Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Lindau (Bodensee)

Rechtsanwalt in Lindau (Bodensee)

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Hermann Konrad  Hundweilerstr. 15, 88131 Lindau (Bodensee)
Telefon: 08382-78885
Rechtsanwalt in Lindau (Bodensee)
Foto Heribert Hostenkamp  Wackerstr. 9, 88131 Lindau (Bodensee)
BRSH Rechtsanwälte
Telefon: 08382-277670
Rechtsanwalt in Lindau (Bodensee)
Foto Bernhard L. Ehrle  Friedrichshafener Str. 1, 88131 Lindau (Bodensee)
Telefon: 08382-5096
Rechtsanwalt in Lindau (Bodensee)
Foto Dora Luisa Schnegans  Uferweg 7, 88131 Lindau (Bodensee)
Telefon: 08382-2744335
Rechtsanwältin in Lindau (Bodensee)
Foto Helmut Strunz  Kemptener Str. 61, 88131 Lindau (Bodensee)
Telefon: 08382-4545
Rechtsanwalt in Lindau (Bodensee)
Foto Bernhard Bingger  Hundweilerstr. 15, 88131 Lindau (Bodensee)
Telefon: 08382-78885
Rechtsanwalt in Lindau (Bodensee)
FotoLL.M. Franz-Peter Seidl  Wackerstr. 9, 88131 Lindau (Bodensee)
BRSH Rechtsanwälte
Telefon: 08382-277670
Rechtsanwalt in Lindau (Bodensee)
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Schadenersatz wegen geschätzter Umsatzprognosen beim Franchisevertrag
Mit Urteil vom 17.01.2014 entschied das Landgericht (LG) Hamburg (AZ.: 332 O 249/12), dass der Franchisegeber auf Schadenersatz haftet, wenn er dem Franchisenehmer nicht mitteilt, dass die Umsatzprognosen lediglich auf Schätzungen basieren, und die Umsätze nicht erzielt werden. NOETHE   LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und ... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Tobias Nöthe)

Anspruch auf Beihilfe zur Berufsunfähigkeitsrente nach dem Tarifvertrag
Verlust einer betrieblichen Rentenanwartschaft durch Aufnahme einer Tätigkeit im Beitrittsgebiet Die Parteien streiten darum, ob der Kläger gegen die beklagten Zusatzversorgungskasse einen Anspruch auf Beihilfe zur Berufsunfähigkeitsrente nach dem Tarifvertrag für eine zusätzliche Alters- und Invalidenbeihilfe im Baugewerbe (TVA) hat. Er war zunächst für verschiedene Bauunternehmen im alten Bundesgebiet tätig gewesen,... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Eigenbedarfskündigung – Kündigungsfrist (Serie – Teil 3)
Eigenbedarfskündigung – Kündigungsfrist (Serie – Teil 3) Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin und Essen. Vorliegend lesen Sie Teil 3 einer Artikelserie zum Thema „Eigenbedarfskündigung". Die vorherigen Teile wurden bereits veröffentlicht. Die Fortsetzungen erscheinen in loser Folge in den nächsten Wochen.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Doppelte Überweisung hält nicht besser
Zu den Voraussetzungen der Haftung einer Bank für eine versehentliche Doppelüberweisung Kurzfassung Legt ein Kunde den selben Überweisungsauftrag zwei verschiedenen Niederlassungen seiner Bank vor (einmal als Fax, einmal im Original), haftet die Bank für eine anschließende Doppelüberweisung in der Regel nicht. Das entschied das Landgericht Coburg, bestätigt durch das Oberlandesgericht Bamberg, in einem... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Eigenbedarfskündigung zugunsten Familienangehöriger
Eigenbedarfskündigung: Der Wohnbedarf eines Schwagers des Vermieters kann Eigenbedarf zumindest dann begründen, wenn ein besonders enger Kontakt besteht (BGH, Beschluss vom 03. März 2009 – VIII ZR 247/08 –, juris) Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen. Ausgangslage Gemäß § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB kann der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Wettkampfsport darf nicht bevorzugt werden
Berlin (jur). Bei der Vergabe von Sportstätten an Vereine dürfen Wettkampfsportarten nicht bevorzugt werden. Dies hat das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Freitag, 13. Februar 2015, bekanntgegebenen Beschluss entschieden und damit einem Freizeitturnverein recht gegeben (Az.: VG 26 L 286.14). Zumindest nach den Berliner Regelungen solle sowohl Freizeit- als auch Spitzensport ausgewogen gefördert werden. Der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Lindau (Bodensee)

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Lindau (Bodensee) | Anwalt Lindau (Bodensee) - Rechtsanwälte jetzt!