Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Korschenbroich

Rechtsanwalt in Korschenbroich

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hans-Bert Heimanns  Püllenweg 17, 41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 67686
Rechtsanwalt in Korschenbroich
Foto Andreas Wehr  Neersener Weg 24, 41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 / 4028470
Rechtsanwalt in Korschenbroich
Foto Bernhard Behrends  Friedrich-Ebert-Str. 9-11, 41352 Korschenbroich
Segbert, Fußangel & Sariyar
Telefon: 02161 / 3033488
Rechtsanwalt in Korschenbroich
Foto Jürgen Meyer  Auf den Kempen 12, 41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 / 67636
Rechtsanwalt in Korschenbroich
Foto Barbara Romann  Clara-Schumann-Str. 30, 41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 / 644667
Rechtsanwältin in Korschenbroich
Foto Bernd Makowiack  Am Stepprather Hof 36, 41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 / 402650
Rechtsanwalt in Korschenbroich
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Informationen zum Rechtsanwalt Korschenbroich

Die nordrhein-westfälische Stadt Korschenbroich liegt am Niederrhein im Rhein-Kreis Neuss und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie hat etwa 33.000 Einwohner und ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr. Archäologische Funde weisen darauf hin, dass das Gebiet des heutigen Korschenbroich schon in der frühen Altsteinzeit von Menschen, genauer gesagt von Neandertalern besiedelt wurde. Faustkeile und Klingen aus dieser Zeit vor etwa 100.000 Jahren wurden am Fuße des Liedbergs in Korschenbroich gefunden und diese Funde sind bisher einzigartig im Rhein-Neuss Kreis. Die nächsten Spuren menschlicher Besiedlungen stammten aus der mittleren Steinzeit etwa um das 9. Bis 5. Jahrhundert vor Christus.
Auch die Römer siedelten auf dem Gebiet des heutigen Korschenbroich, wie die Überreste einer Villa Rustica, eines Landhauses des Römischen Reiches beweisen.
Erstmals urkundlich erwähnt wurde Korschenbroich 1127 als Crismeke, der Name geht wahrscheinlich zurück auf das Wort Kirschenfeld oder Kirschenmark. Korschenbroich ist eine sehr grüne Stadt, fast 70 % der Gesamtfläche der Stadt werden landwirtschaftlich genutzt, nur etwa 21 % entfallen auf Siedlungs-, Gewerbe- und Verkehrsflächen. Zum Stadtgebiet gehören auch mehrere Landschaftsschutzgebiete sowie zwei Naturschutzgebiete, das 36 Hektar große Pferdsbroich und die gut 18 Hektar große Quarzitkuppe Liedberg.

Korschenbroich gehört zum Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Neuss. Etwa 50 Rechtsanwälte in Korschenbroich kümmern sich um die Vertretung und Verteidigung ihrer Mandanten vor den sachlich und örtlich zuständigen Gerichten und beraten ihre Mandanten ebenso in allen außergerichtlichen Angelegenheiten. Eine unverbindliche Erstberatung bei einem Anwalt aus Korschenbroich bietet die Gelegenheit, die Rechtsangelegenheit mit dem Rechtsanwalt oder der Rechtsanwältin aus Korschenbroich durchzusprechen und sich über ein mögliches weiteres Vorgehen, Erfolgsaussichten und entstehende Kosten zu informieren. Nach der Erstberatung kann man dann beschließen, ob man dem Anwalt in Korschenbroich das Mandat übergeben möchte.


Allgemeine Ratgeber

Werbung mit fiktiver UVP wettbewerbswidrig
Das LG Köln (Urt. v. 14.02.2013 - Az.: 31 O 474/12) hat entschieden, dass eine Werbung mit fiktivem UVP irreführend und somit wettbewerbswidrig ist. Verschiedene Anbieter bewarben ihre Produkte, indem sie dem eigenen Preis jeweils eine deutlich höher angesetzte "unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers" gegenüber stellten. Die Differenz wurde als "Ersparnis" jeweils in Prozent und Euro angegeben.... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Jenny Gocheva)

MS Hammonia Balticum: Insolvenzverfahren offenbar eröffnet
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Lange Zeit schien es so, als könnten die acht Einschiffgesellschaften der Reederei Hansa Mare den anhaltenden Schwierigkeiten in der Schifffahrt trotzen. Erste Anzeichen, dass die Krise aber doch nicht ganz spurlos am... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Mieterhöhung gemäß § 558 BGB – ortsübliche Vergleichsmiete
Kaum ist es mehr als ein Jahr her, dass Sie als Mieter in Ihre neue Mietwohnung gezogen sind, schon finden Sie in Ihrem Briefkasten eine Mieterhöhung, der Sie zu stimmen sollen. Und immer wieder beruft sich der Vermieter auf die ortsübliche Vergleichsmiete. Wenn Sie sich auch fragen, ob Sie verpflichtet sind, zuzustimmen, dann lesen Sie weiter: Der Vermieter ist gesetzlich dazu berechtigt, wenn er keine Staffelmiete... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Arbeitnehmer dürfen voll variabel bezahlt werden
Sind Sie Arbeitnehmer und werden erfolgsabhängig, etwa nach erfolgten Verkäufen, bezahlt? Oder sind Sie Arbeitgeber und zahlen eine solche Vergütung? Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es auch zulässig ist, gar kein Festgehalt mehr zu bezahlen oder aber die Vertriebsstruktur zu ändern? Dann wird Sie das Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 16.02.2012, 8 AZR 242/11, interessieren. In dem zugrunde... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Auskunftsansprüche im Einstellungsverfahren
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Nach der Auffassung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) soll kein Anspruch eines Stellenbewerbers auf Auskunft darauf bestehen, ob der Arbeitgeber einen anderen Bewerber eingestellt hat und nach welchen Kriterien die Einstellung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

BGH zum Verbraucherschutz beim finanzierten Gesellschaftsbeitritt
Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden: Ein Kreditnehmer, der durch Täuschung zum Beitritt zu einer Immobilienfonds-Gesellschaft bürgerlichen Rechts verleitet worden ist, kann nach den Regeln des sogen. Einwendungsdurchgriffs (§ 9 Abs. 3 Verbraucherkreditgesetz) jedenfalls solange die Rückzahlung des zur Finanzierung des Gesellschaftsbeitritts erhaltenen Kredits nicht verweigern oder die Erstattung bereits an... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Korschenbroich


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Korschenbroich

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Korschenbroich | Anwalt Korschenbroich - Rechtsanwälte jetzt!