Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Mietrecht > Oberhausen

Rechtsanwalt in Oberhausen - Mietrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Mietrecht in Oberhausen

Im Mietrecht werden alle Fragen, die sich bei einem Mietverhältnis zwischen Mieter und Vermieter ergeben können, normiert. Kommt es zu einem Mietverhältnis, dann ergeben sich hieraus Rechte und Pflichten. Diese betreffen Mieter und Vermieter gleichermaßen. Signifikant für einen Mietvertrag ist, dass dieser für eine längere Zeit abgeschlossen wird. Normiert ist das Mietrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch in den Paragrafen §§ 535 ff. Hierzulande befinden sich mehr als fünfzig Prozent aller Privathaushalte in einem Mietverhältnis. Dem Mietpreis des Wohnraums liegt dabei in der Regel der regionale Mietspiegel zugrunde. Werden Räumlichkeiten angemietet, ist es außerdem üblich neben der Miete eine einmalige Mietkaution zu übergeben.
Mehr lesen


Aufgrund der hohen Zahl an Haushalten, die nicht in einer Eigentumswohnung sondern zur Miete wohnen, wird offensichtlich, warum das Mietrecht eine außerordentliche gesellschaftliche Bedeutung einnimmt. Es ist damit nicht erstaunlich, dass eine Vielzahl an juristischen Auseinandersetzungen auf Problemen zwischen Mieter und Vermieter basiert. Die Möglichkeiten, auf denen die Streitigkeiten hierbei beruhen können, sind zahlreich. Oft geht es um Schönheitsreparaturen, eine Mietminderung oder auch um eine anscheinend nicht korrekte Nebenkostenabrechnung. Da es in unzähligen Bereichen und wegen der verschiedensten Gegebenheiten zu juristischen Streitigkeiten kommen kann, ist das Mietrecht ein extrem umfassendes Rechtsgebiet.

Um bei Rechtsstreitigkeiten auch wirklich zu seinem persönlichen Recht zu kommen, benötigt man einen fachkundigen Rechtsanwalt. Sucht man einen Rechtsanwalt im Mietrecht, wird man in Oberhausen zweifellos fündig werden. Im Übrigen ist es zu empfehlen, sich sofort an einen Anwalt im Mietrecht in Oberhausen zu wenden. Denn so kann man sich sicher sein, einen versierten Experten an seiner Seite zu haben.

Gleich ob Ihnen aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde oder Sie eine Räumungsklage vermeiden wollen, in jedem Fall ist es angebracht, sich umgehend an einen Rechtsanwalt in Oberhausen zum Mietrecht zu wenden. Auch wenn Sie ein Problem mit Mietnomaden haben oder Fragen haben bezüglich Mietminderung, ist ein Rechtsanwalt für Mietrecht aus Oberhausen der ideale Ansprechpartner.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Silke Terlinden  Postweg 29, 46145 Oberhausen
Telefon: 0208 4513325
Frau Rechtsanwältin Silke Terlinden berät Sie im Bereich Mietrecht zu jeder Zeit bei Ihren rechtlichen Streitigkeiten in Oberhausen und in der Region.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Verena Graf-van Geldern  Nohlstraße 57, 46045 Oberhausen
Telefon: 0208 203939
Zu Rechtsstreitigkeiten zum Mietrecht ist Ihr anwaltlicher Beistand in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Verena Graf-van Geldern aus Oberhausen.
Foto Axel Kämper  Essener Str. 99, 46047 Oberhausen
Dr. Bugla Rechtsanwälte
Telefon: 0208 / 850573
Anwaltliche Vertretung im Bereich Mietrecht liefert Ihnen umgehend Herr Rechtsanwalt Axel Kämper vor Ort in Oberhausen.
Foto Hans-Georg Stein  Zum Ravenhorst 301, 46147 Oberhausen
Telefon: 0208 / 6355278
Rechtsanwalt Hans-Georg Stein ist behilflich und bietet Rechtsberatung zum Mietrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Mietrecht


Ratgeber

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin zu den Rechten des Mieters und Vermieters bei Geruchsbelästigung durch Lösungsmittel.
In einem Urteil vom 27.3.1996 (Aktenzeichen: 6 C 32/92) entschied das Amtsgericht Schöneberg als erwiesen an, dass eine Geruchsbelästigung durch Lösungsmittel (flüchtige organische Stoffe), die von einer neu renovierten Wohnung in eine darüber liegende Wohnung durch die Decke zogen, die Miete um 90 % minderte. Zudem musste der Vermieter dem Mieter die Kosten eines Gutachters ersetzten, den der Mieter in... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin zur Frage der Haftung für Schäden, die in der Wohnung durch Rauch eines nahen Brandes verursacht werden.
In Berlin brennt es derzeit des Öfteren. In Friedrichshain brannte am 27.7.2011 eine Lok am Ostbahnhof aus. Auf YouTube sind Videos vom Brand zu sehen. Riesige Rauchschwaden stiegen über Berlin. Eine Serie von brennenden Autos beschäftigt derzeit die Berliner auch noch. In Lichtenrade brannte in der Nacht vom 27./28.7.2011 ein Auto in einem Carport auf dem Grundstück des Autobesitzers ab. Fast zeitgleich brannte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Freund der Vermieterin beschimpft, Wohnung weg!
Zur Auswirkung auf das Mietverhältnis, wenn ein Mieter den Lebensgefährten der Vermieterin beleidigt Kurzfassung Die Fassung zu verlieren, lohnt in keinem Fall. Die Konsequenzen können fatal sein: Kränkt etwa der Mieter den Freund der Vermieterin, kann sie grundsätzlich den Mietvertrag sofort kündigen. Das zeigt ein von Amts- und Landgericht Coburg jetzt entschiedener Fall. Beide Gerichte gaben dem... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Die Anwaltswoche 2/2014 zu den Themen Mietpreisbremse, Amazon-Streiks, Goebbels-Nachlass u.a.
Ein Beitrag von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen, zu den Themen Wulff-Ermittler im Vesier der Staatsanwaltschaft; Mietpreisbremse; Streiks bei Amazon; Goebbels-Nachlass sowie einem aktuellem Urteil des BGH zur Erforderlichkeit der Flugzeiten in der Buchungsbestätigung In unserem neuen Format informieren wir Sie über die aktuellen juristischen Ereignisse der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Keine Kündigung od. Anfechtung des Mietvertrags wegen früherem Mord in dem Mietobjekt
Ein Mieter ist grundsätzlich nicht berechtigt, den Mietvertrag deshalb fristlos zu kündigen oder anzufechten, weil sich in dem Mietobjekt in früherer Zeit ein Mord ereignet hat. Die Beklagten schlossen mit der Klägerin am 13.08.2003 einen auf drei Jahre (bis 01.09.2006) befristeten Mietvertrag über eine Doppelhaushälfte in München-Pullach zu einem Mietpreis von € 1.750,00/Monat. In dem Pullacher Anwesen Str. X hatte... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Mietrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Oberhausen | Mietrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!