Bunzlauer Straße 3, 50858 Köln
SCHWAMBORN SCHMIDT HEISIG Rechtsanwälte
Telefon: 02234 94606-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Robert Wilk  Bernhard-Falk-Straße 30, 50737 Köln
Telefon: 0221 16862414
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thorsten Pomberg  Lindenallee 43, 50968 Köln
Argos Anwälte
Telefon: 0221 50292940
Foto
In Kooperation mit dem ASS Katrin Timm  Waltherstraße 49-51, 51069 Köln
nth | rechtsanwälte neu · timm · hermanns partnergesellschaft
Telefon: 0221 9690800
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sebastian Rohrbach  Aduchtstraße 7, 50668 Köln
Rohrbach Rechtsanwälte
Telefon: 0221 355737-0
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Ratgeber

Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach § 87 BetrVG
§ 87 BetrVG ist die zentrale Vorschrift für die Mitbestimmung des Betriebsrats. Sie betrifft die Mitbestimmung in den sogenannten „sozialen Angelegenheiten", wozu z.B. die vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung der betriebsüblichen Arbeitszeit (Kurzarbeit und Überstunden), die Aufstellung des Urlaubsplans und die betriebliche Lohngestaltung gehören. Ein Mitbestimmungsrecht nach... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Henning Kluge)

Das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG: Lage der Arbeitszeit
Nach § 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG hat der Betriebsrat über Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit einschließlich der Pausen sowie über die Verteilung der Arbeitszeit auf die einzelnen Wochentage mitzubestimmen. Nicht mitzubestimmen hat der Betriebsrat beim Umfang der Arbeitszeit. Der Betriebsrat ist deshalb nicht nach § 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG zu beteiligen, wenn der Arbeitgeber z.B. die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Henning Kluge)

Flashmob-Aktionen zulässig
Die Gewerkschaften (im konkreten Fall verdi) haben ein neues Arbeitskampf-Mittel gefunden, nämlich so genannte Flashmob-Aktionen, die allerdings nur in der Einzelhandelsbranche denkbar sind. Personen, die an solchen Aktionen teilnehmen möchten, können hierbei den Gewerkschaften ihre Mobilfunknummer mitteilen. Im Falle eines Arbeitskampfes werden sie per SMS gebeten eine bestimmte Einzelhandelsfiliale aufzusuchen, in... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 5 BetrVG: Urlaub
Nach § 87 Abs. 1 Nr. 5 BetrVG hat der Betriebsrat bei der Aufstellung allgemeiner Urlaubsgrundsätze und des Urlaubsplans sowie in bestimmten Fällen bei der Festlegung des Urlaubs für einzelne Arbeitnehmer mitzubestimmen. Der Betriebsrat hat dagegen kein Mitbestimmungsrecht hinsichtlich der Dauer des Urlaubs und auch nicht hinsichtlich der Höhe und der Berechnung des Urlaubsentgelts. Allgemeine... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Henning Kluge)

Betriebsrat hat Recht auf Internetzugang
Ein Betriebsrat hat Anspruch darauf, dass der ihm für seine Tätigkeit vom Arbeitgeber über-lassene PC einen Internetzugang hat. Der Betriebsrat eines Baumarktes hatte zwar einen PC und auch einen E-Mail-Anschluss. Das BAG entschied am 20.01.2010, AZ 7 ABR 79/08, dass ihm auch ohne besonderen Grund ein Internetzugang gewährt werden muss. Dieser Anspruch folgt aus § 40 Abs. 2 BetrVG, wonach der Arbeitgeber... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)


Rechtsanwälte für Betriebsverfassungsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Köln | Betriebsverfassungsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!