Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Mietrecht > Alzey

Rechtsanwalt in Alzey - Mietrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Mietrecht in Alzey

Sämtliche Fragestelllungen, die sich zwischen Vermieter und Mieter bei einem Mietverhältnis ergeben, sind im Mietrecht geregelt. Kommt es zu einem Mietverhältnis, dann resultieren daraus Rechte und Pflichten. Diese gelten für Mieter und Vermieter gleichermaßen. Typisch für den Mietvertrag und auch für den Pachtvertrag ist, dass sich beide Vertragsparteien über einen längeren Zeitraum hinweg binden. Es handelt sich der Definition nach um ein Dauerschuldverhältnis. Normiert ist das Mietrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch in den Paragrafen §§ 535 ff. In der BRD leben derzeit über fünfzig Prozent aller Privathaushalte in Miete. Der Mietpreis für Wohnraum variiert und wird im Normalfall anhand des örtlichen Mietspiegels berechnet. Auch das Hinterlegen einer Mietkaution beim Mieten von Räumlichkeiten ist üblich.
Mehr lesen


Wegen der großen Zahl an Haushalten, die nicht in einer Eigentumswohnung sondern in Miete leben, wird deutlich, warum das Mietrecht eine außerordentliche gesellschaftliche Bedeutung einnimmt. Es ist damit nicht verwunderlich, dass eine Vielzahl an juristischen Auseinandersetzungen auf Problemen zwischen Vermieter und Mieter beruht. Seien es Unstimmigkeiten zwischen Mieter und Vermieter bezüglich der Nebenkostenabrechnung, zu erbringende Schönheitsreparaturen oder eine eventuelle Mietminderung. Das Mietrecht ist ohne Zweifel ein umfangreiches Rechtsgebiet.

Damit man bei einem Streitfall auch wirklich sein Recht erhält, ist es sinnvoll, sich an einen Rechtsanwalt zum Mietrecht zu wenden. In Alzey haben sich zahlreiche Anwälte angesiedelt, die auf das Mietrecht spezialisiert sind. Im Übrigen ist es empfehlenswert, sich sofort an einen Anwalt im Mietrecht aus Alzey zu wenden. Denn so kann man sich sicher sein, einen versierten Experten an seiner Seite zu haben.

Wurde Ihnen z.B. aufgrund von Eigenbedarf gekündigt oder erwarten Sie eine Räumungsklage, dann sollten Sie sich sofort an einen Rechtsanwalt in Alzey im zum Mietrecht wenden. Und auch, wenn Sie Hilfe bezüglich einer Mietminderung brauchen oder Sie Fragen rund um den Bereich Schönheitsreparaturen haben, ist es angebracht, ein Beratungsgespräch bei einem Anwalt im Mietrecht aus Alzey zu vereinbaren.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Mathias Stier  Roßmarkt 18, 55232 Alzey
Telefon: 06731 5471180
Anwaltliche Beratung im anwaltlichen Schwerpunkt Mietrecht bietet Herr Rechtsanwalt Mathias Stier in Alzey.
Foto Hobohm & Kollegen - Rechtsanwälte und Fachanwälte -  Galgenwiesenweg 23 23, 55232 Alzey
Telefon: 06731/3211
Rechtsanwalt Hobohm & Kollegen - Rechtsanwälte und Fachanwälte - bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Mietrecht in Ihrer Stadt bei Ihren Prozessen in Alzey und in der Region.
Foto Karl-Heinz Rupp  Wilhelmstraße 28-30, 55232 Alzey
Dangmann & Kollegen
Telefon: 06731-3132
Herr Rechtsanwalt Karl-Heinz Rupp ist behilflich mit juristischer Beratung zum Mietrecht.
Foto Wolfgang Sturm  Galgenwiesenweg 23, 55232 Alzey
Rechtsanwaltskanzlei Hobohm & Kollegen
Telefon: 06731/3211
Rechtsanwalt Wolfgang Sturm aus Alzey hilft Ihnen stets bei Ihren juristischen Angelegenheiten zum Thema Mietrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Mietrecht


