Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Strafrecht > Freiburg im Breisgau

Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau - Strafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Strafrecht in Freiburg im Breisgau

Der Umfang und Inhalt aller staatlicher Strafbefugnisse ist im Strafrecht geregelt. Die gesetzlichen Regulierungen sind dabei im Strafgesetzbuch niedergelegt, das kurz StGB genannt wird. Es gibt zahlreiche Variationen von Delikten, die in das Gebiet des Strafrechts gehören. Hierzu gehören Urkundenfälschung, Unterschlagung, Raub, Körperverletzung und Diebstahl. Doch auch Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht, Beleidigung, Verleumdung oder auch Nötigung gehören in das Strafrecht.
Mehr lesen


Meistens steht bei Strafrechtsfällen jede Menge auf dem Spiel. Angestrebt ist dabei, Am Ende des Verfahrens entweder einen Freispruch zu erzielen oder mit einer minimalen Geldstrafe davonzukommen. Will man ein positives Endergebnis, ist es unbedingt nötig, sich an einen kompetenten Strafverteidiger zu wenden.

Der beste Ansprechpartner ist dabei in jedem Fall ein Fachanwalt für Strafrecht. Die Strafverteidigung wird von diesem übernommen. In allen strafrechtlichen Belangen ist es von elementarer Wichtigkeit, einen professionellen und versierten Rechtsanwalt an seiner Seite zu haben. Gerade in Freiburg im Breisgau haben sich etliche Anwälte auf das Strafrecht spezialisiert. Ist man mit dem Vorwurf einer Steuerhinterziehung konfrontiert, dann ist es empfohlen, sich an einen Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht oder Steuerstrafrecht zu wenden. Der Rechtsanwalt aus Freiburg im Breisgau im Strafrecht, der auf Strafrecht, Steuerstrafrecht oder Umweltstrafrecht spezialisiert ist, wird sein Bestes geben, um seinen Mandanten kompetent zu vertreten. Ein Rechtsanwalt kann z.B. versuchen durchzusetzen, dass ein Beschuldigter nach dem Jugendstrafgesetz verurteilt wird. In diesem Fall wird die Strafe deutlich nicht so schwerwiegend ausfallen. Ein Anwalt in Freiburg im Breisgau zum Strafrecht, kennt die Optionen und ist sich im Klaren, wie er am besten im Sinne seines Mandanten zu handeln hat.

Es ist gleich, ob bereits ein Strafbefehl erlassen wurde, eine Strafanzeige vorliegt oder, ob man bereits in Untersuchungshaft sitzt. Gleich wie die Situation ist, will man das beste Ergebnis erreichen, ist es unausweichlich, sich an einen der unzähligen Anwälte zum Strafrecht aus Freiburg im Breisgau zu wenden. Und selbst, wenn es bloß um eine Ordnungswidrigkeit geht, sollte ein Rechtsanwalt mandatiert werden. Nur mit einem fachkundigen Anwalt an der Seite, kann man sich sicher sein, dass die eigenen Belange vor Gericht optimal vertreten werden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Robert Phleps  Dreikönigstraße 12, 79102 Freiburg im Breisgau
Endriß, Müller, Malek, Phleps Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0761 79196-0
Bei Rechtsfragen im Themenbereich Strafrecht berät Sie vor Ort Herr Fachanwalt Robert Phleps in Freiburg im Breisgau.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Volker Seiring  Dreikönigstraße 12, 79102 Freiburg im Breisgau
Telefon: 0761 72523
Zu Rechtsstreitigkeiten rund um das Rechtsgebiet Strafrecht ist Ihr juristischer Beistand vor Ort Herr Fachanwalt Volker Seiring in Freiburg im Breisgau.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kerstin Oetjen  Urachstraße 3, 79102 Freiburg im Breisgau
Telefon: 0761 7079610
Rechtliche Hilfe zum Rechtsthema Strafrecht bietet Ihnen gern Frau Fachanwältin Kerstin Oetjen aus Freiburg im Breisgau.
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Sven Höfer  Dreikönigstraße 12, 79102 Freiburg im Breisgau
Endriß, Müller, Malek, Phleps Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0761 79196-0
Rechtsanwalt Dr. Sven Höfer - Ihr Rechtsbeistand berät zum Rechtsthema Strafrecht schnell bei Ihren juristischen Problemen in Freiburg im Breisgau und Umland.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Stefan Müller  Basler Straße 115a, 79115 Freiburg im Breisgau
Telefon: 0761 88850019
Rechtsanwalt Stefan Müller mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg im Breisgau - Ihr Rechtsbeistand hilft vor Ort bei Ihren juristischen Streitigkeiten im Gebiet Strafrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber

