Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Strafrecht > Gütersloh

Rechtsanwalt in Gütersloh - Strafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Inmaculada Cabello Marfil  Berliner Straße 111, 33330 Gütersloh
Schlaf und Cabello Marfil
Telefon: 05241 99807-0
Foto Florian Schulte-Fischedick  Moltkestr. 19, 33330 Gütersloh
Telefon: 05241-9988911
Rechtsanwalt Florian Schulte-Fischedick mit Anwaltskanzlei in Gütersloh - Ihr Rechtsbeistand hilft in Ihrer Nähe bei Ihren Rechtssachen im Bereich Strafrecht.
Foto Arno Tobergte  Moltkestr. 19, 33330 Gütersloh
Telefon: 05241-99889-0
Fachanwalt Arno Tobergte hilft Ihnen vor Gericht zum Strafrecht.
Foto Eliyo Cetin  Schalückstr. 51, 33332 Gütersloh
Telefon: 05241-905600
Anwaltliche Unterstützung im anwaltlichen Schwerpunkt Strafrecht gibt Herr Fachanwalt Eliyo Cetin mit Kanzlei in Gütersloh.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber

Aus der Reihe Fragen an den Rechtsanwalt - Das Ermittlungsverfahren gegen Studenten wegen BAföG Betrug und seine Konsequenzen
Welche Strafe? Höhe der Strafe? Eintrag im Führungszeugnis? Abschluss Studium? Start in den Beruf? Berufsverbot? Kosten Rechtsanwalt?   Zur Zeit sind in Fachkreisen neben Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung auch ein stetiger Anstieg von Strafverfahren wegen BAföG-Betrug und immer härtere Reaktionen der Strafjustiz (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht) zu beobachten. Mit der Höhe der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

"Haustyrannen"-Mord / entschuldigender Notstand (§ 35 StGB)
Das Landgericht Hechingen hat die Angeklagte wegen Heimtückemordes zu einer Freiheitsstrafe von neun Jahren verurteilt. Nach den Feststellungen des Landgerichts erschoß die Angeklagte ihren schlafenden Ehemann F. mit dessen Revolver. Mit der Tat beendete die Angeklagte die jahrelangen, sich steigernden Gewalttätigkeiten und Demütigungen, die sie durch F seit Beginn ihrer Beziehung 1984 zu erdulden hatte. Anfangs versetzte F... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Bundesgerichtshof bestätigt Verwertbarkeit eines Hintergrundgespräches
Das Landgericht Köln hat die Angeklagten Y und O wegen Verabredung der in Tateinheit stehenden Verbrechen des schweren Raubes und der schweren räuberischen Erpressung und den Angeklagten Y zugleich wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz zu drei bzw. fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Nach den Feststellungen des Landgerichts verabredeten die Angeklagten Y und O sowie ein weiterer nicht näher identifizierter... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Rechtsanwalt aktuell: Die Verjährung von Kindesmissbrauch und sexuellem Missbrauch von Kindern (§ 176 StGB)
Nach der Vorschrift des § 176 StGB (= des Strafgesetzbuches) wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft, wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt, an sich von dem Kind vornehmen lässt oder ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen an einem Dritten vornimmt oder von einem Dritten an sich vornehmen lässt. Ebenfalls wird bestraft, wer sexuelle... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

BGH: Zur Notwehr gegen eine Erpressung
BGH, Urteil vom 12. Februar 2003 - 1 StR 403/02 - LG Nürnberg-Fürth StGB § 211 Abs. 2, § 32 Leitsatz: 1. Der Erpresser ist in einer von ihm gesuchten Konfrontation mit dem Erpreßten gegenüber einem wehrenden Gegenangriff des Erpreßten auf sein Leben regelmäßig nicht arglos im Sinne des Mordmerkmals der Heimtücke, wenn er in dessen Angesicht im Begriff ist, seine Tat zu vollenden und zu beenden... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Strafrecht im Umkreis von 50 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Gütersloh | Strafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!