Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Medienrecht > Dresden

Rechtsanwalt in Dresden - Medienrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hans-Christian Schreiber  Archivstraße 21, 01097 Dresden
Schreiber Spank Rechtsanwälte
Telefon: 0351 3238035
FotoLL.M.Eur. Anja Integ Merkel  Könneritzstraße 7, 1067 Dresden
Telefon: 0351-2749353
Bei Rechtsfragen im Gebiet Medienrecht ist Ihr juristischer Berater gern Frau Rechtsanwältin Anja Integ Merkel mit Kanzleisitz in Dresden.
FotoDr. Daniel Brückl  Kipsdorfer Straße 99, 1277 Dresden
Telefon: 0351-3181428
Rechtsanwalt Dr. Daniel Brückl bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Medienrecht zu jeder Zeit bei Ihren juristischen Angelegenheiten in Dresden und Umland.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Medienrecht


Ratgeber

Nach dem EuGH-Urteil zu Google- Einträgen: So können Sie selbst gegen Einträge vorgehen
Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zu Google-Einträgen können Betroffene nun selbst mit Hilfe eines Onlineformulars die Löschung von Links im Internet, die über die Google-Suche auffindbar und durch Dritte verfasst worden sind, beantragen. In seinem Urteil vom 13.05.2014 (C-131/12) entschied der EuGH, dass Google verpflichtet ist, von der Trefferliste, die bei einer Suche nach... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Katrin Freihof)

Internationale Zuständigkeit für Klagen bei Verletzung von Persönlichkeitsrechten im Internet
Urteil des EuGH vom 25.10.2011 – Rs. C-509/09, Rs C-161/10-X Der Europäische Gerichtshof hatte im Rahmen eines Vorabentscheidungsersuchens des BGH und des Tribunal de grande instance de Paris zu entscheiden, welches Gericht bei der Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches zuständig ist, insbesondere, ob eine Klage auch außerhalb des Sitzes des Anbieters anhängig gemacht werden kann. Im Rahmen... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Katrin Freihof)

Verbot der Weiterverbreitung von Fernsehsendungen durch Fernsehunternehmen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 07.03.2013 (Az.: C-607/11) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass Fernsehsender die Weiterverbreitung ihrer Sendungen durch Livestreaming über das Internet verbieten können... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Dresden | Medienrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!