BGH darf Revisionen ohne Verhandlung abweisen
Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe darf eine offensichtlich unbegründete Revision auch ohne mündliche Verhandlung verwerfen. Dies ist mit dem Grundgesetz vereinbar und verletzt insbesondere nicht das rechtliche Gehör der verurteilten Straftäter, heißt es in einem am Dienstag, 15. Juli 2014, veröffentlichten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe (Az.: 2 BvR... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Grundsätze der Strafzumessung
Kommt das Gericht im Rahmen einer Hauptverhandlung zu der Überzeugung von der Schuld des Angeklagten, stellt sich die Frage, wie dessen Verhalten zu sanktionieren ist. Die Strafzumessung hat sich dabei grundsätzlich an der Schwere der Schuld zu orientieren. Diese Grundsätze finden sich in § 46 Strafgesetzbuch (StGB). Dabei ist unter Schuld die persönliche Vorwerfbarkeit zu verstehen, weshalb es niemals... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Martin Breunig)

Durch eine Einstellung nach § 153a StPO ins Führungszeugnis? - Tips zum Umgang mit einem "153a-Angebot"
Mit einem Verfahrensabschluss nach § 153a StPO erfolgen weder ein Eintrag ins Führungszeugnis, noch ins Bundeszentralregister (BZR). Gleichfalls gilt man nicht als vorbestraft. Dass ein vorschnell akzeptiertes "153a-Angebot" jedoch auch unangenehme Folgen haben kann, wissen viele nicht. Oft treten die negativen Folgen auch erst Jahre später zu Tage. Besitz von Kinderpornographie (§ 184b StGB),... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)


Interessante Entscheidungen

HESSISCHES-LAG, AZ. 10 Sa 1561/10:
Ist der Gesamtbetriebsrat für den Interessenausgleich zuständig, so erstreckt sich die Zuständigkeit auch auf die Vereinbarung der Namensliste gemäß § 1 Abs. 5 KSchG

VG-DUESSELDORF, AZ. 25 K 5920/11:
Ein Satzungsgeber, der "Kampfhunde" wegen ihrer potenziellen Gefährlichkeit erhöht besteuern will, kann zu diesem Zweck Rasselisten aus einer der Gefahrenabwehr dienenden landesrechtlichen Regelung (hier: LHundG NRW) übernehmen, ohne eigene Erhebungen über die Gefährlichkeit der erfassten Hunderassen anstellen zu müssen (Anschluss an BVerwG, Beschluss vom 28. Juli 2005 - 10 B 34/05 -). Übernimmt der Satzungsgeber die Rasseliste einer landesgesetzlichen Regelung mit Ausnahme einer Hunderasse (hier: Alano) vollständig, so ist dies gemessen an Art. 3 Abs. 1 GG jedenfalls dann nicht zu beanstanden, wenn im Satzungsgebiet kein Hund dieser Rasse gehalten wird.

VG-BERLIN, AZ. 35 K 66.10 V:
Zum Ehegattennachzug zu einem Ausländer, der lediglich über eine Aufenthaltserlaubnis nach § 23 Abs. 1 AufenthG verfügt.

SG-MARBURG, AZ. S 12 KA 276/10:
Abrechnungsregelungen einer KV können auch in einer Satzung jedenfalls dann geregelt werden, soweit der Honorarverteilungsvertrag keine abweichende Regelung trifft.Die Erhebung einer Abrechnungsgebühr in Höhe von 50,00 € für jeden verspäteten Tag ist auch nicht unverhältnismäßig (vgl. bereits SG Marburg, Urt. v. 08.09.2010 - S 12 KA 251/10 - www.sozialgerichtsbarkeit.de = juris, nicht rechtskräftig, Berufung anhängig: LSG Hessen - L 4 KA 75/10 -).

LG-ARNSBERG, AZ. II-6 KLs-294 Js 32/11-17/11:
1. Zum Tatbestandsmerkmal der Beharrlichkeit einer Nachstellung. 2. Zur "schwerwiegenden Beeinträchtigung der Lebensgestaltung" infolge einer Nachstellung. 3. Zur tatbestandlichen Handlungseinheit bei mehreren Nachstellungshandlungen.

SG-MARBURG, AZ. S 12 KA 797/06:
Unterschiedliche Durchschnittswerte für Einzelwerte zwischen verschiedenen KZV Bereichen sind für einen Vergleich der Gesamtfallwerte ohne Bedeutung. Ein Vergleich mit dem Gesamtfallwert aller Zahnärzte des Zulassungsbezirks ist zulässig.


Rechtsanwälte für Strafrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau | Strafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!