Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Erbrecht > Villingen-Schwenningen

Rechtsanwalt in Villingen-Schwenningen - Erbrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Hans-Jürgen Eustachi  Dauchinger Str. 31, 78056 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07720 65595
Herr Rechtsanwalt Hans-Jürgen Eustachi hilft persönlich und bietet Rechtsauskunft zum Erbrecht.
Foto Hans-Reinhard Majewski  August-Reitz-Str. 40, 78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07720 83 22-0
Herr Rechtsanwalt Hans-Reinhard Majewski unterstützt Sie und erteilt Rat zum Erbrecht.
FotoDr. Albrecht Neumann  Klosterring 4, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 5 60 66
Bei juristischen Streitigkeiten im Rechtsgebiet Erbrecht ist Ihr juristischer Berater in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Albrecht Neumann mit Kanzleisitz in Villingen-Schwenningen.
Foto Gerhard Pöschl  Niedere Str. 19, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 92780
Rechtsanwalt Gerhard Pöschl steht zur Verfügung bei Gerichtsverfahren zum Erbrecht.
Foto Gerhard Ruby  Paradiesgasse 1/1, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 63450
Fachanwalt Gerhard Ruby mit Kanzleisitz in Villingen-Schwenningen unterstützt Sie als Rechtsbeistand vor Ort bei Ihren Rechtsangelegenheiten zum Thema Erbrecht.
Foto Andreas Schindler  Paradiesgasse 1/1, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 63450
Rechtsanwalt Andreas Schindler mit Rechtsanwaltskanzlei in Villingen-Schwenningen vertritt Sie stets bei Ihren Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht.
FotoDr. Alexander Wirich  Max-Planck-Straße 11, 78052 Villingen-Schwenningen
Schrade & Partner
Telefon: 07721 20626434
Zu Rechtsstreitigkeiten im Rechtsgebiet Erbrecht berät Sie in Ihrer Nähe Herr Fachanwalt Dr. Alexander Wirich in Villingen-Schwenningen.
FotoDr. Alexander Ehrhardt  Niedere Str. 92, 78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 20000
Herr Fachanwalt Dr. Alexander Ehrhardt ist behilflich mit Rechtsberatung zum Erbrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Erbrecht


Ratgeber

Europäische Erbrecht-VO in Kraft. Was gilt für Personen mit Spanien-Vermögen?
Die EU-Erbrecht-VO (EU) No 650/2012 des Europäischen Parlament und des Rates wurde am Freitag, den 27.07.2012 in dem offiziellen Anzeiger der Europäischen Union veröffentlicht und wird am 17. August 2012 in Kraft treten. Vollumfänglich anzuwenden ist es ab dem 17. August 2015. Vorsicht: Für Deutsche, die zeitweise oder ganz in Spanien leben, kann die Erbrechts-VO überraschende Folgen haben. Wir... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Abogado José Martinez Salinas)

Keine notarielle Beurkundung der Begebung der Anfechtung eines Erbvertrages erforderlich
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 10.07.2013 (Az.: IV ZR 224/12) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Begebung keiner gesonderten notariellen Beurkundung bedürfe. Der BGH hatte in einen Fall zu entscheiden, in dem die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Vater muss das Erbe seiner minderjährigen Kinder genau verwalten
Koblenz (jur). Erbt ein minderjähriges Kind wegen des frühen Todes der Mutter ein Vermögen, muss der Vater die Verwendung des Nachlasses genau dokumentieren. Dabei sind bis zur Volljährigkeit des Kindes alle Ein- und Ausgaben der Vermögensverwaltung übersichtlich und verständlich aufzuführen, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz in einem am Freitag, 6. Dezember 2013, bekanntgegebenen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Aktuelles Urteil zum Thema Liechtensteinische Stifung und Pflichtteil
Der Oberste Gerichtshof des Fürstentums Liechtenstein (OGH) hat mit Urteil vom 7. 12. 2012, AZ 03 CG.2011.93 entschieden, dass   1) die Frist für Pflichtteilsergänzungsansprüche nicht vor dem Erbfall läuft, wenn die Stiftung vom Willen des Stifters abhängig ist. 2) die Stiftung zur Auskunft über Zuwendungen des Stifters (Stiftungsgeschäft, Zustiftung) verpflichtet ist.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank)

"Ein für alle Male abgefunden" kann als Erbverzicht auszulegen sein
Erklärt ein Abkömmling nach dem Tode seines Vaters in einem notariellen Erbauseinandersetzungsvertrag mit seiner Mutter, er sei mit der Zahlung eines bestimmten Betrages “vom elterlichen Vermögen unter Lebenden und von Todes wegen ein für alle Male abgefunden“, kann das als Verzicht auf das gesetzliche Erbrecht nach dem Tode der Mutter auszulegen sein. Das hat der 15. Zivilsenat des... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Erbrecht im Umkreis von 50 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Villingen-Schwenningen | Erbrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!