Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Familienrecht > Ahaus

Rechtsanwalt in Ahaus - Familienrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Familienrecht in Ahaus

Das Familienrecht gehört zum Zivilrecht. Der Ehevertrag ist nur eines von zahlreichen Rechtsgebieten, die in den Bereich des Familienrechts fallen. Alle rechtlichen Probleme bei Scheidung oder Trennung sowie Kindesunterhalt und Lebenspartnerrecht fallen in den Bereich des Familienrechts.
Mehr lesen


Hat man rechtliche Schwierigkeiten, egal welche, sollte man sich in jedem Fall an einen Anwalt für Familienrecht in Ahaus wenden. Beauftragt man einen Rechtsanwalt für Familienrecht in Ahaus, kann man davon ausgehen, von dem Wissen und der Erfahrung eines Experten profitieren zu können. Ein Rechtsanwalt ist in der Lage, seinen Mandanten in allen Belangen des Familienrechts ausführlich zu informieren und zu beraten. Gleichgültig ist es dabei, um welchen Bereich des Familienrechts es sich dreht, seien es Fragen in Bezug auf Kindesunterhalt bzw. die Düsseldorfer Tabelle im Allgemeinen oder Schwierigkeiten mit der der Trennung bzw. Scheidung.

Ein Rechtsanwalt kann bei allen Problemen in diesen Bereichen hilfreiche Antworten bieten. In sein Tätigkeitsgebiet fällt es dabei nicht nur, seinen Mandanten zu beraten. Auch um den Schriftverkehr mit dem Gegner wird er sich kümmern. Normalerweise wird jeder Rechtsanwalt probieren, den Streitfall im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung beizulegen. Kann allerdings keine gütliche Einigung erzielt werden, so wird der Rechtsanwalt auch vor Gericht seinen Mandanten vertreten. Vor allem, wenn es zu einer Verhandlung vor Gericht kommt, kann ein kompetenter juristischer Beistand einen wesentlichen Beitrag zu einem positiven Ausgang leisten. Häufig ist es dem Anwalt möglich, gerade Probleme bezüglich Scheidung, Kindesunterhalt oder auch Probleme mit dem Umgangsrecht ohne Gericht zu klären.

Da das Familienrecht ein außerordentlich umfassendes Rechtsgebiet ist, ist es sinnvoll, sich an einen Fachanwalt für Familienrecht zu wenden. Dieser ist ein Profi auf seinem Gebiet und kennt sich optimal aus mit der Düsseldorfer Tabelle, dem Kindschaftsrecht, dem Adoptionsrecht und dem Betreuungsrecht. Auch mit sämtlichen anderen Problemfeldern, die in den Bereich des Familienrechts fallen, ist man bei Anwälten für Familienrecht aus Ahaus optimal aufgehoben.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrike Ostendorf  Blanckfortstraße 18, 48683 Ahaus
Telefon: 02561 98507
Bei Rechtsproblemen im Bereich Familienrecht ist Ihr anwaltlicher Berater vor Ort Frau Rechtsanwältin Ulrike Ostendorf in Ahaus.
Foto Gabriele Dübbers  Hindenburgallee 8, 48683 Ahaus
c/o RAe Lücke, Müller u. Kollegen
Telefon: 02561-9530-0
Fachanwältin Gabriele Dübbers hilft persönlich vor Gericht zum Familienrecht.
Foto Hildegard Frieler-Berendes  Wallstr. 16-20, 48683 Ahaus
Telefon: 02561-9387-0
Frau Fachanwältin Hildegard Frieler-Berendes bietet anwaltliche Beratung im Bereich Familienrecht gern bei Ihren juristischen Angelegenheiten in Ahaus und Umland.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Familienrecht


Ratgeber

Zur Auskunftspflicht im Rahmen des sogenannten Elternunterhalts
Der u.a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob ein Unterhaltspflichtiger, der für seine Mutter Unterhalt leistet, von der Ehefrau seines Bruders, den er ebenfalls für unterhaltspflichtig hält, Auskunft über deren Einkünfte verlangen kann. Der Kläger und der Beklagte zu 1 sind Brüder, deren Mutter seit 1998 in einem Altenpflegeheim lebt. Für die in... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BGH zu den Grundsätzen zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts
Der unter anderem für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über den Anspruch einer geschiedenen Ehefrau auf nachehelichen Aufstockungsunterhalt zu entscheiden. Die heute 50-jährige Klägerin, die mit dem Beklagten von 1968 bis 1997 verheiratet war, versorgte während der Ehe den Haushalt, betreute die 1979 geborene gemeinsame Tochter und war daneben halbtags als selbständige Fußpflegerin... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Grundsatzentscheidung des BGH zum Ehegattenunterhalt
Der Bundesgerichtshof äußerte sich am 18.03.2009 erstmals grundlegend zu dem seit 01.01.2008 neu gefassten Unterhaltsrecht. Grundsätzlich betont der Bundesgerichtshof, dass ein geschiedener Ehegatte (dies gilt aber auch für die nicht verheiratete Kindesmutter) grundsätzlich nur für drei Jahre nach der Geburt des Kindes Unterhalt verlangen kann. Eine Verlängerung des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Sebastian Windisch)


Rechtsanwälte für Familienrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Ahaus | Familienrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!