Ratgeber

Aktuelle Rechtslage im Zusammenhang mit der Verpflichtung des Mieters oder Vermieters Schönheitsreparaturen in den Mieträumen durchzuführen
Ein alter Grundsatz gilt nicht mehr: Beim Auszug muss der Mieter die Wohnung renovieren. Diese Zeiten sind vorbei. Nach Schätzung des Deutschen Mieterbundes sind ca. 70 Prozent aller Klauseln über Schönheitsreparaturen in Mietverträgen unwirksam. Die Folge: Der Vermieter muss renovieren und das sogar schon im bestehenden Mietverhältnis. Nachfolgend werden die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Artikelserie zum mietrechtlichen Dauerproblem Schimmel in der Wohnung
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor über die wichtigsten Fragen rund um Mietminderung, Kündigung und Schadensersatz wegen Schimmel in der Wohnung. Viele Mieter kennen das Problem: Immer mehr Wohnungen und Häuser werden mit hoch isolierenden Fenstern ausgestattet. Durch neue technische Möglichkeiten wird der Luftzug durch Fensterrahmen und... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Wann müssen Schönheitsreparaturen in Mietwohnungen durchgeführt werden?
Viele Klauseln in Mietverträgen, die von Mietern die Durchführung sog.  Schönheitsreparaturen verlangen, sind unwirksam. Hintergrund sind etliche Urteile des Bundesgerichtshofs der letzten Jahre, die vorher gebräuchliche Klauseln für unwirksam erklärt haben. Der Gesetzgeber geht nämlich davon aus, dass der Vermieter die Mietsache selbst erhalten muss, da er hierfür ja auch die Miete... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)


Interessante Entscheidungen

VG-BERLIN, AZ. 3 L 1005.10:
Die Regelung nach der für einen zweiten zulassungsbeschränkten Studiengang nur immatrikuliert werden kann wenn andere dadurch nicht vom Erststudium ausgeschlossen werden ist nicht anwendbar wenn es um die Immatrikulation für ein Masterstudium geht da es sich dabei nicht um Erststudium handelt

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 1 S 1306/95:
1. Eine "ähnliche Veranstaltung" im Sinne des § 14 Abs 1 LadSchlG, die einen verkaufsoffenen Sonntag rechtfertigen kann, liegt vor, wenn die Veranstaltung sich von Veranstaltungen an "normalen" Sonn- und Feiertagen abhebt, einen "beträchtlichen Besucherstrom" anzieht und aus diesem Grund Anlaß bietet, die Offenhaltung von Verkaufsstellen freizugeben (im Anschluß an BVerwG, Urt v 18.12.1989 - 1 B 153/89 -, GewArch 1990, 143).

OLG-BREMEN, AZ. 4 WF 20/12:
Zur Begründung eines Anfangsverdachts für ein Vaterschaftsanfechtungsverfahren nach den §§ 1599 ff. BGB kann die Mitteilung der Kindesmutter, der rechtliche Vater sei nicht der leibliche, ausreichen.

VG-OLDENBURG, AZ. 11 A 875/09:
Palästinensern aus dem Libanon, die zwar nicht die libanesische Staatsangehörigkeit besitzen, aber dort registriert sind, können zur freiwilligen Ausreise ein Laissez Passer der libanesischen Auslandsvertretung erhalten; der Besitz eines Aufenthaltstitels für die Bundesrepublik Deutschland oder eine entsprechende Zusicherung ist hierfür nicht erforderlich. Sie haben daher grds. keinen Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen nach § 25 Abs. 5 AufenthG (gegen VGH Mannheim InfAuslR 2009, 109).

LG-HAGEN, AZ. 46 Qs 30/09:
Örtlich zuständig für die Entscheidung über den Antrag auf Vornahme einer gerichtlichen Untersuchungshandlung ist das Amtsgericht, in dessen Bezirk die Verfolgungsbehörde ihren Sitz hat.

VG-FREIBURG, AZ. 3 K 1641/11:
1. Stellt der Insolvenzverwalter den Betrieb einer immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlage vor der Anzeige der Masseunzulänglichkeit ein, so ist seine immissionsschutzrechtliche Verantwortlichkeit für im Betrieb angefallene Abfälle nur eine Altmasseverbindlichkeit i. S. d. § 209 Abs. 1 Nr. 3 InsO, keine Neumasseverbindlichkeit gemäß § 209 Abs. 1 Nr. 2 InsO. 2. Wegen des Vollstreckungsverbots aus § 210 InsO kann eine auf §§ 17 Abs. 1 Satz 1, 5 Abs. 3 Nr. 2 BImSchG gestützte Ordnungsverfügung gegen den Insolvenzverwalter in diesem Fall nicht mehr ergehen.


Rechtsanwälte für Mietrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Alzey | Mietrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!