Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Internetrecht > Deggendorf

Rechtsanwalt in Deggendorf - Internetrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Internetrecht in Deggendorf

Das World Wide Web ist heute vor dem Fernsehen und dem Buch das wichtigste Medium im deutschen Sprachraum. Schon lange ist dabei das Internet kein rechtsfreier Raum mehr. Das Internetrecht wird immer wichtiger. Der Terminus Internetrecht wird synonym zu Onlinerecht verwendet. Das Internetrecht normiert alle rechtlichen Aspekte, die sich im Web ergeben können. Beim Begriff Internetrecht bzw. Onlinerecht handelt es sich um kein eigenständiges Rechtsgebiet im klassischen Sinne. Vielmehr ist es ein Oberbegriff, in dem verschiedene Rechtsprobleme, die sich aus der Nutzung des Internets ergeben, zusammengefasst werden. Zu nennen sind hier das IT-Recht, EDV-Recht, Softwareschutzrecht, Telekommunikationsrecht, Urheberrecht, Domainrecht oder auch das Online-Auktionsrecht.
Mehr lesen


Sowohl für Unternehmen, die über eine Internetpräsenz verfügen, als auch für private Nutzer können sich bei der Nutzung des WWW durchaus schnell rechtliche Probleme ergeben. So kann es z.B. durch fehlende Angaben im Impressum zu einer Abmahnung Impressum kommen. Oder man hat illegal Spiele, Musik oder Videos auf einer Tauschbörse heruntergeladen. Dann ist eine Abmahnung Filesharing heutzutage keine Seltenheit. So kommt es gerade heute immer öfter vor, dass User von Tauschbörsen eine Abmahnung Filesharing erhalten, weil Sie illegale Files über eine Tauschbörse bezogen haben. Oder aber man hat aufgrund inkorrekter Angaben im Impressum als Shopbetreiber eine Abmahnung Impressum erhalten. Das Internetrecht ist noch immer ein sehr neues Rechtsgebiet. Gerade deshalb werden vor allem in diesem Bereich stetig neue Gesetze verabschiedet. Somit ist es für jeden, der das WWW nutzt, egal ob geschäftlich oder privat, von immenser Wichtigkeit, die aktuellen Gesetze und Vorschriften zu kennen. Nur so kann Rechtsproblemen aus dem Weg gegangen werden.

Wird Ihnen Filesharing vorgeworfen oder haben Sie Problemen im Bereich des Domainrechts, dann ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt im Internetrecht. In Deggendorf haben einige Anwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf das Internetrecht spezialisiert haben. Ein Anwalt zum Internetrecht in Deggendorf verfügt sowohl über theoretisches Know-how als auch über praktische Erfahrung in allen rechtlichen Problemfeldern, die sich aus der Nutzung des WWW ergeben können. Er kann seinen Klienten nicht nur bei Fragen rund um das Softwareschutzrecht, Domainrecht, Online-Auktionsrecht, EDV-Recht und Telekommunikationsrecht etc. beraten. Der Rechtsanwalt für Internetrecht in Deggendorf wird seinem Mandanten auch im Falle eines Gerichtsverfahrens fachkundig zur Seite stehen. Ein Rechtsanwalt zum Internetrecht ist nicht nur der optimale Ansprechpartner, um Rechtsprobleme im Vorfeld auszuschließen. Er hilft auch aktiv dabei, Ihr Recht durchzusetzen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Rechtsanwalt Jürgen M. Steinle  Metzgergasse 5, 94469 Deggendorf
Kanzlei Steinle
Telefon: 0991 - 250 32 39-0
Rechtsauskunft im anwaltlichen Schwerpunkt Internetrecht bietet Herr Rechtsanwalt Jürgen M. Steinle mit Kanzleisitz in Deggendorf.
Foto Fabian Weigert  Oberer Stadtplatz 4, 94469 Deggendorf
Forstner Kohl Radtke & Koll.
Telefon: 0991-371720
Anwaltliche Unterstützung zum juristischen Thema Internetrecht bietet Herr Rechtsanwalt Fabian Weigert mit Sitz in Deggendorf.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Internetrecht


Ratgeber

Anonymität bei freier Meinungsäußerung durch Grundgesetz geschützt- Keine Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch Bewertungsportal für Mediziner
Bei der freien Meinungsäußerung im Internet ist die Wahrung der Anonymität durch das Grundgesetz geschützt, hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden. Dies meldete Winfuture am 26. September 2011. Mit seinem Urteil bestätigte das Oberlandesgericht das Urteil der Vorinstanz. Hintergrund dieser Entscheidung ist ein Rechtsstreit zwischen einem Arzt und einem Bewertungsportal für Mediziner. Der Arzt... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dirk Buchhalla)

Was kann ich gegen negative Bewertungen im Internet tun?
Viele Unternehmer sehen sich unberechtigten und geschäftsschädigenden Bewertungen und Äußerungen auf Verkaufsbewertungsportalen ausgesetzt. Grundsätzlich ist das Bestehen von Bewertungssystemen durchaus sinnvoll, um dem Käufer eine gewisse Transparenz hinsichtlich seines Vertragspartners zu gewähren. Das Bewertungssystem ist quasi ein Äquivalent zur Bonitätsprüfung einer... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Katrin Freihof)

Keine diskreditierenden Äußerungen in sozialen Netzwerke
Dresden (jur). Die Betreiber sozialer Netzwerke müssen beleidigende oder anderweitig diskreditierende Äußerungen löschen, wenn sie darauf aufmerksam gemacht werden. Das gilt auch für sogenannte Statusmeldungen oder andere Einträge in „Mikroblogs“, wie das Oberlandesgericht (OLG) Dresden in einem am Dienstag, 7. April 2015, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 4 U 1296/14).... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Abmahnung der Kanzlei Binhardt, Fiedler, Zerbe im Auftrag des Herrn Anis Mohamed Ferchichi wegen "Bushido - So mach ich es auf"
Uns erreicht eine Abmahnung der Kanzlei Binhardt, Fiedler, Zerbe aus Linden im Auftrag des Herrn Anis Mohamed Ferchichi wegen "Bushido - So mach ich es auf" auf dem Dateiencontainer "German Top 100 Single Charts" vom 17.10.2011 . Die Kanzlei Binhardt, Fiedler, Zerbe fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, die Zahlung von Schadensersatz als auch die Abgeltung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

Abofallen im Internet
„Abofallen" im Internet Kein Vertrag, wenn auf die Kosten nicht deutlich erkennbar hingewiesen wird und Anspruch auf Erstattung von Rechtsanwaltskosten bei unberechtigten Ansprüchen (LG Mannheim, Urteil vom 14.01.2010, 10 S 53/09) Urteil im Volltext: JurPC Web-Dok. 31/2010, Abs. 1 - 12 Häufig sind es die bekanntermaßen kostenlosen Programme (wie zum Beispiel Acrobat Reader von Adobe), bei deren... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Volker Backs)


Rechtsanwälte für Internetrecht im Umkreis von 100 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Deggendorf | Internetrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!