Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Steuerstrafrecht > München

Rechtsanwalt in München - Steuerstrafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Logo
Dr. Lang & Kollegen  Mauerkircherstraße 4, 81679 München
Kanzlei für Erbrecht und Vermögensnachfolge
Telefon: +49 (0) 89 - 23 00 19 00
Die RA-Kanzlei Dr. Lang & Kollegen mit Kanzleisitz in München vertritt Sie vor Ort bei Ihren Rechtsangelegenheiten im Gebiet Steuerstrafrecht.
Foto
Christian Bärnreuther  Kaiserstrasse 14, 80801 München
BÄRNREUTHER
Telefon: 089 383826 0
Rechtsberatung zum juristischen Gebiet Steuerstrafrecht gibt Herr Rechtsanwalt Christian Bärnreuther mit Kanzlei in München.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Andreas Homuth  Dachauer Straße 44, 80335 München
Telefon: 089 347124
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Goth  Hermann-Lingg-Straße 3a, 80336 München
Telefon: 089 5906878-10
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jochen Schulte-Uffelage  Ottostraße 8, 80333 München
Steinpichler Rechtsanwälte
Telefon: 089 212685210
Foto
In Kooperation mit dem ASS Norbert Simon  Riesstraße 18, 80992 München
AFW Simon Partnerschaft Rechtsanwälte
Telefon: 089 928808-14
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jan Seest  Romanstraße 16, 80639 München
Telefon: 089 139904-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Anton Pfeffer  Landshuter Allee 49, 80637 München
Telefon: 089 38380575
Foto
In Kooperation mit dem ASS Florian Kress  Goethestraße 8, 80336 München
Telefon: 089 5404560210
Foto
In Kooperation mit dem ASS Klaus Stadler  Zenettistraße 7, 80337 München
Telefon: 089 747224-0
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Ratgeber

Verjährung der Steuerhinterziehung in Fällen der Steuerverkürzung in besonders großem Ausmaß
Ab dem 25.12.2013 können besonders schwere Fälle der Steuerhinterziehung , in denen die Taten ab dem 25.12.2003 beendet waren, verjähren. Mit Wirkung vom 25.12.2008 gilt gemäß § 376 Abs. 1 der Abgabenordnung (AO) für besonders schwere Fälle der Steuerhinterziehung eine Verjährungsfrist von 10 Jahren. Hiervon umfaßt sind Fälle, in denen der Täter in großem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Torsten Hildebrandt)

Strafzumessung bei Hinterziehung von Umsatzsteuer - BGH, Beschl. v. 21.08.2014 – 1 StR 209/14
Das Landgericht hatte den Angeklagten u. a. wegen Hinterziehung von Umsatzsteuer zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 7 Jahren verurteilt. Mit seiner Revision rügt der Angeklagte erfolgreich, dass das Landgericht bei der Strafzumessung hinsichtlich der Hinterziehung von Umsatzsteuer bei der Berechnung des Steuerschadens in Gutschriften ausgewiesene Beträge doppelt berücksichtigt hat.   Der Angeklagte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Torsten Hildebrandt)

Steuerhinterziehung in Millionenhöhe und die möglichen Folgen
Das Landgericht Augsburg hatte einen Angeklagten (LG Augsburg, Urteil vom 8. April 2011 - 2 KLs 501 Js 124133/07) wegen Steuerhinterziehung in zwei Fällen – insgesamt wurden mehr als 1,1 Mio. Euro hinterzogen - zu zwei Jahren Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt und deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt.   Bei so manchem Gericht gilt bei Steuerstraftaten die Faustformel: pro 100.000 Euro gibt es ein... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank M. Peter)

Verschärfung des Steuerstrafrechts
Vertreter von Bund und Ländern haben sich auf Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige geeinigt.   Die Entscheidung wurde am 09.05.2014 gefällt.   Die Selbstanzeige bleibt erhalten, die Regelungen und Voraussetzungen erfahren aber eine deutliche Verschärfung.   Ein kurzer Überblick über einige Modifikationen:... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank M. Peter)

Nebenfolgen der Steuerhinterziehung
Nachdem das Steuerstrafverfahren beendet ist, stehen zum einen die Steuernachzahlung inklusive Zinsen ins Haus und zum anderen, etwaige mögliche Nebenfolgen der Steuerhinterziehung. Bei der Ausübung eines Gewerbes, kommt der Entzug der Gewerbeerlaubnis in Betracht. Wichtigster Punkt ist hier die Unzuverlässigkeit des Gewerbetreibenden. Diese kann insbesondere bei hohen Summen der hinterzogenen Steuer verneint... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)


Rechtsanwälte für Steuerstrafrecht im Umkreis von 50 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in München | Steuerstrafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!