Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Heinsberg

Rechtsanwalt in Heinsberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
Hans-Oskar Jülicher  Ostpromenade 1, 52525 Heinsberg
Anwaltsbüro Jülicher
Telefon: 02452 976090
Rechtsanwalt in Heinsberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ruth Schulze-Jülicher  Ostpromenade 1, 52525 Heinsberg
Jülicher & Schulze-Jülicher Rechtsanwälte
Telefon: 02452 976090
Rechtsanwältin in Heinsberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Dieter Meier  Valkenburger Straße 37, 52525 Heinsberg
Telefon: 02452 9774469
Rechtsanwalt in Heinsberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Werner Krings  Markt 32, 52525 Heinsberg
Krings, Krebs & Kollegen Rechtsanwälte
Telefon: 02452 9036-0
Rechtsanwalt in Heinsberg
FotoDr. Bernd Nenninger  Patersgasse 17, 52525 Heinsberg
Telefon: 02452 / 1561556
Rechtsanwalt in Heinsberg
Foto Jürgen Frese  Schafhausener Str.38, 52525 Heinsberg
Telefon: 02452 / 91500
Rechtsanwalt in Heinsberg
Foto Franz Klaßen  Robert-Bosch-Str. 1, 52525 Heinsberg
Telefon: 02452 / 99300
Rechtsanwalt in Heinsberg
Foto Dieter Hansen  Rathausstr. 3, 52525 Heinsberg
Telefon: 02452 / 4022
Rechtsanwalt in Heinsberg
Foto Bastian Kaiser  Schafhausener Str. 38, 52525 Heinsberg
Telefon: 02452 / 9150-18
Rechtsanwalt in Heinsberg
Foto Elmar Jöris  Westpromenade 10, 52525 Heinsberg
Telefon: 02452 / 91190
Rechtsanwalt in Heinsberg
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Informationen zum Rechtsanwalt Heinsberg

Die Stadt Heinsberg ist die Namensgeberin des Kreises Heinsberg und liegt im Regierungsbezirk Köln. Die Stadt hat etwa 41.000 Einwohner und liegt im westlichsten Kreis Deutschlands. Heinsberg wurde im Jahr 1255 erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1683 wurde die gesamte Unterstadt durch einen großen Stadtbrand vernichtet, dem auch das Rathaus zum Opfer fiel. Die Stadt wurde jedoch wieder aufgebaut und fiel im 18. Jahrhundert zusammen mit dem gesamten linken Rheinufer unter französische Herrschaft. Nach den Befreiungskriegen 1813 bis 1815 wurde Heinsberg 1816 preußisch und wurde zur Kreisstadt erhoben. Heinsberg ist heute Sitz der Kreisverwaltung, der Kreispolizeibehörde, eine Gesundheitsamts, eines Zollamts und der Justizvollzugsanstalt Heinsberg, die eine Jugendstrafanstalt für männliche Strafgefangene im Alter von 14 bis 24 Jahren ist. Sie wurde im Jahr 1978 in Betrieb genommen und verfügt derzeit über 218 Haftplätze im geschlossenen Vollzug und 24 Plätze im offenen Jugendstrafvollzug. Im März 2008 wurde mit Aus- und Umbauarbeiten begonnen, nach deren Ende sich die Zahl der Haftplätze auf insgesamt 573 erhöhen wird. Die JVA Heinsberg wird damit die größte Jugendstrafanstalt in Nordrhein-Westfalen sein.

Das Amtsgericht Heinsberg ist zuständig für die Städte Heinsberg und Wassenberg und auch die Gemeinden Selfkant und Waldfeucht gehören zu dem über 200 Quadratkilometer großen Gerichtsbezirk, in dem insgesamt etwa 80.000 Menschen leben. Mehr als 50 Rechtsanwälte aus Heinsberg sind Ansprechpartner in allen rechtlichen Angelegenheiten und vertreten die Bürger vor den zuständigen Gerichten. Und auch in allen außergerichtlichen Rechtsfragen stehen die Anwälte aus Heinsberg ihren Mandanten mit Rat und Tat zur Seite und helfen ihnen, in juristischen Fragen die richtigen Entscheidungen zu treffen.


Allgemeine Ratgeber

BGH zum Ehevertrag zwischen Selbstständige
Karlsruhe (jur). Vereinbaren zwei Selbstständige im Ehevertrag die Gütertrennung und schließen den Versorgungsausgleich aus, so hat dies bei einer Scheidung in der Regel Bestand. Nach einem am Freitag, 31. Oktober 2014, veröffentlichten Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe sind rechtliche Ausnahmen hier unwahrscheinlich (Az.: XII ZB 318/11). Betroffene Eheleute sollten es sich daher gut... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Haftungsverteilung, wenn e. Fußgänger beim Überqueren d. Straße v. e. Auto erwischt
Kurzfassung Doppeltes Leid für einen Fußgänger, der von einem Fahrzeug angefahren wird: Die erlittenen Verletzungen werden noch nicht einmal durch Schadensersatz und Schmerzensgeld gelindert. Dies jedenfalls dann nicht, wenn er die Fahrbahn überquert, ohne den fließenden Verkehr zu beobachten. Das entschied das Landgericht Coburg - und wies die Klage des durch einen Unfall verletzten Fußgängers auf Schadensersatz... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Neue Straßenverkehrsordnung – Was ab dem 1. April auf Sie zukommt
Zum 1. April 2013 tritt eine Neufassung der Straßenverkehrsordnung in Kraft. Neben geschlechtsneutralen Bezeichnungen und grammatischen Feinschliffen kommen auch höhere Geldbußen und andere Verpflichtungen aus Sie zu. Dieser Überblick soll Ihnen die wichtigsten Änderungen aufzeigen.   Missachtung der Verkehrsregeln wird teuer Wer ohne Parkschein parkte konnte, nach der jetzigen Fassung der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

Dr. Rauhaus Rechtsanwälte
Kunstfehler, Ärztepfusch, Fehlbehandlung – es gibt viele Bezeichnungen. Juristisch gesehen bilden sie die Grundlage des Arzthaftungsrechts. Verletzt ein Arzt, ein Zahnarzt oder ein Geburtshelfer schuldhaft seine Pflichten aus dem ärztlichen Behandlungsvertrag und entsteht dem Patienten hierdurch ein gesundheitlicher und / oder finanzieller Schaden, hat der Arzt für diese Folgen seiner Behandlung dem Patienten... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Valerie Eiberg)

Private Rentenversicherung kein Steuersparmodell
München (jur). Eine private Rentenversicherung dient der Altersvorsorge, nicht aber als Steuersparmodell. Die Beiträge sind weder komplett noch in Teilen „vorweggenommene Werbungskosten“, heißt es in einem am Mittwoch, 26. Juni 2013, schriftlich veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) in München (Az.: X R 18/11). Der Kläger hatte 2003 und 2004 für sich und seine Frau... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zur Haftung eines Vertreters ohne Vertretungsmacht
Unterschrift für Arbeitgeber nur mit Vollmacht Kurzfassung Wer für die Firma seines Arbeitgebers einen Werbeauftrag erteilt, sollte zuvor sicherstellen, dass er dazu auch bevollmächtigt ist. Andernfalls kann er nämlich möglicherweise selbst zur Bezahlung verpflichtet sein. Das zeigt ein vom Landgericht Coburg rechtskräftig entschiedener Fall. Eine junge Auszubildende entging dabei der Verurteilung zur... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Heinsberg


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Heinsberg

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Heinsberg | Anwalt Heinsberg - Rechtsanwälte jetzt!