Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Schwabach

Rechtsanwalt in Schwabach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Brigitte Berger  Eisentrautstraße 4, 91126 Schwabach
Berger & Schiel Rechtsanwälte
Telefon: 09122 16061
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Oliver Blum  Bahnhofstraße 34, 91126 Schwabach
Mussbach, Blum und Uhl
Telefon: 09122 93395-0
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Franz Gruss  Wittelsbacherstraße 6, 91126 Schwabach
Hefele Gruss Zander Rechtsanwälte
Telefon: 09122 92660
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulf Schiel  Eisentrautstraße 4, 91126 Schwabach
Berger & Schiel Rechtsanwälte
Telefon: 09122 16061o.63
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto
In Kooperation mit dem ASS Harald Fürbeth  Südliche Ringstraße 10, 91126 Schwabach
Fürbeth & Kollegen
Telefon: 09122 6931-0
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Holger Löhr  Limbacher Str. 62, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-931166
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Helmut Heckel  Limbacher Str. 62, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-931166
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Angelika Majchrzak-Rummel  Weißenburger Str. 6b, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-16900
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Götz Schüßler  Kappelbergsteig 50, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-71929
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Evelyn Zander  Wittelsbacher Str. 6, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-92660
Rechtsanwältin in Schwabach
FotoDr. Heinz Karg  Pfarrgasse 8, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-17954
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Johannes Bienert  Lindenstr. 2, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-2016
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Kerstin Herrmann  O'Brien Straße 3, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-87800
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Andreas Schreiner  Penzendorfer Str. 20, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-180210
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Elke Rothenbucher  Südliche Ringstraße 10, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-69310
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Alexandra Wimmer  Lindenstr. 46, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-876004
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Gisela Schön  Friedrichstr. 22, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-4033
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Christina Fischer  Südliche Ringstr. 6, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-8790879
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Alexandra Böbel  Ottersdorfer Str. 18, 91126 Schwabach

Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Holger Breidbach  O'Brien Straße 3, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-87800
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Ernst-Anton Eder  Friedrichstr. 22, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-4033
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Felix Beer  Penzendorfer Str. 20, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-18020
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Amelie Friedmann  Südliche Ringstr. 10, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-69310
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Manfred Balbach  Austr. 8, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-15585
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Gerhard Scherger  Bahnhofstr. 34, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-933950
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Kathrin Stärzl  Am Weinberg 1, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-887086
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Heike Freund  Penzendorfer Str. 20, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-180210
Rechtsanwältin in Schwabach
Foto Hans Blum  Bahnhofstr. 34, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-9 33 95 0
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Christian Ziermann  Berlichingenstr. 10, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-6302650
Rechtsanwalt in Schwabach
Foto Annette Korn  Höllgasse 3, 91126 Schwabach
Telefon: 09122-876006
Rechtsanwältin in Schwabach
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Allgemeine Ratgeber

