Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Erbschaftsteuerrecht > Hamburg

Rechtsanwalt in Hamburg - Erbschaftsteuerrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gabriele Renken-Röhrs  Sophienterrasse 21, 20149 Hamburg
Kanzlei-Renken-Roehrs
Telefon: 040 4418070
Foto
In Kooperation mit dem ASS Tanja Traub  Kleine Johannisstraße 10, 20457 Hamburg
NOLTE TRAUB Partnerschaft Rechtsanwälte Fachanwälte
Telefon: 040 413570-80
Foto
In Kooperation mit dem ASS Matthias Baus  Alter Fischmarkt 1, 20457 Hamburg
Telefon: 040 3287-2966
Foto
In Kooperation mit dem ASS Oliver Juchem  Vogtskamp 8, 22391 Hamburg
Dr. Juchem | Dieluweit Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Telefon: 040 2549949-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Olfen  Mattentwiete 8, 20457 Hamburg
Oberwetter & Olfen Rechtsanwälte
Telefon: 040 30954970
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bernfried Rose  Jungfernstieg 40, 20354 Hamburg
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Telefon: 040 41437590
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Lampe  Feldstraße 60, 20357 Hamburg
Telefon: 040 43251400
Foto
In Kooperation mit dem ASS Karl-Heinz Belser  Kattjahren 6, 22359 Hamburg
Telefon: 040 730 811 811
Foto Anja Kristina Helwig-Pomowski  Am Sandtorkai 41, 20457 Hamburg
Kanzlei Taylor Wessing
Telefon: 040-368030
Rechtsanwältin Anja Kristina Helwig-Pomowski in Hamburg berät Sie persönlich bei Ihren Rechtsangelegenheiten im Gebiet Erbschaftsteuerrecht.
FotoDr. Kai Greve  Am Sandtorkai 41, 20457 Hamburg
Kanzlei Taylor Wessing
Telefon: 040-36803236
Rechtsanwalt Dr. Kai Greve aus Hamburg - Ihr Rechtsbeistand hilft vor Ort bei Ihren juristischen Angelegenheiten im Schwerpunkt Erbschaftsteuerrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Ratgeber

BFH: Erbschaftsteuer bei Geltendmachung des Pflichtteils nach Tod des Verpflichteten durch dessen Alleinerben
  1) Ist der Pflichtteilsberechtigte der Alleinerbe des Verpflichteten, so bleibt trotz des zivilrechtlichen Erlöschens des Pflichtteilsanspruchs erbschaftsteuerrechtlich sein Recht zur Geltendmachung des Pflichtteils als Folge der Regelung in § 10 Abs. 3 ErbStG bestehen. 2) Es kommt nicht darauf an, ob der Schuldner des Pflichtteils (Erblasser) damit rechnen musste, den Anspruch zu Lebzeiten erfüllen zu... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank)

Eingetragene Lebenspartnerschaft im spanischen Recht und Erbschaftsteuer
Neben der Ehe („ matrimonio “) können nach dem Recht der meisten spanischen autonomen Gemeinschaften  zwei nicht verheiratete Personen gleichen oder unterschiedlichen Geschlechts eine auf Dauer angelegte faktische Partnerschaft („ Pareja de hecho “) in ein Register eintragen lassen. Im Erbschaftsteuerrecht der autonomen Gemeinschaften werden die Partner Eheleuten gleich gestellt. Dies hat zur Folge,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Abogado José Martinez Salinas)

Erbschaftssteuer: Geringer Freibetrag bei beschränkter Steuerpflicht verletzt europäisches Recht!
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 17. Oktober 2013 in der Rechtssache C‑181/12 - Yvon Welte gegen Finanzamt Velbert entschieden, dass § 16 (2) Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz (ErbStG) europäisches Recht verletzt. Hintergrund Nach § 16 (2) ErbStG haben in Deutschland beschränkt Steuerpflichtige bei der Erbschaftsteuer nur einen Freibetrag von EUR 2.000,--,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank)

Befreiung von Steuerzahlungen bei dem Erwerb von Familienheimen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Ob eine Steuerbefreiung für den Erwerb von selbstgenutzten Familienheimen vorliegt, ist stets von einer Entscheidung im Einzelfall abhängig. Es geht letztlich um die Frage, was im Einzelnen unter den gesetzlichen Voraussetzungen für eine Steuerbefreiung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

BFH: Erwerb nach ausländischem Recht kann deutscher Erbschaftsteuer unterliegen
Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 4.7.12 (II R 38/10) 1. Ein auf einer Anwachsungsklausel nach französischem Ehegüterrecht beruhender Erwerb von Todes wegen kann der inländischen Erbschaftsteuer unterliegen. 2. Ein Erbanfall i.S. des § 3 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG ist gegeben, wenn nach dem maßgebenden ausländischen Recht der Tod einer Person unmittelbar kraft Gesetzes zu einer Gesamtrechtsnachfolge... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank)


Rechtsanwälte für Erbschaftsteuerrecht im Umkreis von 100 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Hamburg | Erbschaftsteuerrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!