Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Nachbarschaftsrecht > Köln

Rechtsanwalt in Köln - Nachbarschaftsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Isabelle Tariverdi  Aachener Straße 456, 50933 Köln
Rechtsanwaltskanzlei Tariverdi
Telefon: 0221-16857123
Rechtsanwältin Isabelle Tariverdi mit Kanzlei in Köln hilft als Ihr Beistand stets bei Ihren juristischen Angelegenheiten im Schwerpunkt Nachbarschaftsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Monika Elsche-Lindhorst  Siegfriedstraße 6, 50996 Köln
Elsche-Lindhorst Rechtsanwältinnen
Telefon: 0221 393029
Foto
In Kooperation mit dem ASS Karsten W. Schenk  Hochwinkel 43, 51069 Köln
Telefon: 0221 682011
Foto
In Kooperation mit dem ASS Elisabeth Heidlauf  Siegfriedstraße 6, 50996 Köln
Elsche-Lindhorst Rechtsanwältinnen
Telefon: 0221 393029
Foto
In Kooperation mit dem ASS Dietmar J. Belz  Bonner Straße 211, 50968 Köln
Froese & Partner GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0221 93700920
Foto
In Kooperation mit dem ASS Diana Laib  Luxemburgerstraße 210, 50937 Köln
Telefon: 0221 29815165
Foto Albrecht Omankowsky  Am Justizzentrum 3, 50939 Köln
Telefon: 0221 / 9415757
Rechtsanwalt Albrecht Omankowsky in Köln unterstützt Sie als Rechtsbeistand jederzeit bei Ihren Rechtsangelegenheiten im Nachbarschaftsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Wer sich eine Grube gräbt...
Zum Schadensersatzanspruch des Eigentümers einer alten Scheune, die wegen Ausschachtungsarbeiten auf dem Nachbargrundstück einstürzt Kurzfassung Wer sich eine Grube gräbt, sollte Vorsorge treffen, dass nicht des Nachbarn Scheune hineinfällt. Denn wenn er durch seine Ausschachtungsarbeiten dem Bauwerk die erforderliche Stütze entzieht, haftet er für den eintretenden Schaden. Auch bei einem betagten Stadel können... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Wenn dem Nachbarn die Sicht wegbleibt
Zur Frage, wann ein Freisitz für den Nachbarn eine unzumutbare Beeinträchtigung darstellt Kurzfassung Ein Hauseigentümer muss nicht immer hinnehmen, dass sein Ausblick durch nachbarliche Bauten gestört wird. Liegt eine unzumutbare Beeinträchtigung vor, kann er auf Beseitigung des Bauwerkes, z. B. eines Freisitzes, klagen. Das entschieden jetzt Amts- und Landgericht Coburg. Sie verurteilten einen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zum Umfang eines Notwegerechts und zu der für den Notweg anfallenden Notwegerente
Kurzfassung Wer sein Grundstück nicht über öffentliche Wege erreichen kann, darf dazu auf einem sogenannten Notweg den Grund und Boden des Nachbarn benutzen – allerdings nur in dem Umfang, den die Beschaffenheit des eigenen Grundstücks erforderlich macht. Und gegen „Notwegrente“ – also Bezahlung. Statt der eingeklagten drei Meter breiten Trasse, die jederzeit benutzt werden kann, bekam darum der Eigentümer... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BGH: Keine Verpflichtung zur Mehltaubekämpfung im Interesse des Nachbarn
Der u.a. für das Nachbarrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, daß der Betreiber eines Weinbergs nicht verpflichtet ist, seine Reben gegen den Befall mit Mehltau zu schützen, um eine Ausbreitung auf das Nachbargrundstück zu verhindern. Die Parteien sind Weinerzeuger und bewirtschaften in Rheinland-Pfalz unmittelbar aneinander grenzende Weinberge. Im Jahre 1995 wurden die Reben beider... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Wegaufschotterung kann teuer werden
Zur Frage, ob derjenige, der einen öffentlichen Feldweg aufschottert, für Schäden am Nachbargrundstück durch das deswegen veränderte Abflussverhalten haftet Kurzfassung Das Aufschottern eines öffentlichen Feld- oder Waldweges kann Schadensersatzansprüche nach sich ziehen. Fließt wegen des geänderten Fahrbahnaufbaus verstärkt Wasser auf ein Anliegergrundstück, muss der „Aufschotterer“ die Schäden zahlen.... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Nachbarschaftsrecht im Umkreis von 50 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Köln | Nachbarschaftsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!