MPU ohne Alkoholabhängigkeit?
Allein die Tatsache, dass ein Fahrerlaubnisinhaber, der bisher noch nie als alkoholisierter Fahrzeugführer in Erscheinung getreten ist, stark an Alkohol gewöhnt ist, ohne jedoch alkoholabhängig zu sein, rechtfertigt es regelmäßig nicht, die Beibringung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens zur Frage drohenden Alkoholmissbrauchs zu verlangen. Etwas anderes kommt in Betracht, wenn über die bloße Tatsache der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Nintendo-Konsolen nicht nur mit Nintendo-Software
Luxemburg (jur). Spiele-Konsolenproduzenten dürfen nicht generell das Abspielen legaler Software unabhängiger Hersteller mit technischen Schutzmaßnahmen verhindern. Der Urheberrechtsschutz erlaubt Konsolenherstellern nur Maßnahmen gegen die Verwendung illegaler Software oder Daten, urteilte am Donnerstag, 23. Januar 2014, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-355/12). Umgeht ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Insolvenz der DCM AG
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Die DCM AG legte seit ihrer Gründung im Jahr 1986 zahlreiche geschlossene Immobilienfonds auf und bezeichnet sich selbst als eines der führenden und erfolgreichsten Emissionshäuser für geschlossene... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Der Begriff des Arbeitnehmers
1. Arbeitnehmer ist, wer auf Grund eines privatrechtlichen Vertrags im Dienste eines anderen zur Leistung weisungsgebundener fremdbestimmter Arbeit in persönlicher Abhängigkeit verpflichtet ist. Aus dieser Definition ergeben sich zahlreiche Abgrenzungsprobleme. Scheinselbständige z.B. sind Arbeitnehmer. 2. So gelten Auszubildende, Heimarbeiter, Geschäftsführer, Handelsvertreter und freie... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Abmahnung zahlreicher Abmahnkanzleien wie Waldorf Frommer, Rasch Rechtsanwälte, Schulenberg&Schenk u.a. wg. des vermeintlich illegalen Down-/Uploads von Musik-/Filmwerken in sog. Internettauschbörsen und damit verbundenen Urheberrechtsverletzungen
Den Begriff der Abmahnung kennt man ursprünglich nur aus dem Arbeitsrecht. Er hat sich zwischenzeitlich aber im Urheberrecht als gängige Bezeichnung für Unterlassungsansprüche des Rechteinhabers an seinem Werk zur „Abstrafung“ von Urheberrechtsverletzungen gegenüber Dritten durchgesetzt.   Solche Abmahnungen sind in der Regel immer gleich aufgebaut. Der Rechteinhaber verlangt durch... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Georg Schäfer)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte zur Kürzung des Weihnachtsgeldes
In Zeiten der Finanzkrise sparen viele Firmen am Weihnachtsgeld. Diese Praxis ist jedenfalls dann unzulässig, wenn der Arbeitnehmer einen Anspruch auf das Weihnachtsgeld hat. Auch wenn das Weihnachtsgeld im Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich geregelt ist, besteht nach der herrschenden Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts bei wiederholter freiwilliger und vorbehaltloser Zahlung des Weihnachtsgeldes ein Rechtsanspruch des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Interessante Entscheidungen

OLG-BREMEN, AZ. Ws 90/12:
Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.

OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, AZ. 3 UF 285/09:
Ein Rechtsmittel ist nicht bekannt geworden.

KG, AZ. 20 SchH 2/10:
1. Der Schiedsrichter ist verpflichtet, die für einen Richter geltenden Gebote, insbesondere der Neutralität, Objektivität und der Wahrung der Parteirechte zu beachten. 2. Grundsätzlich maßgebend für die Frage der Befangenheit ist das Verhältnis zwischen Schiedsrichter und Partei. 3. Ein gemeinsam mit einem Verfahrensbevollmächtigten absolvierter Fachanwaltslehrgang, die gemeinsame Teilnahme an einem "Medizinrechtsstammtisch" und ein Duz-Verhältnis begründen noch keine Befangenheit.

OLG-STUTTGART, AZ. 16 UF 284/10:
Die behördliche Anfechtung der Vaterschaft gemäß § 1600 Abs. 1 Nr. 5 BGB ist nicht verfassungswidrig.

LAG-HAMM, AZ. 4 Sa 1102/04:
1. Im Falle der fristlosen Eigenkündigung aller Betriebsratsmitglieder und aller Ersatzmitglieder endet die Amtszeit des Betriebsrats sofort; der Betrieb wird betriebsratslos. Eine Weiterführung des Amtes durch den nicht mehr existierenden Betriebsrat analog § 22 BetrVG kommt nicht in Betracht. 2. Wird das Arbeitsverhältnis nach rechtlicher Beendigung wieder neu begründet, so lebt das erloschene Betriebsratsamt dadurch grundsätzlich nicht wieder auf. Etwas anderes könnte allenfalls dann gelten, wenn das beendete Arbeitsverhältnis mit Wissen des Arbeitgebers bzw. des an seine Stelle getretenen Insolvenzverwalters "nahtlos" fortgesetzt wird und der Arbeitgeber/Insolvenzverwalter nicht gemäß § 625 BGB unverzüglich widerspricht. 3. Als Betriebsänderung im Sinne des § 111 Satz 3 BetrVG gilt auch ein Personalabbau ohne Verringerung der sächlichen Betriebsmittel in der Größenordnung der Zahlen und Prozentangaben des § 17 Abs. 1 KSchG ohne Beschränkung auf den Dreißig-Tage-Zeitraum. Als Umkehrschluss daraus folgt daraus, dass die Vermutungswirkung des § 125 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 InsO dann nicht in Anspruch genommen werden kann, wenn es nur um die Kündigung einzelner Arbeitnehmer geht, ohne dass die Voraussetzungen für eine Betriebsänderung durch reinen Personalabbau gegeben sind.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Schwabach


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Schwabach

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Schwabach | Anwalt Schwabach - Rechtsanwälte jetzt!