Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Reiserecht > Hamburg

Rechtsanwalt in Hamburg - Reiserecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
In Kooperation mit dem ASS Andreas Braun  Neue Rabenstraße 6, 20354 Hamburg
Mendel, Heinemann & Partner Rechtsanwälte
Telefon: 040 4502050
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sven Hüners  Mühlenkamp 63, 22303 Hamburg
Telefon: 040 69212195
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sven Jungmann  Blankeneser Landstraße 39 a, 22587 Hamburg
Telefon: 040 865558
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Habeck  Ehrenbergstraße 70, 22767 Hamburg
Telefon: 040 24439674
Foto Hilmar Wietzke  Große Brunnenstr. 120a, 22763 Hamburg
Telefon: 040-39905000
Herr Rechtsanwalt Hilmar Wietzke steht zur Verfügung und gibt Rechtsberatung zum Reiserecht.
Foto Detlef Scheele  Hohenfelder Str. 13, 22087 Hamburg
Rechtsanwälte Hamburg-Ost
Telefon: 040-25490800
Bei Rechtsproblemen zum Thema Reiserecht ist Ihr juristischer Berater vor Ort Herr Rechtsanwalt Detlef Scheele in Hamburg.
Foto Harald Krüger  Osterstraße 157, 20255 Hamburg
Haupthoff Herden Limbeck
Telefon: 040-405959
Rechtsanwalt Harald Krüger steht zur Verfügung als Rechtsbeistand zum Reiserecht.
FotoDr. LL.M. Daniela Schulz  Hellbrookkamp 23, 22177 Hamburg
Telefon: 040-76975398
Rechtsauskunft zum juristischen Bereich Reiserecht liefert Ihnen umgehend Frau Rechtsanwältin Dr. LL.M. Daniela Schulz mit Kanzlei in Hamburg.
Foto Frank Schönstedt  Pezolddamm 88, 22175 Hamburg
Telefon: 040-64422095
Rechtliche Hilfe zum Rechtsgebiet Reiserecht bietet Ihnen gern Herr Rechtsanwalt Frank Schönstedt mit Anwaltskanzlei in Hamburg.
Foto Jörg Roland Hiller  Rödingsmarkt 39, 20459 Hamburg
Telefon: 040-32842035
Zu Rechtsstreitigkeiten im Schwerpunkt Reiserecht ist Ihr anwaltlicher Berater gern Herr Rechtsanwalt Jörg Roland Hiller in Hamburg.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Ratgeber

Entschädigung für verpassten Flug aufgrund von Sicherheitskontrollen
Mit Urteil vom 12.8.2013 hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) einem Reisenden, der aufgrund einer länger dauernden Sicherheitskontrolle am Flughafen Frankfurt seinen Flug nicht mehr erreichte, eine Entschädigung zugesprochen. Im entschiedenen Fall wollte der Urlauber seinen Flug antreten, der um 4.20 Uhr starten sollte. Im Sicherheitskontrollbereich wurde er aufgehalten, weil der Verdacht entstanden war,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Björn Blume)

Transparenz bei Flughafengebühren
Berlin (jur). Fluglinien müssen die im Preis enthaltenen Flughafengebühren ganz oder gar nicht ausweisen. Eine Aufspaltung dagegen ist unzulässig, wie das Landgericht Berlin in einem am Donnerstag, 21. Mai 2015, vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) veröffentlichten Urteil gegen Air Berlin entschied (Az.: 16 O 175/14). Die Verbraucherschützer hatten gerügt, bei Internet-Buchungen auf... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

"Irak-Krieg" grd. keine höhere Gewalt - keine Stornierung einer Kreuzfahrt
Der Irak-Krieg stellt grundsätzlich keine „höhere Gewalt“ dar, die einen Reisenden zur kostenlosen Stornierung einer Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer berechtigt. Die Klägerin -eine Hamburger Reederei- veranstaltet Kreuzfahrten. Die Beklagten, ein älteres Ehepaar aus München, buchten am 10. Juli 2002 eine Kreuzfahrt vom 04. April - 18. April 2003 auf der „BERLIN“, die von Genua über Korsika, Sardinien, Sizilien... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Bei Flugbuchung dürfen Passagiere sofort zur Zahlung gebeten werden
Frankfurt am Main (jur). Bei einer Flugbuchung dürfen Fluggesellschaften die sofortige Bezahlung des vollen Flugpreises verlangen. Auch wenn der Verbraucher so in Vorleistung gehe, werde er dadurch nicht unzumutbar belastet, urteilte am Donnerstag, 4. September 2014, das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main (Az.: 16 U 15/14). Die Frankfurter Richter wiesen damit eine Unterlassungsklage der Verbraucherzentrale... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Rücktrittsrecht bei Hotelreservierungsvertrag
Ein nicht gewerblicher Reiseveranstalter kann von einer Hotelreservierung zurücktreten, wenn er andernfalls einem so großen Haftungsrisiko ausgesetzt wäre, dass ein Hotelier mit einer entsprechenden Haftungsbereitschaft seines Vertragspartners nicht rechnen durfte. Das hat das Oberlandesgericht Hamm in einem heute bekannt gewordenen Urteil entschieden. Der Pfarrer einer Kirchengemeinde im Raum Arnsberg organisierte häufig... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Reiserecht im Umkreis von 100 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Hamburg | Reiserecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!